EU-Flüchtlingspolitik im Zeichen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft

Überblick lesen: Hier klicken

Mehr

Stuttgart-Randale: WeLTonline kommentiert – Torsten Krauel

Die Meinung Torsten Krauels zu der „Randale“, m. E.  bürgerkriegsähnlichen Zustände, ist wohlgelitten. Dennoch sind über 500 Leser nicht seiner Meinung. …

Meinung lesen: Hier klicken

Mehr

Die Saat geht auf: Jetzt auch in Stuttgart!

Seit Wochen schließt meine morgendliche Artikelvorschau mit den Worten:

Mehr

Rassismus gibt es demnächst nicht mehr, …

… weil es ja keine Rassen gibt.

Deswegen soll der Begriff Rasse, wenn es nach den Grünen geht, aus dem Grundgesetz gestrichen werden. Ich empfehle zusätzlich schleunigst in Anlehnung an das Gender-Mainstreaming-Modell, etwa 250 Rassismus-Lehrstühle an deutschen Unis einzurichten.

Sie erinnern sich: Gender-Theoretikerinnen meinen, dass es keine Männer und Frauen gäbe. Die Unterschiede seien gesellschaftliche Konstrukte. Zwecks Dekonstruktion dieses Misstands gibt es in Deutschland um die 250 Gender-Lehrstühle mit 250 hochbezahlten Professorinnen plus Hörigen.

Man könnte ob des Schwachsinns lachen, wenn es nicht ernst und vor allem Milliarden und Abermilliarden kosten würde.

Mehr

Familienzuzug und Integration

[…] Der Familiennachzug bei Flüchtlingen …

Grün-kursives Zitat & kompletten Artikel lesen: Hier klicken

… mit subsidiärem Schutz wurde zur Schicksalsfrage der Nation stilisiert, an ihr drohte 2017 die Regierungsbildung der Großen Koalition zu scheitern. Politikerinnen wie Claudia Roth von den Grünen verteidigten die Familienzusammenführung als Menschenrecht, entdeckten plötzlich die heilige Familie. Alt-Linke wie Jürgen Trittin gemahnten an christliche Werte. Ohne Familie sei Integration sinnlos, das christliche Abendland verspiele seine Reputation.

Man stritt und streitet sich über Zahlen, aber nicht darüber, was Familie und damit Familiennachzug überhaupt bedeutet. Es geht bei orientalisch-muslimischen Familien eben nicht um Kleinfamilien, in denen Vater, Mutter und Kinder zusammenleben, sondern um Großfamilien und Sippen, die patriarchalisch organisiert sind. Wer Familiennachzug als Akt der Nächstenliebe preist, produziert einen Popanz, verkennt die Strukturen und hilft, unter dem Mantel der Vielfalt und Toleranz Gegengesellschaften zu etablieren.

[…]

_________________________

Noch Fragen?

_________________________

Türkei – Griechenland – Syrien #1

Steht Deutschland ein neues „2015“ bevor?

Hören, lesen und sehen Sie jetzt und um 17:00 Uhr aktuelle Interviews und Aussagen:

Mehr

Griechenland aktuell

Selbstverständlich sind es

Rechtsradikale, …

… die sich gegen die kalte Besetzung ihrer Insel, der Insel Lesbos, wehren. Dies und weitere Infos, so wie ein Interview mit Manfred Weber:

Der Kommentar der ARD:

________________________

Das, was auf Lesbos und der türkisch – griechischen – bulgarischen Grenze abgeht, ist im Kleinen das, was in Europa, sprich Deutschland, in Zukunft abgehen wird: Meine Meinung!

_________________________

Marvin H. – 5 Menschen tot gefahren: Dreieinhalb Jahre Jugendstrafe. Sauber!

Am Ende waren es keine Sozialstunden, …

die das Goldstück Marvin H. mit dem Stinkefinger aufgebrummt bekam, nein, schlappe 3 1/2 Jahre wurden es, plus 3 Jahre Führerscheinentzug …

Mehr

Migration & Arbeit

Fachkräfte und Ingenieure, Ärzte und Akademiker …
Mehr