Strom & Energie & E-Mobilität aktuell: ZDF Terra X – Prof. Leschs E-Auto-Analyse

Auf der Webseite der

einem Dienstleister für die energieintensive Industrie,  erscheint seit geraumer Zeit die Kolumne zur Energiewende, welche verschiedene Aspekte dieser einschneidenden Transformation der Energieversorgung Deutschlands beleuchtet.

Aktuell ist eine Analyse des  Terra X – Beitrags von Prof. Harald Lesch zum E-Auto in zwei Teilen erschienen:

Teil 1 lesen

Teil 2 lesen

 

Meilenstein – Strom & Energie aktuell: WiSo-Doku – Die Dummbatzen*-Analyse in zwei Teilen

Teil 1

Quelle Artikel

________

Teil 2

Quelle Artikel

________

Die oben rezensierte, höchst sehenswerte WiSo-Dokumentation 

________

Entlarvt sich selbst: Claudia Kemfert bei Lanz

________

*Meine Meinung plus Begründung

Strom & Energie aktuell: Unsere Ideologie verseuchten Dummbatzen* verar …

… schen die Bevölkerung, die auf dem Territorium, genannt Deutschland lebt, nach Strich und Faden!

Es wird im Herbst/Winter 2022/23 in Deutschland wahrscheinlich Energie in erheblichem Umfang fehlen. Wir verdanken die dem Bundeskanzler, der lieber der Ukraine „hilft“, statt seinem Amtseid Genüge zu leisten. Und seiner – meine Meinung – unfähigen Entourage, den anderen Ampel-Dummbatzen*, die das auch noch unterstützen. Und ebenfalls ihren Amtseid brechen: Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. [So wahr mir Gott helfe.]

Ein Einstieg in die Fracking genannte Schiefergasförderung wird kurzfristig kaum Abhilfe schaffen. Aber: Einfach die Debatte vor sich herzuschieben, ist eine bodenlose Frechheit der sogenannten Volksvertreter und dokumentiert deren Verachtung gegenüber dem Souverän wieder mal eindrucksvoll.

________

Quelle Artikel & PDF**

________

Wenn wenigsten im Winter 2023/24 bereits Schiefergas gefördert werden könnte, wäre es ein Schritt in die richtige Richtung. Nach meiner Meinung.

Unsere parlamentarischen Dummbatzen* und Schwachschwätzer* der Ampel wollen hingegen und offensichtlich die Deindustrialisierung einschließlich Wohlstandsverlusten plus Verarmung vorantreiben. Anders  ist es nicht zu erklären, weswegen Nordstream II geschlossen bleibt und von Öl- und Kohleembargos gegen Russland die Rede ist. Das ist das Ausziehen eines warmen Mantels im kalten Winter ohne einen anderen zu besitzen. Es sei denn, man will, dass die Leute sollen frieren, verarmen usw.

Versteht Ihr das, Ihr Dummbatzen*.

________

Nordstream II sofort öffnen!

Keine Öl– und/oder Kohleembargo gegen Russland.

Alle Sanktionen gegen Russland unilateral aufheben!

________

*Meine Meinung plus Begründung

**Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Strom, Gas, Energie“  ist, zitieren wir den Text als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos/günstig testen.

 

Strom & Energie aktuell: Habeck machte sich nur lächerlich …

Genutzt hat es nicht, …

dass Robert Habeck sich  vor den Leuchttürmen von Demokratie und Rechtsstaat in Katar* zum Affen gemacht hat (siehe Pfeil)

Die Kataris nehmen das „Betteln Habecks“ als das, was es ist:

Einen Witz!

Quelle Artikel  (Hinweispfeil wurde durch MEDIAGNOSE gesetzt)

_______

Nordstream II sofort öffnen.

Kein Öl– und/oder Kohleembargo gegen Russland!

________

*Katar bei MEDIAGOSE im Zusammenhang mit der Vergabe der FIFA-WM 2022. Ich werde mir garantiert KEIN einziges Spiel antun!!

Strom & Energie & Corona aktuell: WELTplus* – „Wie soll Deutschland das bloß schaffen?“

Quelle Artikel, Zitat & PDF* plus PDF*-Leserkommentarauszug, der höchst beeindruckend und lesenswert** ist!

Rasant steigende Kosten …

… für Energie und Lebensmittel, womöglich neue Corona-Einschränkungen und politische Radikalisierung: Die Deutschen erwartet ein Winter der Krisen und Entbehrungen. Die Gefahr einer sozialen Krise wächst – und mit ihr die Unruhe in der gereizten Gesellschaft. […]

________

*Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Strom, Gas, Energie, Corona. Deutschland“  ist, zitieren wir den Text und den Kommentarauszug als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos/günstig testen.

**Das Ideologie verseuchte und dummbatzige*** Regierungshandeln sägt am Wohlstand, plündert die Geldbörse und schmälert das Sicherheitsgefühl der Menschen in Deutschland.

Ich habe den Eindruck, dass sich die Bürger diesmal wehren werden. 

Anders als im Dritten Reich, wo Widerstand die absolut seltene, weil oft tödliche Ausnahme war. Auch war es  wirtschaftlich damals anders als heute:  Den meisten Menschen ging es ab 1933 besser als zum Ende der Weimarer Republik. Dass es zum WKII kommen würde, war allgemein nicht absehbar. Als der Krieg dann da war, war es zu spät. Deutschland ging unter. 

***Meine Meinung plus Begründung

Strom & Energie & Klima aktuell: Die Hitze steigt – Ui,Ui, Ui, ich hab´ sonne Angst …

Bevor wir darauf zu sprechen kommen, …

… wie hilflos und und wie verantwortungslos die Berliner Politik auf die Krise der Energiewende reagiert und Analysen und Antworten von Wissenschaftlern von der Stuttgarter Energiewendetagung ignoriert, werfen wir einen Blick auf die Temperaturentwicklung. …

Quelle Artikel & Zitat

… Die Abweichung der globalen Temperatur vom 30-jährigen Mittel der satellitengestützten Messungen der University of Alabama (UAH) ist im Juli 2022 gegenüber dem Juni von 0,06 Grad auf 0,36 Grad Celsius kräftig angestiegen. Damit erreichten die Temperaturen ihren zweithöchsten Stand in einem Juli seit 1998. Die Temperatur steigt seit 40 Jahren um durchschnittlich 0,13 Grad Celsus pro Jahrzehnt. […] 

________

Nordstream II sofort öffnen. Kein Ölembargo!

Strom & Energie aktuell: Auch das gibt´ s – Argumente gegen die Abschaltung der letzten drei Kernkraftwerke

Atomkraft bestimmt einmal mehr die Schlagzeilen

– Ausstieg, Streckbetrieb oder Laufzeitverlängerung? Gegenwärtig wird die Debatte durch die kriegsbedingte Krise und die Gasknappheit angefeuert. Die Vorstellung von kaltem Duschen, ungeheizten Wohnräumen und exorbitanten Stromrechnungen wirkt auf viele Menschen existenziell und bedrohlich. Angst ist jedoch selten ein guter Ratgeber. Sie führt zu zunehmend populistischen Zügen in der Debatte sowie zu Vereinfachungen und Verkürzungen. Dabei wird der Blick auf angeblich klimaneutrale Atomkraftwerke verengt, die uns in Kriegszeiten mitunter durch den nächsten Winter bringen sollen. …

Quelle Artikel & Zitat

… Nicht grundlos aber hat diese Form der Energiegewinnung über Jahrzehnte hinweg zu heftigen Konflikten geführt. Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine zeigt darüber hinaus einmal mehr, welche Gefahren von Atomkraftwerken gerade im Krieg ausgehen. Dennoch sehen Pro-Atom-Akteure ihre Chance, über das Einfallstor des möglichen Streckbetriebs hinaus die Atomkraft in Deutschland wieder salonfähig zu machen. Laufzeitverlängerungen inklusive der Beschaffung neuer Brennelemente oder gar AKW-Neubauten werden ins Spiel gebracht. Die vielfältigen Argumente gegen die Atomkraft werden in der Debatte unterschlagen

[…]

Strom & Energie & Rechte aktuell: Die Vernunft der Realisten siegt. Heute …

… werden sie ‚Rechte, Rechtsextreme, Nazis usw.“ genannt, …

… weil sie nicht die richtige

Wolkenkuckucksheim-Haltung

haben, wie die rotgrünen Dummbatzen*, denen die Argumente gegen die Vernunft fehlen. Da hilft dann nur die Diskreditierung der Vernünftigen durch die armseligen Ampel-Politdarsteller, um nicht Politclowns* zu sagen. 

Quelle Artikel

________

Spinner par excellence

Quelle Artikel

________

*Meine Meinung & Begründung

Strom & Energie aktuell: Auch das gibt´ s – Gas noch nicht teuer genug!

Auf die Gaskunden kommen ohne Zweifel höhere Ausgaben zu.

Die Versorger heben ihre Tarife an, und die Politik schiebt die Gasumlage an, die die Kosten für einen Jahresverbrauch eines Haushalts mit 20.000 Kilowattstunden um bis zu 1000 Euro erhöhen kann. Wenigstens daran will der Staat mit der Mehrwertsteuer nicht noch mitverdienen, wie es Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) angekündigt hat. …

… Doch gegen die Mehrwertsteuerbefreiung kommt nun Gegenwind von Ökonomen, die darauf setzen, dass mit hohen Preisen auch mehr Erdgas eingespart wird. Die Nürnberger Professorin Veronika Grimm[Verlinkung MEDIAGNOSE] fordert, die Mehrwertsteuer zu erheben und im Gegenzug diejenigen zu kompensieren, die entstehende Härten nicht allein tragen können. „Die Mehrwertsteuer nicht zu erheben wäre wieder eine Kompensation mit der Gießkanne, so ähnlich wie beim Tankrabatt“, sagte sie der F.A.Z. „Es darf aber jetzt nicht darum gehen, obere Einkommen zu entlasten.“ Die Mehrwertsteuer nicht zu erheben würde zudem indirekt fossile Energieträger subventionieren. […]

________

**Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Strom &  Gas“  ist, zitieren wir den Text . Verweise und Kommentare der Leserschaft lesen Sie, wenn Sie FAZplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen FAZplus ausdrücklich: 30 % sparen & nur knapp 100€ im ersten Jahr zahlen.