Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: Nicht mein Präsident
  • Heute, 14:00 Uhr: Wann kippt 2 G bundesweit?
  • Heute, 17:00 Uhr: Stefan Aust-Interview

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

Fachkräftemangel ´Intensiv` gab es bereits vor Corona

Intensiv-Fachkräftemangel? Schon 2019 große Engpässe!

INTENSIVPFLEGE

„Stellengesuche ungeimpfter Pflegekräfte führen ins Leere“, titelte der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) am vergangenen Wochenende. In dem Artikel ging es darum, dass 100 vermeintliche Stellengesuche von medizinischen Personal in einem Bautzener Anzeigenblatt sich – zumindest teilweise – als Fake entpuppten. Das heißt nicht, dass es sowas wie eine Personalflucht aktuell gar nicht gibt, aber bewiesen ist sie derzeit nicht. Gesichert ist dagegen der Fachkräftemangel bei Pflegepersonal, beispielsweise auf Intensivstationen. Im vergangenen Jahr klagten laut Krankenhaus Barometer 78 Prozent der Krankenhäuser in Deutschland über Stellenbesetzungsproblemen in der Intensivpflege. Wie der Blick auf die Statista-Grafik zeigt ist das Problem bei Kliniken mit 600 oder mehr Betten m größten. „Im Mittel bleiben unbesetzte Stellen in der Intensivpflege derzeit für 21 Wochen“, so die Studie. Das Personalproblem in der Intensivpflege gibt es übrigens nicht erst seit Corona – schon 2019 gab es große Engpässe.

Quelle

Guten Morgen, liebe Leser!

Broders Spiegel: Parlament der Verschwörungstheoretiker

Kürzlich noch galt als Verschwörungstheoretiker, wer vor staatlicher Impfpflicht warnte. Jetzt debattiert der Bundestag darüber. Ein Parlament der Verschwörungstheoretiker? Oder bröckelt die Impfpflicht-Einheitsfront?

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: Fachkräftemangel Intensiv
  • Heute, 14:00 Uhr: Der Aachener Gesundheitsdezernent bei achgut
  • Heute, 17:00 Uhr: Dr. Weber zur Übersterblichkeit

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

Energiepreise aktuell – Strom-Discounter kündigen laufende Verträge

Seit Monaten laufen die Strompreise …

Mehr

Guten Morgen, liebe Leser!

Broders Spiegel: Parlament der Verschwörungstheoretiker

Kürzlich noch galt als Verschwörungstheoretiker, wer vor staatlicher Impfpflicht warnte. Jetzt debattiert der Bundestag darüber. Ein Parlament der Verschwörungstheoretiker? Oder bröckelt die Impfpflicht-Einheitsfront?

Quelle

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: Ukraine-Konflikt
  • Heute, 14:00 Uhr: Energiepreise aktuell
  • Heute, 17:00 Uhr: Haldenwang und Meinungsfreiheit

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

Die Frage nach den Impftoten

Im vergangenen Jahr 2021 …

… gab es viel mehr Verstorbene als in den Jahren zuvor. Vor allem  Menschen 80 Jahre oder älter waren besonders betroffen. Aber auch 70 bis 75 Jahre alte Menschen starben häufiger als in den Jahren zuvor. Nur die 75 bis 80-jährigen fallen als „Überlebenskünstler auf. Wer die 75 erreicht hat, wird wahrscheinlich auch 80 Jahre oder älter. Zumindest im großen Durchschnitt. Bei Betrachtung sämtlicher Kohorten fällt die Steigerung der Todesfallzahlen insbesondere gegenüber dem Corona-Jahr 2020 auf. Ein einleuchtende Begründung wird nicht geliefert.

Kürzlich veröffentlichte der österreichische Sender Servus TV im Rahmen der Reihe Reportage diesen Bericht:

Quelle ab Min. 18:10

Allein die Tatsache, dass das RKI es nicht für nötig befindet, den Sachverhalt zu prüfen, ist mehr als befremdlich. 

Deutscher Marine-Inspekteur wird praktisch geschasst, …

… weil er seine Ansichten zu Russland, der Ukraine und Putin 
Mehr

Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: Deutschland heute – Marine-Inspekteur geschasst
  • Heute, 14:00 Uhr: Impftoten auf der Spur!?
  • Heute, 17:00 Uhr: Leistungsbilanz Stromnetze

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!