Türkische Schulen in Deutschland

Ich bin der Meinung, dass …

Türkische Schulen

… in Deutschland nichts zu suchen haben. Auch nicht unter dem Aspekt, dass , es ja schließlich in der Türkei drei deutsche Schulen gäbe.

Türkische Schulen – Koranschulen gibt es wahrscheinlich hunderte – vermitteln ein am  Islam orientiertes Gesellschaftsbild.

Damit würde einer weiteren Islamisierung Deutschlands Vorschub geleistet. Ähnlich wie in den Moscheen, in denen die „wahre Lehre“ vermittelt wird.

Natürlich ist das „rechts„, womöglich sogar rechtsextrem, was ich sage. In den Augen der Menschen mit Guten Gedanken, die alles außer Deutschland toll finden. Juckt mich nicht.

Denn es ist Unfug, das mit dem rechts!

Mehr

Iran – Irak – USA

Unstreitig ist, dass mit dem gezielten US-Angriff …

… auf einen iranischen Militärkonvoi einer der schlimmsten islamischen Terroristen ausgeschaltet wurde. Dem Mann wird im Westen keine Träne nachgeweint. Oder doch?

Mehr

Vorsicht rechtsextrem #12: Silvester 2019 – Nachlese

Ich möchte es einfach mal auf den Punkt …

… bringen:

Mehr

Ich nehme es Robert Habeck sofort ab, dass …

… er um die kleinen zerbrechlichen Kinder, …

… in den griechischen Elendslagern besorgt ist. Dass er ihnen helfen möchte: Video hier. Dass er das  permanente Elend in aller Welt am liebsten sofort beenden möchte. Bis hin zur Rettung der letzten wilden Honigbiene. 

Ich meine das durchaus nicht ironisch.

Mehr

Islamischer Babyboom

Dr. Thilo Sarrazin hat bereits 2010 prognostiziert, …

… dass es so kommen wird. Was natürlich als rechtsextrem gebrandmarkt wurde. Nun schreibt Anabell Schunke auf der Achse des Guten:

Mehr

Da wird ein Feuerwehrmann von einem …

… türkisch-deutsch-libanesischen Mann totgeschlagen. 

Die AfD weist – wie seit Jahren – darauf hin, dass es einen Zusammenhang zwischen Migration und Gewaltkriminalität gibt.

Prompt ist nicht mehr die Gewalttat Thema Nr. 1, sondern die sogenannte Hetze der AfD: Hier klicken

Bemerkenswert ist in diesem Zusammenhang die Aussage vom Kriminologen Pfeiffer, der sonst junge Erwachsene mit Migrationshintergrund  – unberechtigt – in Schutz nimmt:

[…]

WELT: Der mutmaßliche Haupttäter ist erst 17, soll mehrere Staatsangehörigkeiten besitzen und polizeibekannt sein. Die AfD nutzt diesen Fall als Beleg dafür, dass Jugendliche mit Migrationshintergrund ein höheres Gewaltpotenzial haben. Stimmt das nach Ihren Forschungen?

Pfeiffer: Es stimmt leider. Ihr Anteil an den Gewalttaten ist im Vergleich zu dem junger Leute deutscher Abstammung im Durchschnitt etwas höher.

[…]

„ETWAS HÖHER“

Na denn!

________

Prompt ist auch die „Unterwanderung“ der Feuerwehr durch Rechtsnationale – AfD schwingt im Hintergrund immer mit – die Rede. Vor allem auch bei der Interviewerin:

 

 

Scharia und Islam im Rechtsstaat

Grün-kursives Zitat & kompletten, sehr wichtigen Artikel lesen oder vorlesen lassen: Hier klicken

[…]Der „Zentralrat“ unterwirft sich offen der Scharia 

Mehr

 

8.469 € im Monat: Ist schon Geld, oder?

Grün-kursives Zitat und kompletten Artikel lesen: Hier klicken

Sage und schreibe 8.469 Euro zahlt der hessische Staat jeden Monat für jeden einzelnen ausländischen minderjährigen „unbegleiteten“ Jugendlichen.  

Angenehmen  Sonntag!

____________________________

Hamm: 4 Polizisten und 15 Angreifer

[…] Auslöser des Angriffs war, …

Mehr

So geht es nicht!

US-Abgeordnete – 2 Damen –  wollen Israel vorführen.
Mehr