WELTplus*: Merkel weiter im Panikmodus – Mininsterpräsidenten haben keine Eier

Die Kanzlerin verweigert den Deutschen …

Quelle Text – WELTplus*-Artikel mit allen Verweisen, Grafiken & Kommentaren

… den versprochenen Paradigmenwechsel: Angela Merkel arbeitet weiterhin im Hochrisiko-Modus, wie die jüngsten Corona-Beschlüsse von Bund und Ländern zeigen. Dabei ist es höchste Zeit, den Ausnahmezustand zu verlassen.

Wann schaltet Angela Merkel (CDU) um? Werden wir das noch erleben in ihrer Kanzlerschaft? Dass Merkel je wieder herausfindet aus dem Hochrisiko-Modus? Es sieht so aus, als habe sie sich eingegraben im Ausnahmezustand.

Mehr

Terrorist schlachtet Frauen! … wo bleiben die Lichterketten?

Quelle

In Hanau wurden Menschen abgeschlachtet. Im Würzburg wurden Mensche abgeschlachtet. Bei Täter haben massive psychische Probleme.

  • Hanau ist ein rechtsterroristischer Anschlag
  • Würzburg ist die Tat eines psychisch-gestörten Menschen

Es ist ein Witz!

Tichys Ausblick Talk: „Nicht nur in Würzburg – Islamistische Gewalt gegen Frauen“

 

Der Anschlag in Würzburg – Ganz klar islamisch motiviert!

Das ist meine Meinung.

Das ZDF meint …

Mehr

Die größte Gefahr kommt von rechts*!

Der Tagesspiegel fasst zusammen: 

*Das meint der Politikwissenschaftler, der sich m. E. schämen sollte:

Selbstverständlich gehöre ich, Blogbetreiber Rüdiger Stobbe zur Rechten, ich bin rechtsextrem, Rassist und Nazi. Har, Har!

Der Verfassungsschutzbericht 2020 wird vorgestellt.

_______________________________

Am 18.6.2021 um 6:20 Uhr berichtet der Dlf dann von der Begehung des Hauses Rigaer Str. 94 in Berlin:

 

Wieder mal Deutschland – Ein totalitärer Albtraum wird wahr … #2

Ein Richter* bringt einen Meilenstein der Analyse:

Haben Sie eigentlich auch Blumen oder einen Kranz zur Beerdigung geschickt? Sie wissen nicht, von welcher Beerdigung ich spreche? Ich rede von der Beerdigung des Grundgesetzes. Denn das Grundgesetz, das bislang in Deutschland galt und das ich als Jura-Student gründlich gelernt habe, wurde zu Grabe getragen. Es war kein lauter Militär-Putsch mit Toten und Verletzten, sondern ein ganz leiser, stiller und sich „normal“ gerierender Abschied, in etwa so wie der Abschied von Prinz Philip in Großbritannien. Dieser Abschied, eigentlich ein Staatsstreich, wurde betrieben und durchgeführt von den eigenen Institutionen des Staates. Wie komme ich zu dieser Behauptung?

Mehr

Wieder mal Deutschland – Ein totalitärer Albtraum wird wahr … #1

[…] Wir werden langsam darauf vorbereitet, …

… dass die Nicht-Geimpften vom öffentlichen Leben ausgeschlossen werden sollen. Aber dies ist ja „selbst gewählt“. So wird natürlich versucht, die Impfpflicht zu umgehen in der Hoffnung, dass dann alle sich impfen lassen, nur um wieder in ein Buchgeschäft, ein Restaurant oder mal ins Kino zu gehen. Gleiches gilt für die Kinder, deren Impfung jetzt auch ins Gespräch gekommen ist. Meine Schwiegereltern wollten sich eigentlich nicht impfen lassen, haben dies aber aufgrund des sozialen Drucks durch deren Freunde getan, weil diese sich mit Nicht-Geimpften nicht mehr treffen wollten. Soweit sind wir schon gekommen.

[…]

Vorher heißt es:

[…]

Grün-kursive Zitate & kompletter Artikel

Unbemerkt von Vielen kam es im vergangenen Jahr zu einer Neudefinition des Begriffes „Herdenimmunität“. Am 09.06.2020 heißt es auf der WHO-Webseite, dass Herdenimmunität der indirekte Schutz vor einer Infektionskrankheit ist, der erreicht wird, wenn eine Population Immunität entweder durch Impfung oder Exposition erreicht hat. Nun heißt es auf der WHO-Webseite: Herdenimmunität gegen COVID-19 sollte durch eine Impfung erreicht werden, nicht durch eine Exposition gegenüber dem Virus. Begründet wird dies mit den hohen Risiken, die eine Erkrankung mit SARS-CoV-2 mit sich bringen könnte. Gleichzeitig wird aber auch darauf hingewiesen, dass es noch unklar ist, ab welchem Prozentsatz der Durchimpfung eine Herdenimmunität für die aktuelle Viruserkrankung besteht.

Warum schreibe ich dies?

Wir werden schrittweise darauf hingelenkt, dass eine Impfung gegen SARS-CoV-2 unumgänglich ist.

[…]

Die Farce um George Floyd: Der Mordprozess

Der Dlf berichtet am 30.3.2021:

Die Pressestimen des Dlf am 30.3.2021:

Meine Vorhersage
Mehr

Umweltterroristen Update 68 – Aachener Nachrichten: Linke Gewalt wird relativiert

Wenn der sogenannte „Rechtsextremismusexperte“ …

Michael Klarmann über linke Gewalt schreibt, kann dabei nur Geschwurbel herumkommen. Vor allem im letzten Absatz.  Selbstverständlich ist in seinem Hirn links gut und rechts böse. Deshalb ist der Bericht über die Gewalt im Hambacher Forst im Prinzip ein schlechter Witz. Dort sind faktisch Umweltterroristen am Werk, die auf Recht und Ordnung, den Rechtsstaat und seine Repräsentanten im wahrsten Sinn des Wortes scheißen. Sie starten Angriffe auf Sachen und Personen. Diesen Leuten ist nichts heilig. Außer angeblich der Wald, den sie dennoch zerstören.

19.2.2020 – Ein Jahr „Hanau“ mit einem Skript des Wahnsinns von Tobias R.

Am 19. Februar 2020 ermordete Tobias R. in Hanau …

Quelle grün-kursives Zitat, kompletten Text & zur Artikelsammlung:Hier klicken

Mehr

Ich hätte gerne ein ´Nichtseßhaften-Schnitzel`.

Oder doch besser Zigeuner-Schnitzel?

Rassismus lauert überall. Auch im WDR:

Mehr