Die Farce um George Floyd: Der Mordprozess

Der Dlf berichtet am 30.3.2021:

Die Pressestimen des Dlf am 30.3.2021:

Meine Vorhersage
Mehr

Umweltterroristen Update 68 – Aachener Nachrichten: Linke Gewalt wird relativiert

Wenn der sogenannte „Rechtsextremismusexperte“ …

Michael Klarmann über linke Gewalt schreibt, kann dabei nur Geschwurbel herumkommen. Vor allem im letzten Absatz.  Selbstverständlich ist in seinem Hirn links gut und rechts böse. Deshalb ist der Bericht über die Gewalt im Hambacher Forst im Prinzip ein schlechter Witz. Dort sind faktisch Umweltterroristen am Werk, die auf Recht und Ordnung, den Rechtsstaat und seine Repräsentanten im wahrsten Sinn des Wortes scheißen. Sie starten Angriffe auf Sachen und Personen. Diesen Leuten ist nichts heilig. Außer angeblich der Wald, den sie dennoch zerstören.

19.2.2020 – Ein Jahr „Hanau“ mit einem Skript des Wahnsinns von Tobias R.

Am 19. Februar 2020 ermordete Tobias R. in Hanau …

Quelle grün-kursives Zitat, kompletten Text & zur Artikelsammlung:Hier klicken

Mehr

Ich hätte gerne ein ´Nichtseßhaften-Schnitzel`.

Oder doch besser Zigeuner-Schnitzel?

Rassismus lauert überall. Auch im WDR:

Mehr

Artikel zum Sonntag, 3.1.2021: Das ist der Politplan für die Zukunft

Zahlreiche Autoren haben in den letzten Jahren gezeigt,

… dass wir derzeit in den westlichen OECD-Staaten (also in Europa und seinen ehemaligen Siedlerkolonien) eine Erosion des gesellschaftlichen Legitimitätsmodells der Nachkriegsära und die Herausbildung eines neuen, usurpatorischen (nicht legitimen) Herrschaftsmodells beobachten. Ich betrachte im Folgenden die Eigenschaften des alten Modells, die Ursachen für den Übergang, sowie die Herrschaftstechniken und -probleme des neuen Machtmodells.

Mehr

Hygienediktatur – Keine Impflicht! Wirklich?

Wir leben in postfaktischen Zeiten, …

Mehr

Guten Morgen, liebe Leser!

Quelle Grafik & grün-kursives Zitat: Hier klicken

Rechtsextremismus in den deutschen Sicherheitsbehörden

Das Bundesministerium des Innern hat einen neuen Lagebericht über Rechtsextremismus in den Sicherheitsbehörden Deutschlands veröffentlicht. Darin ist die Rede von rund 380 Fällen zwischen 2017 und März 2020 – 319 davon entfallen auf die Polizei und Behörden der Länder, 58 auf den Bund. Wie die Infografik von Statista zeigt, wurden von allen Bundesländern in Hessen mit 59 Verdachtsfällen die meisten gemeldet, gefolgt von Berlin (53) und NRW (45). Einzig das Saarland bleibt ohne Verdachtsfall. Überdies wurden rund 44 Fälle in den Reihen der Bundespolizei bestätigt – 20 davon fallen unter den rassistischen Phänomenbereich. Auch bei BKA, Zoll, Verfassungsschutz und Bundesnachrichtendienst offenbarten sich einige rechtsextremistische Probleme.

Die Konsequenzen waren in der Mehrheit der Sachverhalte disziplinarische oder strafrechtliche Verfahren, von denen allerdings rund 20 Prozent mittlerweile wieder eingestellt wurden. Oft wurden die Verfahren wegen verfassungsfeindlicher Chatverläufe eingeleitet, nur in den seltensten Fällen gab es wohl direkten Kontakt zu rechtsextremistischen Personen oder Gruppierungen.

Die Anzahl der Fälle ist zwar in Relation zur Gesamtzahl der Beschäftigten gering, von einer erheblichen Dunkelziffer ist jedoch auszugehen, heißt es im Lagebericht.

_____________________

Bei 260.000 Mitarbeitern bei den Sicherheitsbehörden:

Sorge wäre übertrieben. Zumal die Zahlen den Stand ab 2017 hergeben. 

______________________

  • Heute, 11:00 Uhr:   Feature des Dlf – Abtreibung
  • Heute, 14:00 Uhr:   Wo sind die couragierten Wissenschaftler? ==> Hier sind sie!
  • Heute, 17:00 Uhr:   In eigener Sache – Warum ich die Wahl der AfD empfehle!

______________________

Zur Corona – Schnellübersicht: Hier klicken

______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

______________________

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

______________________

Die Zeitung des Demokratischen Widerstands: Hier klicken

Großer Artikel mit Interview zum Demokratischen Widerstand: Hier klicken

______________________

Deutschland heute, z. B.

______________________

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken

 _________________________

____________________

Der Firnis der Zivilisation, der Demokratie ist …

dünn.

____________________

Manfreds Kolumne: Die Schimäre ´Reichstagsturm`

 „Politische Führung hat ihre Hausaufgaben nicht gemacht“!

Versuchter Sturm auf den Reichstag hätte verhindert werden können!

Von Manfred Thöne

Grün-kursives & rot/grünes Zitat oben & kompletten Artikel lesen: Hier klicken

Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki hat Berlins Innensenator Andreas Geisel wegen der Erstürmung der Reichstagstreppen Ende August durch 500 Demonstranten scharf kritisiert. Kubicki sagte dem Tagesspiegel: „Der Innensenator hätte diese Versammlung vor dem Reichstag nicht genehmigen dürfen.“

Mehr

Rechtsextrem: Gaststätten betreiben und Lieder singen

SPD-Innenminister Maier aus Thüringen …

… findet AfD nicht toll und hetzt.

Wen wundert das? Niemanden!

Wie er das allerdings macht, das beweist m. E. schon eine durch Ideologie („Gegen rechts!“) verursachte Geistesschwäche. Keine Belege, frisch behauptet, halb bewiesen:

Mehr

Was ist rechtsextrem? Das Tragen von Lederhosen!

Das ist jedenfalls so, wenn man Tobias Armbrüster

… vom Dlf Glauben schenkt: 

Mehr