Corona USA 3.4.2020: Zahlen, Zahlen, Zahlen …

In den USA sind binnen 24 Stunden …

Mehr

Trump zur Lage der Nation

Was für eine Woche für den Präsidenten, …

Mehr

Nochmal Trump – Nochmal USA

Da wurde die Interviewerin des Deutschlandfunk …

… ganz – sorry – fickerig.

Wollte doch Peter Beyer, CDU,  nicht auf das übliche Trump-Bashing eingehen:

Mehr

Trump – Alles gut!

Es läuft für Donald Trump. 

Mehr

USA – Vorwahlen in Iowa

Auch nach Stunden gibt es bei der ersten Vorwahl …

Mehr

Iran – Trump hat richtig gehandelt!

Nachdem die Amerikaner General Qasem Soleimani, …

Mehr

USA – Iran: Ist eine solche Aussage hilfreich?

Ist eine solche Aussage durch Navid Kermani hilfreich?

Mehr

Guten Morgen, liebe Leser!

Bundesaußenminister Maas …

Quelle grün-kursives Zitat: Hier klicken

… sieht im Konflikt zwischen den USA und dem Iran Anzeichen für eine Deeskalation. Die Situation habe sich in den letzten Stunden erheblich entspannt, sagte Maas im ARD-Fernsehen. US-Präsident Trump habe ein Gesprächsangebot unterbreitet, um über die regionale Rolle des Irans, dessen ballistisches Raketensystem und das Atomabkommen zu reden.

Zugleich forderte Maas ein stärkeres Engagement der EU im Nahen Osten. Die Europäer seien als Vermittler in der Region sehr gefragt. Der Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion Mützenich sprach sich dafür aus, an dem Atomabkommen mit dem Iran festzuhalten. Es handele sich um eine der besten Vereinbarungen, auch weil dadurch Überprüfungen durch die Internationale Atomenergiebehörde möglich seien, sagte er im Deutschlandfunk.

Trump: Vorerst keine Angriffe mehr

US-Präsident Trump hatte als Reaktion auf die iranischen Raketenangriffe neue Wirtschaftssanktionen angekündigt und erklärt, zunächst auf militärische Angriffe zu verzichten. Im Irak schlugen am späten Abend erneut Raketen im Regierungsviertel der Hauptstadt Bagdad ein. Verletzte habe es nicht gegeben, teilte das irakische Militär mit.

Der französische Experte für die Golfregion Gilles Kepel sieht durch die Tötung von General Soleimani auch das Machtgefüge innerhalb des Irans wesentlich verändert. Er sagte im Deutschlandfunk, Soleimani hätte einen Übergang in eine weniger islamistische Richtung im System der Islamischen Republik sicherstellen können. Seine Liquidierung bedeute aber eine Schwächung des Lagers der Revolutionsgarden und sorge für ein weiteres Machtspiel innerhalb des Klerus.

____________________

  • Heute, 11:00 Uhr: Trumps Iran-Rede – Auf Deutsch vorlesen lassen
  • Heute, 14:00 Uhr: Schmilzt Grönland?
  • Heute, 17:00 Uhr:  Österreichs Stromversorgung bis 2030

____________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

________________________

Deutschland heute, z. B.

_____________________

Umwelt

 _________________________

____________________

Schönen Sonntag

____________________

Irak – Bundeswehr

Es war eine Topmeldung in allen Nachrichtensendungen:
Mehr