Strom & Energie & E-Mobilität aktuell: ZDF Terra X – Prof. Leschs E-Auto-Analyse

Auf der Webseite der

einem Dienstleister für die energieintensive Industrie,  erscheint seit geraumer Zeit die Kolumne zur Energiewende, welche verschiedene Aspekte dieser einschneidenden Transformation der Energieversorgung Deutschlands beleuchtet.

Aktuell ist eine Analyse des  Terra X – Beitrags von Prof. Harald Lesch zum E-Auto in zwei Teilen erschienen:

Teil 1 lesen

Teil 2 lesen

 

Meilenstein – Strom & Energie aktuell: WiSo-Doku – Die Dummbatzen*-Analyse in zwei Teilen

Teil 1

Quelle Artikel

________

Teil 2

Quelle Artikel

________

Die oben rezensierte, höchst sehenswerte WiSo-Dokumentation 

________

Entlarvt sich selbst: Claudia Kemfert bei Lanz

________

*Meine Meinung plus Begründung

Klima, CO2 & Sonne aktuell: Meilenstein – Es ist die Sonne, die wärmt … (Loriot: Ach, ach was …*)

Deutschland begeht Selbstmord aus Angst vor dem Klimatod 

Wie blöd ist das denn?

________

Unsere Demokratie …

… ist auf ein vielfältiges Spektrum an guten, kritischen Denkern angewiesen. Vermeiden Sie also bitte hirnloses Gruppendenken.

Beherzigen Sie stattdessen den Rat des berühmten Wissenschaftlers Thomas Huxley: Skepsis ist die höchste aller Pflichten und blinder Glaube die einzige unverzeihliche Sünde.

Quelle Artikel ZITAT, Video

________

*Ach, ach was

Natur & Klima aktuell: Waldbrände und deren Ursachen

Über die Ursachen von Waldbränden

Waldbrände sind in Deutschland wie im Mittelmeergebiet nur vereinzelt natürlichen Ursprungs, Blitzschlag als Ursache ist selten. Waldbrände werden meist vorsätzlich oder fahrlässig verursacht. Ein Großteil wird durch Lagerfeuer, Rauchen, weggeworfene Streichhölzer und vergleichbare Unachtsamkeiten ausgelöst. Auch ein heißer Auto-Katalysator kann dürres Gras entflammen, entlang von Schienen kann es durch erhitzte Radsatzlager, sogenannte „Heißläufer“, zu einer Zündung kommen. Funkenflug und schnell drehende Maschinenteile von forst- oder landwirtschaftlichen Maschinen bergen ein weiteres Risikopotenzial.

Andererseits muss ein erhöhtes Waldbrandrisiko nicht notwendigerweise bedeuten, dass es mehr Brände und größere Brandflächen gibt. Ob die steigenden klimatischen Potenziale für Waldbrände tatsächlich zu mehr Waldbränden führen, hängt in erster Linie vom Umweltverhalten der Menschen ab und vom Management der Wälder zur Verringerung der Brandlasten. Durch Waldumbau ändert sich die Zusammensetzung der Wälder, allerdings werden wir damit mindestens bis zum Ende des Jahrhunderts beschäftigt sein.

Quelle Artikel, Zitat und PDF*

Der Autor

Roland Irslinger, Jahrgang 1949, war von 1982 bis 2014 Professor für Waldökologie an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg am Neckar. Er forschte in der Mata Atlantica, dem atlantischen Regenwald Brasiliens, und war beratend tätig beim Aufbau des WWF-Goldstandards zur Zertifizierung von Aufforstungsprojekten für den Klimaschutz.

________

*Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Klima & Natur“ ist, zitieren wir den Text als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos/g2ünstig testen.

Corona & Politische Kultur aktuell: Von der Professorin zur Freiheitskämpferin

Ulrike Guérot ist schon einige Male mutig

… gegen den Haltungs-Mainstream aufgestanden. OK, sie gendert in ihren Büchern. Eine lässliche Sünde eingedenk der Anfeindungen, denen sie ausgesetzt ist, weil sie einfach nur das macht und vorträgt, was zum einen wissenschaftlich (Ukraine, Maßnahmen Corona) belegbar ist, zum anderen schlicht in den Bereich der freien Meinungsäußerung einer pluralistischen Gesellschaft fällt.

Genau das ist heute schon zu viel.

Wenn die Haltung hinter der geäußerten Meinung  nicht stimmt, ist das Nazi, rechts, rassistisch, sexistisch usw. !

Das muss auch so sein, denn unsere Haltungsfreunde haben in aller Regel keine Argumente, sondern lediglich Glaubenssätze = Spruchhülsen im Köcher. Die werden eingesetzt, um die Anderen zu diskreditieren.

Das beste Beispiel ist die im negativen Sinn legendäre Lanz-Sendung vom 2.6.2022,  in der Ulrike Guérot dermaßen abgekanzelt wurde, dass ich aus dem Fremdschämen nicht mehr herauskam. Die Sendung ließ bei mir üble Erinnerungen wach werden, als Kerner und Konsorten (Senta Berger & Mario Barth) im Namen einer ´Haltung`  Eva Herman so zusetzten, dass diese das Studio verließ. Oder wurde sie rausgeworfen? Sehen Sie selbst.

Heute ist Eva Herman für den Mainstream „verbrannt“, persona non grata. Dabei sind ihre Ansichten, ihre Aktivitäten im Rahmen von Meinungsfreiheit und Pluralismus bemerkenswert.

Genau wie die Ansichten und Aussagen von Frau Guérot. 

In Berlin trat Ulrike Guérot …

… als Gastrednerin bei der Corona-maßnahmenkritischen Initiative #friedlichzusammen auf. Ihre kurze Ansprache geriet zu einer Generalabrechnung mit dem Staat, den Gerichten und dem politischen Diskurs an sich.

Quelle Zitat & Artikel

Ein kleiner Ausschnitt  vom Treffen am 3.7.2022, bei dem Frau Guérot teilnahm, und der meine Ausführungen oben eindrucksvoll belegt:

Quelle

Ulrike Guérot bei youtube

________

Achgut.com: Die woke Anti-Rassismus-Agenda 2025

Meilenstein – Deutschland aktuell: Uwe Tellkamp – Großinterview in der Schweizer Weltwoche

Quelle & PDF*

________

*Wir danken der WELTWOCHE und empfehlen das Abonnement ausdrücklich.

Sprouts – Hintergrund aktuell: Dummheit

Dietrich Bonhoeffer ist der Meinung, …

… dass dumme Menschen gefährlicher sind als böse.

Denn während wir gegen böse Menschen protestieren oder sie bekämpfen können, sind wir gegen dumme Menschen wehrlos – Argumente stoßen auf taube Ohren. Bonhoeffers berühmter Text, den wir für dieses Video leicht bearbeitet haben, dient jeder freien Gesellschaft als Warnung davor, was passieren kann, wenn bestimmte Menschen zu viel Macht erlangen.

Der im Video erwähnte Text: Nach zehn Jahren

Quelle Video & Text oben

Alle Videos von Sprouts Deutschland bei youtube

Russland – Ukraine aktuell: Pro & Contra zu Entwicklung und Beurteilung der Gesamtlage im Konflikt

In der Schweizer WELTWOCHE 21/2022 …

… gibt Klaus von Dohnanyi dem Chefredaktor und Herausgeber  der Wochenzeitschrift DIE WELTWOCHE, Roger Köppel, ein umfassendes Interview. Wir drucken dieses Dokument der Zeitgeschichte komplett ab und danken der WELTWOCHE für die stillschweigend erteilte Erlaubnis*.

Komplettes Interview als PDF* – Bitte sehen Sie die abgeschnittenen Bilder nach. Danke!

________

Auf der Achse des Guten nimmt Mitherausgeber Henryk M. Broder

… die Gegenposition zu Analyse und Meinung von Klaus von Dohnanyi ein.

Broders Analyse und Meinung & PDF

________

Ansichten des Generalleutnants a.D.

und für die AfD Mitglied im deutschen Bundestag, Joachim Wundrak ebenfalls bei achgut.com.

Interview & PDF

Die AfD & der Russland-Ukraine-Krieg

________

Der neutrale Standpunkt*

Schweizer Standpunkt Russland – Ukraine aktuell: Meilenstein – General a. D. Baud* zu Russland-Ukraine-Deutschland

Lesen

________

Der Russland-Ukraine-Konflikt seit dem 24.2.2022 bei MEDIAGNOSE

________

*Wir danken der WELTWOCHE und empfehlen das Abonnement ausdrücklich.

Bundestag 17.2.2022 – Kasperletheater* um die Frage: Wann ist ein Mann eine Frau?

Wobei der Rede und den Gedanken von Beatrix von Storch

… zu dieser Frage vollumfänglich zuzustimmen ist: 

Bundestag 17.2.2022*: Rede von Beatrix von Storch

Mehr