Nachklapp zu den Zahlen des RKI …

… im Artikel zum Sonntag, den 13.9.2020

Manfred Thöne meint:

Verlogene  Politik
Mehr

Sudel-Ede-Gedächtnispreis für die ARD: Diffamierung im Rundumschlag

Was sich die ARD im Bericht aus Berlin am 6.9.2020 …

… leistete, bekommt von mir den

Sudel-Ede-Gedächtnispreis am Band

Mehr

Autogipfel 2020 – Tanz der Traumtänzer

Deutschland soll führend im Bereich 

Autonomes Fahren

werden. Ja denn ma´ los. 

Mehr

 

30.8. bis 2.9.1870: Sedan & Sedanschlacht – ein Schritt zur deutschen Reichsgründung

Mit technischer (Krupp)und infrastruktureller (Eisenbahn) Überlegenheit …

Mehr

Menetekel: Reisewirtschaft & Lufthansa – Beispiel für den Untergang Deutschlands

Hören Sie, was der Präsident des Deutschen Reiseverbands, Norbert Fiebig,  im Interview mit dem Dlf am 5.9.2020 zu sagen hat:

Mehr

Roland Tichy: Was bleibt vom 29.8.2020

Es bleiben einige Erkenntnisse, …

Grün-kursives Zitat & kompletten Artikel lesen: Hier klicken

… deren erste Unwissen bedeutet. Wie viele waren denn auf dieser Demonstration und im Umfeld? Die Polizei hat lange dazu nichts sagen wollen, denn mittlerweile ist klar: Zumindest in Berlin sind ihre Zahlen auch der politischen Linie untergeordnet. Nach dem Theater um die vorherige Demonstration, wo scheibchenweise die Zahl erhöhte wurde, wie wenn der Metzger immer noch eine Scheibe Göttinger drauflegt, bis das halbe Pfund voll ist – wir erleben einen dramatischen Vertrauensverlust. Das ist die erste Lehre.

[…]

______________________

Saskia Esken aktuell: Die Anti-Corona-Demo 29.8.2020

Die Regierenden und ihre Medien

Mehr

Die Tagesthemen zeigen ein Drohnenvideo, erstveröffentlicht ausgerechnet beim russischen Messenger-Dienst Telegram, dieser Enklave für die von Facebook und den deutschen Öffentlich-Rechtlichen Angewiderten. Die Tagesthemen senden ein Video, welches einen Demonstrationszug in Minsk zeigen soll. Allerdings: Die Menschenmassen, die da in dem Telegram-Drohnen-Film zu sehen sind, wirken zahlenmäßig nicht so groß, wie auf der vielfach dokumentierten Querdenker-Demonstration in Berlin. Das hält die Tagesthemen jedoch nicht davon ab, unwidersprochen zu kommentieren: „Es sind mehr als hunderttausend Menschen, hieß es dort“. Was Berlin angeht, bleibt man hingegen wohlweislich bei den offiziellen Zahlen der Polizei, die von 38.000 Teilnehmern spricht.

Das war dem Spiegel aber schon deutlich zu viel, sodass das Magazin auf eine lächerlich kryptische zu nennende Art und Weise selbst nachzählte und die viel zu niedrige politisch motivierte Zahl der Polizei noch auf 32.500 herunterrechnete, eine Zahl, die aber laut Spiegel immer noch zu hoch angesetzt sei. Die Begründung ist an Dreistigkeit übrigens kaum noch zu überbieten:

„Eine sechs- oder gar siebenstellige Teilnehmerzahl erscheint daher unrealistisch. Sie wäre nur möglich, wenn massiv gegen die Abstandsregeln verstoßen worden wäre. Die Veranstalter haben jedoch penibel darauf geachtet, dass diese zumindest ungefähr eingehalten wurden.“ Aber weshalb wurde die Demo dann abgebrochen?

[…]

__________________________

Der Deutsche Infektionsschutzfunk berichtet: Nachlese Berlin 29.8.2020

Die Anti-Corona-Demo & der ´Sturm` auf den Reichstag (ganz unten)

Mehr

Einstimmung des Bürgers durch z.B. den Dlf-Staatsfunk & WELTonline auf die Demo am 29.8.2020 in Berlin

Die NZZ kommentiert das vorläufige Verbot

Kommentar lesen: Hier klicken

Mehr ist dazu nicht zu sagen!

________________________

Oder doch? Kommentar von Manfred Thöne ganz unten!

________________________

Artikel lesen: Hier klicken

====================

Am Samstag ist es soweit:

Die aktuelle Anti-Corona-Maßnahmen-Demo in Berlin steht an.
Mehr