Ein Professor packt aus: Klima – Die Industrie muss zurückgebaut werden!

Am Morgen des 22.7.2019 um 8:15 war es soweit:

Nico Paech, Volkswirt und Professor an der Uni Siegen, …

… legte ausführlich dar, wie wirklicher Klimaschutz aussehen muss:

  • Kein zusätzlicher Wohnungsbau
  • Keine Flugreisen
  • Kein Fleisch
  • 20 Stunden-Woche ohne Lohnausgleich
  • Rückbau der Industrie
  • u.v.m.

Hinzu kommt als begleitende Maßnahme die Konfrontation eines jeden Menschen, der sich nicht daran hält, mit seinem Fehlverhalten durch die Menschen, die bereits begriffen haben, worum es geht. Wahrscheinlich solche Menschen, wie die, die im Hambacher Forst in Baumhäusern leben. Die setzen das Konzept vom Nico Paech bereits vorbildlich um.

Sie glauben nicht, was ich schreibe?

Dann hören Sie sich das Originalinterview des Dlf (knapp 10 Minuten) an und erleben Sie, wie sogar die Moderatorin zum Schluss sprachlos bleibt:

_______________________

Woher kommt der Strom? Zum Inhaltsverzeichnis: Hier klicken

_______________________

Bundeswehr: Der Albtraum geht weiter! Plus 20. Juli 1944

Ganz unten: Zum 20.Juli 1944 – Infos und Kommentare

___________________

Das Aufatmen währte nur kurz:

Flinten-Uschi geht, AKK kommt!

Kameraden, ihr tut mir aufrichtig leid.

Ja, ja, das ist radikal-extrem-rechtsextremradikalrassihomo-fremdentralala.

Weiß ich, stört mich nicht.

Deutschland schafft sich dynamisiert ab.

Ein wichtiges Ministerium wird als Sprungbrett für „höhere Aufgaben“ eine Frau geopfert, die vielleicht klug rumschwätzen kann, ansonsten eher mit Ahnungslosigkeit – davon recht viel – gesegnet ist. 

Es ist eine Schande!
Mehr

Verfassungsschutz = Stasi-Nachfolgeorganisation?

Nein, bestimmt nicht!

Mehr

Deutschland heute: Einige Beispiele

  1. Köln

Grün-kursives Zitat & kompletten Bericht lesen: Hier klicken

Die Festnahme eines wegen eines Verkehrsverstoßes aufgefallenen 28-Jährigen führte am Samstagabend in Köln zu einem Großeinsatz der Polizei. Fast 30 junge Männer aus einer nahe gelegenen Shisha-Bar hätten sich mit dem Verdächtigen solidarisiert und sich „höchst aggressiv den Beamten genähert“, berichtete die Polizei am Sonntag. Die Polizisten mussten Verstärkung herbeirufen. Am Ende waren über ein Dutzend Streifenwagen im Einsatz. […] 

2. Seevetal/Niedersachsen

Grün-kursives Zitat & kompletten Bericht lesen: Hier klicken

Maschen – Großeinsatz der Polizei in Maschen in der Gemeinde Seevetal (Landkreis Harburg): Dort ist am späten Samstagabend ein Streit zwischen zwei Großfamilien völlig eskaliert. Männer gingen mit Messern, Schlagstöcken und Baseballschlägern aufeinander los, es gab mindestens drei Verletzte. Die Polizei rückte mit diversen Streifenwagen an, ermittelt wegen versuchten Totschlags! Auch Hamburger Kräfte waren zur Unterstützung vor Ort. Am Sonntagmorgen kam es sogar zu einem SEK-Einsatz.

Gegen 23.30 Uhr war der Streit in Maschen südlich von Hamburg in offene Gewalt umgeschlagen. Vier Männer einer polizeibekannten Großfamilie fuhren in der Eichenallee laut Polizei in einem Wagen vor und griffen Mitglieder einer verfeindeten Familie an. Bei der schweren Auseinandersetzung wurden auch Waffen eingesetzt. […]

3. Politikversagen. net lesen

Auf Button klicken

________________________

 

E-Auto: Batterieforschung

Die Nervosität ist gross im Autoland Deutschland.

Mehr

Deutschlands wirkliche Probleme

Als die niedersächsischen Boxer am Steinhuder Meer …
Mehr