Die Farce um George Floyd: Der Mordprozess

Der Dlf berichtet am 30.3.2021:

Die Pressestimen des Dlf am 30.3.2021:

Meine Vorhersage
Mehr

Menschen, die schwanger werden können …

… sind „in der überwiegenden Mehrzahl Frauen“.

Der Satz steht in einem von der Bundestags-Fraktion der Linken (früher PDS und noch früher SED) vorgelegten Antrag für ein „Gesetz zur Sicherung reproduktiver Rechte“, genauer: das „Recht auf körperliche und sexuelle Selbstbestimmung“ und „reproduktive Gerechtigkeit“.

Quelle grün-kursives Zitat

Zu den bislang bekannten Formen der Gerechtigkeit (Bildungsgerechtgkeit, Verteilungsgerechtigkeit, Einkommensgerechtigkeit, Klimagerechtigeit, Wohnraumgerechtigkeit und Gerechtigkeit bei der Versorgung mit Impfstoffen) kommt nur eine weitere hinzu, die reproduktive Gerechtigkeit.

Worum geht es? Nicht um mehr Rechte für Frauen („Gleicher Lohn für gleiche Arbeit“), nicht um die Entlohnung von Hausarbeit, auch nicht um mehr Frauen-Parkplätze in den Innenstädten, es geht um das ungewollte Privileg des Kinderkriegens, das darin zum Ausdruck kommt, dass „Menschen, die schwanger werden können, in der überwiegenden Mehrzahl Frauen“ sind.

Wenn Sie wissen möchten, wie nah das Land inzwischen an den Rand des Wahnsinns gerückt ist, dann lesen Sie sich den sagenhaften Antrag der Links-Fraktion durch, der nicht etwa im nächsten Abfalleimer entsorgt, sondern an „den federführenden Ausschuss für Familie, Frauen, Senioren und Jugend überwiesen“ wurde.

Danach halten Sie kurz die Luft an, legen ein Ohr an ihre östliche Zimmer- oder Hauswand und lauschen den Geräuschen auf der anderen Seite. Was sich wie die Tonspur einer Karnevalssitzung anhört, ist das Gelächter der Chinesen in 9.000 Kilometern Entfernung. Sie lachen sich schlapp über ein Land, von dem nur Dr. Oetkers Kochbücher und die Papageien-Jacken von Claudia Roth übrig bleiben werden.

Und dann schauen Sie sich dieses 4 Minuten und 26 Sekunden lange Video an. 

Bericht zur Originalbundestagsdebatte mit allen Reden, Dokumenten und dem Bericht der Bundestagsverwaltung

Bundestag 4.3.2021: Linke will Abtreibung bis kurz vor Geburt möglich machen

Damit liegt die Partei voll auf der Linie der Jusos.

Beachten Sie die engagierte Rede von Beatrix von Storch am 4.3.2021. Sie bringt die Fakten des Grauens auf den Punkt.

Quelle des Videos, des grün-kursiven Zitats, alle anderen Reden und Dokumente.

Mehr

Manfreds Kolumne: Zum vorgezogenen Treffen des ZK-Hygienediktatur

Preussischbrauner Behördensumpf

Ohne Sinn und Verstand tritt heute,  am 19.01.2021 wieder das Coronaregime (Merkel & Co, MPK) in Aktion, welches erst für die nächste Woche geplant war. Ohne verfassungsgemäße Legitimation wollen sie aufgrund von überhöhten Infektionszahlen (positive PCR-Tests sind keine Infektionen) und den daraus FALSCH herbeigeführten Inzidenwerten die Zügel weiter anziehen.

DER ULTRA-HARTE LOCKDOWN STEHT BEVOR!!!
Mehr

Umweltterroristen Update 67: War es der rechte Stroßtrupp Höcke?

[…] Die Aachener Polizei erklärte gestern, …

… dass unter den linksextremen Waldbesetzern und Teilen ihrer Unterstützer die Theorie vertreten werde, dass beide Brände Anschläge [Es brannte auch noch ein Mahnwachenzelt ab] rechtsextremer Gruppen seien. Hinweise dafür fand die Polizei bislang nicht. Auch ein Zeuge, der den Brand der Mahnwache entdeckt und gemeldet hatte, hatte keine Beobachtungen gemacht, die für eine Anschlagstheorie sprechen. […]

Mehr

Wie aus einem Drogen-Afrikaner ein Arbeitsmigrant wird

Hören Sie die Morgenandacht im Dlf vom 8.1.2021 …

… von Pfarrer Jörg Machel:

Mehr

Meilenstein zum Sonntag, 29.11.2020: Der Islam ist nicht reformierbar

Aktuell bringt WELTplus ein Interview …

… mit dem Schriftsteller BOUALEM SANSAL, welches ich wie immer, wenn es für die  zeitgeschichtliche Einordnung von Sachverhalten wichtig ist, textmäßig komplett zitiere. Wenn Sie den Text mit allen Verweisen und Leserkommentaren lesen wollen, empfehlen wir die kostenlose Probezeit (30 Tage) von WELTplus. 

Mehr

Nur mal so nebenbei: Die Angriffe gegen Personen und …

… Sachen die einen Bezug zur AfD sind „Spitze“!
Mehr

Umweltterroristen Update 65: Hambi – Danni – Mauli*

Mit dem Dannenröder Forst, kein tausende Jahre …

alter Wald, sondern ein schlichter Nutzwald, gibt es jetzt ein weiteres „Symbol des Widerstands“ gegen die westliche, kapitalistische  Lebenswelt. Es gibt Rechtsverstöße am laufenden Band. Nun ist eine „Aktivistin“ abgestürzt, nachdem das Seil, welchen eine Tripodkonstruktion hielt, von einem Polizisten versehentlich gekappt worden war.

Mehr

Thomas Wüppesahl, Kriminalbeamter: Was ist los in Deutschland?

Investieren Sie die Zeit (1:20 Stunde) …

… und schauen Sie sich das Interview mit dem Vorsitzenden der kritischen Polizisten an:

Mehr