Leipzig: Es waren Linke! Warum eiert der Dlf rum?

Oder glaubt irgendjemand, auf Indymedia

… würde sich jemand zu einer Tat der Rechten bekennen?

Mehr

BDS und Antisemitismus

Boycott, Divestment and Sanctions …

… („Boykott, Desinvestitionen und Sanktionen“, abgekürzt BDS) ist eine transnationale politische Kampagne, die den Staat Israel wirtschaftlich, kulturell und politisch isolieren will, um ihre im Jahr 2005 beschlossenen Ziele durchzusetzen: Israel müsse die „Okkupation und Kolonisierung …

Grün-kursives Zitat weiterlesen und Quelle: Hier klicken

Mehr

Nur mal so nebenbei: Die Angriffe gegen Personen und …

… Sachen die einen Bezug zur AfD sind „Spitze“!
Mehr

Bundestag, 4.11.2020: Klimaschutzpolitik

Einen Antrag der AfD-Fraktion …

… zum Thema Klimaschutz hat der Bundestag am Mittwoch, 4. November 2020, nach halbstündiger Aussprache mit den Stimmen aller übrigen Fraktionen abgelehnt. Zum Antrag mit dem Titel „Für den schnellen und echten Ausstieg aus der Pariser Klimaübereinkunft vom Dezember 2015“ (19/22450) hatte der Umweltausschuss eine Beschlussempfehlung vorgelegt (19/23256).

Mehr

Hans-Christoph Berndt – Der neue ´Führer` ist da

Mit Fundamentalopposition will Brandenburgs …

Foto mit angedeutetem Führergruß: Grün-kursives Zitat & kompletten Kommentar lesen: Hier klicken

… neuer AfD-Fraktionsvorsitzender Hans-Christoph Berndt das Land verändern, kommentiert Christoph Richter. Und zwar in Richtung eines autoritären, antiliberalen Staats. Mit Berndts Wahl habe sich die AfD in Brandenburg weiter radikalisiert.

Rechts, rechter, rechtsextrem – so in etwa kann man die Programmatik der Brandenburger AfD beschreiben. Die Wahl des neuen Fraktionsvorsitzenden Hans-Christoph Berndt ist dafür ein Beleg.

Mehr

Totengräber Deutschlands – Die Linke

Bei der einen ist ein TEE durch die Kinderstube gefahren, …

… die andere will ganz offen die parlamentarische Demokratie abschaffen und eine Sowjet- , sorry, Räterepublik herbei revolutionieren. 

Das sind – kurz beschrieben – die Kandidat-innen, welche den Vorsitz der Linkspartei anstreben: 

Gute Nacht, Deutschland!

_________________________

Gewaltproblem – Liebigstr. 34 offenbart es

Immer wenn es um die Gute Sache geht:

Mehr

Bullen auf den Müll – Ist schon in Ordnung!

Nein, ist es nicht!

Auch wenn unsere Justiz und der Presserat es in Ordnung finden:

Das ist Verwilderung von Anstand und Moral. Es ist eine widerliche, Menschen verachtende ´Haltung`.

Mehr

Manfreds Kolumne: Die Schimäre ´Reichstagsturm`

 „Politische Führung hat ihre Hausaufgaben nicht gemacht“!

Versuchter Sturm auf den Reichstag hätte verhindert werden können!

Von Manfred Thöne

Grün-kursives & rot/grünes Zitat oben & kompletten Artikel lesen: Hier klicken

Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Kubicki hat Berlins Innensenator Andreas Geisel wegen der Erstürmung der Reichstagstreppen Ende August durch 500 Demonstranten scharf kritisiert. Kubicki sagte dem Tagesspiegel: „Der Innensenator hätte diese Versammlung vor dem Reichstag nicht genehmigen dürfen.“

Mehr

Fridays for Future ===> Kapitalismus abschaffen …

Internetpublikationen von FFF Berlin …

Mehr

Unsere Kollegen von Große Freiheit TV aus Hamburg berichteten schon letztes Jahr, daß die eigentlich monothematische Bewegung Fridays for future FFF gemeinsame Sache mit der extremistischen und gefährlichen Antifa macht. In Anbetracht der Zerstörungen anläßlich der G20-Proteste 2017 und in Anbetracht des Übergewichtes junger Gymnasialschülerinnen bei FFF seltsam. Man sieht, wie über ein scheinbar neutrales und soziales Thema Bürgerkinder radikalisiert werden sollen.

Ein krasses Beispiel dafür ist ein Video der taz, auf das uns ein findiger Leser aufmerksam machte. (Sie wissen ja, EIKE-Leser sind exzellente Rechercheure und damit viel, viel besser als die Redakteure der Relotius- und Hengameh-Presse.) Darin sieht man, wie drei Frauen unterschiedlichen Alters Salon-sozialistische Verschwörungstheorien spinnen. Eine davon, Lilith Rein von FFF Berlin, meinte schon im Juni,

Zitat:

Wir beobachten seit Jahren eine systematische Verlangsamung der Energiewende und die Verstrickung der fossil-kapitalistischen Kohlekonzerne mit der Regierung! Daß im neuen Gesetzestext verankert ist, daß die Bundesregierung ohne den Bundestag mit Braunkohlebetreibern Verträge abschließen darf, ist respektlos und zeigt die offensichtlichen undemokratischen Verbindungen auf. Das Kohleausstiegsgesetz ist ein Skandal und darf in dieser Form keinesfalls verabschiedet werden- andernfalls droht die Beschleunigung der Klimakrise und damit die Zerstörung unserer Zukunft!

Zitat Ende

[…]

________________________________