AfD & Landtag Sachsen-Anhalt & Oliver Kirchner & Correctiv & Aachener Zeitung aktuell: Generalabrechnung eines Landtagsabgeordneten der AfD mit Geheimtreffen & mehr

Oliver Kirchner hat sich sehr gut vorbereitet.

Oppositionsführer Kirchner (AfD) macht aus seinem Herzen keine Mördergrube.

Kirchners Rede vom 25.1.2024 im Sachsen- Anhaltinischen Landtag ist für die politische Kultur in Deutschland entlarvend.

Transskript der Rede Oliver Kirchners als PDF

_________

Roger Köppel zur Politischen Kultur in Deutschland

Zu Bundespräsident Steinmeier

Zu Politikern & Journalisten

Schauen Sie die komplette

Internationale Ausgabe vom 26.1.2024

Dschungelcamp Deutschland: Fake News von oben und Journalisten als Spitzel für den Staat. Correctiv: Illegaler Lauschangriff auf Konservative. Regierung verleumdet AfD, um von Protesten und eigenem Versagen abzulenken

________

„Geheimtreffen“

Teilnehmer Ulrich Vosgerau (CDU) wird klagen

Ulrich Vosgerau: „Ich werde rechtlich gegen ‚Correctiv‘ vorgehen“

________

Geheimtreffen bei MEDIAGNOSE

AfD bei MEDIAGNOSE

Rechtsextremismus bei MEDIAGNOSE

Ein etwas anderer Jahresrückblick 2023 aktuell: AfD-Fraktion – Best of 2023 // Björn Höcke zur Parlamentarischen Demokratie // Der Aufstieg der AfD // Prof. Patzelt zu „gesichert rechtsextrem“/ Illegale Migration

Mehr

Update 1.3.2024 – 6:30 Uhr: Ampeltod & Grüne & Habeck & Umfragen aktuell: Europa – AfD 16% (minus 7%)

Update 1.3.2024 – 6:30 Uhr

INSA-Chef Binkert zu Umfragen & AfD

Quelle

________

Eine in jeder Hinsicht hervorragende Informationsquelle:

Quelle // Ergebnis aktuelle Umfrage INSA / Ergebnis aktuelle Umfrage Institut Wahlkreisprognose

________

Vergrößern & Quelle

Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Ursache für den Umfragerückgang der AfD

Ursache ist in erster Linie der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut an- und zuzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  den „Kampf gegen rechts“ zustimmungsmäßig (Umfragen und Urne) gut wegsteckt. Hinzu kommt die Neugründung des BSW und in Kürze das Mitabfragen der WerteUnion. Beide Neuparteien rütteln die Umfragen durcheinander, mischen sie auf! Es wird richtig spannend. 

_________

Ein wahrer Quellenschatz

 Tagesordnungen Deutscher Bundestag by MEDIAGNOSE

… mit Zugang zu ALLEN Reden, auch den Reden der AfD-Abgeordneten, im Zusammenhang mit dem jeweiligen Tagesordnungspunkt.

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 29.2.2024 – 6:45 Uhr

 

Quelle

________

Update 28.2.2024 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Update 26.2.2024 – 6:30 Uhr

AfD stabilisiert im Bund bei Ø 19%

Vergrößern  & Quelle/aktuelle Umfragen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Update 25.2.2024 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Verian / INSA

Update 23.2.2024 – 7:15 Uhr

Vergrößerung & Quelle/aktuelle Umfragen

Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach

________

Update 21.2.2024 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Vergrößern // Quelle/aktuelle Umfragen 

Detailinformationen

Update 20.2.2024 – 7:15 Uhr

INSA-Chef Binkert zu Umfragen & AfD

Quelle

________

Eine in jeder Hinsicht hervorragende Informationsquelle:

Quelle // Ergebnis aktuelle Umfrage (INSA) 

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Update 19.2.2024 – 7:15 Uhr

Die WerteUnion wurde am 17.2.2024 gegründet.

Quelle

________

Ist es wirklich ein Rückschlag für die AfD?

Vergrößern & Quelle plus Detailinformationen

Meine Meinung

Ursache ist in erster Linie der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut anzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  den „Kampf gegen rechts“ zustimmungsmäßig (Umfragen und Urne) gut wegsteckt.

Update 18.2.2024 – 7:00 Uhr

INSA-Chef Binkert zu Umfragen & AfD

Quelle

________

Eine in jeder Hinsicht hervorragende Informationsquelle:

Quelle // Ergebnis aktuelle Umfrage (INSA) 

________

Ohne die „neue, alte“ politische Kraft von Dr. Hans-Georg Maaßen bleiben Umfragen wenig aussagekräftig und kosten nur Ressourcen.

INSA  führte dennoch noch eine Umfrage durch:

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Die BILD-Zeitung meint:

Erstmals seit Juni unter 20 Prozent! AfD verliert vier Prozent in einem Monat

________

Meine Meinung

Ursache ist vor allem der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut anzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  den „Kampf gegen rechts“ zustimmungsmäßig (Umfragen und Urne) gut wegsteckt.

________

WerteUnion wurde am 17.2.2024 wurde gegründet

Update 17.2.2024 – 7:00 Uhr

INSA-Chef Binkert zu Umfragen & AfD

Quelle

________

Eine in jeder Hinsicht hervorragende Informationsquelle:

Quelle // Ergebnis aktuelle Umfrage (INSA) 

________

Der Umfragerückgang der AfD ist gestoppt. Ursache war vor allem der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut anzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  „Kampf gegen rechts“ zustimmungsmäßig (Umfragen und Urne) gut wegsteckt.

________

Update 15.2.2024 – 6:30 Uhr

Der Umfragerückgang der AfD ist gestoppt. Ursache war vor allem der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut anzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  „Kampf gegen rechts“ zustimmungsmäßig (Umfragen und Urne) gut wegsteckt.

________

Vergrößern des Überblicks // Quelle/aktuelle Informationen – Detailinfos siehe unten

________

INSA – EU-Umfrage 2024 bei Google

Update 14.2.2024 – 7:00 Uhr

Der Umfragerückgang der AfD ist gestoppt. Ursache war vor allem der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut anzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  „Kampf gegen rechts“ zustimmungsmäßig (Umfragen und Urne) gut wegsteckt.

________

INSA – Umfrage Europawahl 

Was bei t-online als Verdoppelung bei der AfDalarmiert“ wird, sieht im Vergleich zur letzten INSA-EU-Umfrage (statt im Vergleich mit der letzten EU-Wahl) wesentlich neutraler – für unsere Guten Freunde zumindest bezogen auf die AfD entspannter –  aus:

Vergrößern & Quelle mit weiteren Details

Ansonsten bestätigen sich die krassen Verluste der Ampel-Parteien. Nach meiner Meinung müssten Friedrich Merz und auch der letzte Dummbatz in der CDU/CSU merken, dass der Wähler eine bürgerliche Regierung CDU/CSU und AfD wünscht. Der Unfug mit den angeblichen Rechtsextremismus der AfD Richtung Nationalsozialismus 2.0  wird den Guten immer weniger abgenommen. Der links-grüne Spuk muss ein Ende haben.

Der Verfall Deutschland auf gesellschaftlicher (DDR 2.0 in Sicht), wirtschaftlicher und politischer Ebene muss schnellstmöglich ein Ende finden. 

________

Forsa – Umfrage Bundestag

Kommt selten vor, aber kommt vor. Keine Veränderung zur Vorumfrage!

Vergrößern & Quelle mit weiteren Details

________

Sonntagsfrage Bund bei Wahlrecht.de

… plus Übersicht EU-Wahl-Umfragen 

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Quelle & komplette Übersicht

Update 13.2.2024 – 7:00 Uhr

Der Umfragerückgang der AfD ist gestoppt. Ursache war vor allem der bei einigen Befragten verständlicherweise fehlende Mut anzugeben, dass sie AfD wählen würden. Die Berlin-Nachwahl zeigt, dass die AfD an der Urne weiter hoch im Kurs steht. Aber auch die INSA-Umfrage zur EU-Wahl belegt, dass die AfD  „Kampf gegen rechts“ gut wegsteckt.

Vergrößern & Quelle/weitere Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Update 12.2.2024 – 7:15 Uhr

Das ist ein positives Signal für die AfD!

In stramm rotgrünen Wahlbezirken solch ein Erfolg.

Trotz aller Massendemonstrationen gegen rechts, faktisch gegen die AfD haben diese nicht verhindert, dass bei der Nachwahl in den Berliner Wahlkreisen die AfD ihren Anteil von 7% auf 12,6% fast verdoppelt hat. Das bezieht sich wirklich nur auf das Ergebnis der konkreten Nachwahl, ist gleichwohl ein hochaktueller Gradmesser.

Quelle

Leider hat es bei 159.0202 Stimmen nicht für eine zusätzlichen Sitz im Bundestag für die AfD gereicht.  Weder der taffe Jens Maier noch der Ex-Berufssoldat Georg Pazderski konnten in den Bundestag einziehen.

Die Altparteien jedenfalls  kochen.  Und das ist dieses Jahr erst der Anfang. 

________

Update 11.2.2024 – 6:45 Uhr

INSA – AfD   minus 0,5%

MEDIAGNOSE: Nur nicht die Nerven verlieren. Das wird schon. Wichtig und realistisch werden die Umfragen erst, wenn Maaßens WerteUnion mit abgefragt wird.

Hinzu kommt, dass sich aufgrund der massiven Hetzkampagnen gegen die AfD manche Menschen nicht mehr trauen in Umfragen, die ja nicht geheim sind, anzugeben, dass sie AfD wählen wollen.

Vergrößern & Quelle mit weiteren Details

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Alice Weidel redet Klartext. Am 6.2.2024 bei AUF1

Quelle & Auszug mit den Plänen von Frau Weidel in nur 2:36 Minuten

Update 9.2.2024 – 7:30 Uhr

INSA-Chef Binkert zu Umfragen & AfD

Quelle

________

AfD 2 x minus 4%

MEDIAGNOSE: Nur nicht die Nerven verlieren. Das wird schon. Wichtig und realistisch werden die Umfragen erst, wenn Maaßens WerteUnion mit abgefragt wird.

Hinzu kommt, dass sich aufgrund der massiven Hetzkampagnen gegen die AfD manche Menschen nicht mehr trauen in Umfragen, die ja nicht geheim sind, anzugeben, dass sie AfD wählen wollen.

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Yougov

_________

Carlson-Putin-Interview in deutscher Übersetzung bei der Osnabrücker Hasepost

________

Update 8.2.2024 – 7:30 Uhr

Vergrößern & Quelle plus weitere Dawum-Detailinformationen

________

Bravo Tino Chrupalla, die Hetzer & Hasser sitzen neben Ihnen!

Markus Lanz ist und bleibt ein leicht durchschaubarer Dummbatz, der eine „Festnageltechnik“ hat, die schlicht und lächerlich ist: Meine Meinung! 

Quelle & Audiofile

Update 7.2.2024 – 7:30 Uhr

INSA-Chef Binkert zu Umfragen & AfD

Quelle

________

MEDIAGNOSE: Nur nicht die Nerven verlieren. Das wird schon. Wichtig und realistisch werden die Umfragen erst, wenn Maaßens WerteUnion mit abgefragt wird.

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

Detailinformationen

________

Quelle/Umfragen & Verlauf Forsa / GSM

________

Der Verstand, die Vernunft wird sich durchsetzen

Beispiele

Update 6.2.2024 – 7:45 Uhr

Vergrößern & Quelle plus Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Unfragen & Verlauf INSA

Klaus-Rüdiger Mai bei Tichys Einblick meint

Wirklichkeit und Wahn – Was die neuesten Wahlumfragen verdeutlichen

________

Alice Weidel in Karlsruhe

Brandaktueller Meilenstein – AfD & Deutschland & Wirtschaft aktuell: Alice Weidel am 3.2.2024 in Karlsruhe. Beginn: Minute 27:50 

Update 5.2.2024 – 6:45 Uhr

Die AfD verliert 10 bis 15% Umfrageanteile

  • MEDIAGNOSE: Nur nicht die Nerven verlieren. Das wird schon. Wichtig und realistisch werden die Umfragen erst, wenn Maaßens WerteUnion mit abgefragt wird.

Vergrößern // Quelle & aktuelle Umfragen

  • Detailinformationen zu den jeweiligen Umfragen sind unten dokumentiert

________

Update 4.2.2024 – 7:00 Uhr

AfD 1% weniger bei INSA
  • MEDIAGNOSE: Nur nicht die Nerven verlieren. Das wird schon. Wichtig und realistisch werden die Umfragen erst, wenn Maaßens WerteUnion mit abgefragt wird.
  • 15% der Umfragestimmen liegen bei Parteien, die nicht in den Bundestag kämen (FDP, Linke, Freie Wähler, Sonstige).

________

 

Quelle/Umfragen & Verlauf INSA

________

Alice Weidel am 3.2.2024 in Karlsruhe. Beginn: Minute 27:50 

Die Rede von Alice Weidel extrahiert als Audiofile

________

Die erwähnte Rede Alice Weidels im Bundestag am 31.1.2024

Quelle Video & komplette Generaldebatte vom 31.1.2024

Update 3.2.2024 – 7:00Uhr

AfD 3% weniger bei ZDF-Politbarometer

________

Quelle/Umfragen & Verlauf FG-Wahlen

________

AfD-Abgeordnete Ulrike Schielke-Ziesing zum Haushalt 2024:

Interview in der Wochenzeitschrift „Das Parlament

Update 2.2.2024 – 7:15 Uhr

AfD 3% weniger bei Infratest dimap

Vergrößern & Quelle mit weiteren Details

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

________

Mit allen Beiträgen der AfD-Fraktion:

Bundestag 31.1.2023 & Haushaltsdebatte 2024 & Ampeltod aktuell: Kanzler Scholz & der Ampel steht das Wasser bis zum Hals // Frau Baerbock sollte ihr Amt zur Verfügung stellen

________

Zusammenfassung der Generaldebatte by BILD 
 ________

Update 1.2.2024 – 6:45 Uhr

Berlin – INSA

Vergrößern & Quelle mit weiteren Details

 

Update 31.1.2024 – 7:00 Uhr

Es ist eine Sensation

Sachsen-Anhalt – Institut für Wahlkreisprognose

  • Ampel-Parteien allesamt unter 5%
  • Newcomer Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) 23%
  • AfD gewinnt 1,5% hinzu
  • CDU verliert 8,5%

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen

Update 30.1.2024 – 7:00 Uhr

Die Demos gegen rechts und die AfD haben bei INSA bisher kaum Folgen (-2%). Zu beachten ist außerdem die zusätzliche Abfrage der Wagenknecht- Partei (BSW).

Meine persönliche Meinung: Welche Leute beim aktuellen Stand von  Politik und Wirtschaft bevorzugen, SPD oder Grüne zu wählen, so dass diese Parteien 14,5% und 12,5% Zustimmung erlangen, ist mir schleierhaft. Mir scheint, dass ein Viertel des Wahlvolkes gewisse mentale Probleme hat.

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Quelle

Update 29.1.2024 – 7:30 Uhr

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

________

Quelle

Update 28.1.2024 – 7:30 Uhr

 

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA/Verian (Emnid)

_______

Vergrößern & Quelle mit weiteren Detailinformationen 

Update 27.1.2024 – 6:45 Uhr

AfD bei nachhinkender Allensbach-Umfrage 19,5% = „Höchstwert“

Quelle/Aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach

________

Vergrößern & Quelle / aktuelle Umfragen

Detailinformationen

Update 26.1.2024 – 7:30 Uhr

Wenn die WerteUnion dazukommt, geht es mit der CDU bergab.

 

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

________

Einordnung des Ergebnisses …

…von Sabine Kropp, die anmerkt, dass zunächst als rechtsextrem empfundene Ansichten als ´normal` bewertet werden, wenn man sich – weil die entsprechenden Kontakte da sind – damit beschäftigt.

Update 25.1.2024 – 7:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

Detailinformationen

Update 24.1.2024 – 6:45 Uhr

Wagenknecht-Partei (BSW) wird bei Forsa erstmalig mit abgefragt

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

_______

Klaus-Rüdiger Mai meint bei Tichys Einblick

Nicht das Volk, die Regierung rutscht zunehmend ins Extreme

Roger Köppel zur Lage in Deutschland

Hexenjagd gegen die AfD. Deutsche Medien und Politik am Rand des Nervenzusammenbruchs. Kim Novak: Faszinierende Hollywood-Rebellin

Update 23.1.2024 – 7:00 Uhr

Der Verlauf der INSA-Umfragen wirft ein Minus von 0,5 Prozent zur letzten Umfrage aus. Es ist das schlechteste Ergebnis seit dem 21.11.2023.

Falsch recherchiert, liebe  BILD-Zeitung:

Quelle & kompletter Artikel plus PDF*

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Update 22.1.2024 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

Detailinformationen

________

Update 21.1.2024 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Emnid / INSA

________

Wahre Feinde Deutschlands verlassen in Berlin den Plenarsaal

Quelle

_______

Hat die Hosen voll: Lars Klingbeil

Quelle

Update 20.1.2024 – 6:30 Uhr

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

________

Vergrößern & Quelle & weitere Infos im Detail

________

Inkl. Martin-Sellner-Interview vom 16.1.2024

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Update 19.1.2024 – 6:45 Uhr

AfD verliert 2%

FDP & SPD verlieren ebenfalls.

Nur der Kretschmann-Bonus der Grünen hat Bestand.

________

Vergrößern & Quelle & weitere Infos im Detail

________

Dr. Curio zu Immigration & Remigration

… am 18.1.2024 im Bundestag

Quelle & kompletter TOP mit allen Reden & Dokumenten

________

Dr. Baumann & die Vorwürfe (Geheimtreffen) gegen die AfD

Quelle & kompletter TOP mit allen Reden & Dokumenten

Update 18.1.2024 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

Detailinformationen

________

Habecks Großangriff auf die AfD

AfD will „Staat wie Russland“

________

AfD grillt Habeck & Schulze im Bundestag 17.1.2024

Quelle

________

Dr. Curio zu Correctiv-Propaganda & „Geheimtreffen

Quelle

Update 17.1.2024 – 7:00 Uhr

Vergrößern & Quelle

Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa/INSA

________

Alice Weidel & Tino Chrupalla stellen klar

Quelle

_______

WELTonline zum „Geheimtreffen

Quelle

________

Roger Köppel meint  

Quelle

________

Pressekonferenz der AfD-Fraktion vom 16.1.2024 mit wichtigen Aussagen zum „Geheimtreffen“ plus AfD-Standpunkte zu Migration, Abschiebung und Einbürgerung (ab Min. 33:48)

Quelle

________

Update 16.1.2024 – 7:00 Uhr

 Alice Weidel trennt sich von Roland Hartwig, 69

„Im beiderseitigen Einvernehmen“ haben die AfD und der Referent von Parteichefin Weidel, Hartwig, laut Medienberichten dessen Arbeitsvertrag aufgelöst. Hintergrund ist ein Treffen mit radikalen Rechten, an dem Hartwig teilgenommen hatte.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

________

Mehr: Dreht Euch nicht um, der NAZI geht um.

Update 15.1.2024 – 7:15 Uhr

Vergrößern & Quelle

Detailinformationen

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf FG Wahlen / INSA / Yougove

________ 

Update 13.1.2024 – 6:45 Uhr

FDP auch bei Forschungsgruppe Wahlen (ZDF)  ´raus`

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf FG Wahlen

________

Wäre am Sonntag Bundestagswahl, würde das Bündnis Sahra Wagenknecht (BSW) knapp an der Fünf-Prozent-Hürde scheitern – so auch die Freien Wähler, die Linkspartei und die FDP. Die Zustimmung zur Ampel fällt im ZDF-Politbarometer auf einen Tiefstand.  […] 

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

________

Das große Zittern vor der AfD

Auf Transparenten stand „Demokratie in Gefahr“ und „Nie wieder“: Eine Gruppe von Menschen hat vor dem Bundeskanzleramt für ein AfD-Verbotsfahren demonstriert. Unter den Teilnehmern war auch die Klimaaktivistin Luisa Neubauer. In Hamburg protestierten Tausende vor der AfD-Parteizentrale. […]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

Meine Meinung

Die – meine Meinung – oft geistig sehr einfach gestrickten „Guten“ merken gar nicht, wie sie das Dritte Reich und den Nationalsozialismus mit ihren eigenen, faschistisch geprägten Aktionen verharmlosen.

Ähnlich denkt Roger Köppel von der Schweizer WELTWOCHE

Update 12.1.2024 – 6:45 Uhr

AfD im Bund bei 24% (Yougove)

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Yougove

________

Vergrößern & Quelle

________

Offizielle Klarstellung der AfD & mehr zum „Geheimtreffen

________

Update 11.1.2024 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Aktuell findet eine massive Verleumdungskampagne gegen die AfD statt.

FDP  bei Forsa 4%

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa / INSA

________

Bauern & andere im Ausstand

Die Menschen haben die Ampel-Schnauze voll!

Update 8.1.2024 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle/aktuelle Umfragen

Update 7.1.2024 – 7:30 Uhr

Quelle Auschnitt & Zitat

Das neue Jahr beginnt für die Sozialdemokraten laut einer aktuellen Erhebung mit einem leichten Umfrageplus. Die AfD bleibt weiterhin auf hohem Niveau. Eine Partei muss laut Sonntagstrend Verluste hinnehmen. […]

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Fähre: Da ist der Robert aber empfindlich …

´Drahtzieher` war natürlich die AfD …

… meint das rot-grüne Kampfblatt „SPIEGEL

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

Als PDF auf www.mediagnose.de plus Interview mit dem ´Cem`

Update 6.1.2024 – 6:45 Uhr

Quelle & viele Details

________

Update 5.1.2024 – 7:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

________

VergößernQuelle

Update 4.1.2024 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf GMS // INSA

________

Vergrößern & Quelle 

Update 3.1.2024 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Vergrößern

Quelle

_______

Der Mainstream zum Zuwachs der AfD

________

Tino Chrupalla zum Jahreswechsel

Quelle

________

Ein etwas anderer Jahresrückblick 2023

Update 2.1.2024 – 8:00 Uhr

AfD in Sachsen bei 37%

[…]

Quelle Ausschnitte

Update 1.1.2024 – 8:00 Uhr

Dr. Bernd Baumann hat die Eier …

… und trotzt dem ZDF-Star Mitri Sirin

Quelle des Ausschnitts

Update 30.12.2023 – 6:30 Uhr

Quelle 

Quelle & weitere Detailinfos

Update 29.12.2023 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Dummbatz – meine Meinung  – Saskia Esken hilft der AfD: Danke!

Quelle

________

________

 Tagesordnungen Bundestag 

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 28.12.2023 – 6:30 Uhr

… Parlamentarische Demokratie funktioniert, wie sie funktionieren sollte

Ausschnitt aus dem Auf1-Interview vom 11.11.2023, dass inkl. Audiofile hier aufgerufen werden kann.

Update 25.12.2023 – 8:15 Uhr

________

Vergrößern & Quelle

________

Der Aufstieg der AfD

Zeitraum 29.9.2021 bis 1o.11.2023

Update 24.12.2023 – 8:15 Uhr

Robin Alexander: AfD verliert – Har, Har …

Quelle/aktuelle Umfragen // Verlauf INSA & Verian Emnid

________

Quelle

________

Deutschlands Industrie ist am Boden. Doch nun erhebt sich deren Verbands-Präsident Siegfried Russwurm und warnt vor Wahlerfolgen der AfD. Das könne dem Wirtschaftsstandort schaden. Man ist fassungslos

Der Russwurm- und Industrie-Skandal bei MEDIAGNOSE

________

«An keiner Stelle geistiger Diebstahl»: Ein Wissenschaftler, der zu den angeblich von AfD-Chefin Weidel Plagiierten gehört, zerfetzt die Vorwürfe der «Süddeutschen Zeitung» in der Luft

Die angebliche  Plagiats-Affäre bei MEDIAGNOSE …

… inklusiv der Stellungnahme von Dr. Alice Weidel

Update 23.12.2023 – 6:45 Uhr

Die FDP ist praktisch am Ende

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach

Das Institut „Allensbach“ befragt persönlich und hinkt zeitlich immer stark hinter der Aktualität her. Das Ergebnis oben beruht auf dem Umfragezeitraum vom 1.12. bis 14.12.2023 und wurde am 21.12.2023 veröffentlicht. Meines Erachtens erklärt dieser Sachverhalt das stark abweichende Ergebnis von den übrigen Umfragen.

Die Mitteilung habe ich am 23.12.2023 um 7:00 Uhr an das Institut Allensbach geschickt: 

Aktuelle Sonntagsfrage 12/2023
Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Ihrer Webseite ist immer noch (23.12.2023 7:00 Uhr) das Ergebnis „Sonntagsfrage November“ abgebildet, obwohl lt. Wahlrecht.de am 21.12. bereits „Dezember“ vorliegt. Ihr Timing kratzt insgesamt ziemlich stark an der Seriosität der Umfragen. Die Abweichungen zu den übrigen Umfragen sind dadurch erklärbar.

Freundliche Grüße und angenehme Weihnachtstage sowie einen guten Übergang ins Jahr 2024

Update 22.12.2023 – 7:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

Update 21.12.2023 – 7:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle

Update 20.12.2023 – 6:30 Uhr

Quelle & Verlauf Forsa

Update 19.12.2023 – 8:15 Uhr

Quelle & Details

________

Ein Volontär und seine Geschichte. Die Leser entlarven den Unfug.  Beachten Sie deren  Kommentare.

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

________

Auch Kachelmann & Konsorten helfen der AfD

Sie merken es nur nicht, die Dilettanten

Quelle Video

________

Tagesordnungen Bundestag 

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 18.12.2023 – 7:00 Uhr

VergrößernQuelle

________

Deutschlandkurier

Pirna: AfD-Kandidat Tim Lochner zum OB gewählt

________

Erster AfD-Oberbürgermeister: Im sächsischen Pirna setzt sich der 53-jährige Tim Lochner im zweiten Wahlgang gegen seine Konkurrenten durch

Update 17.12.2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA // Verlauf Verian/Emnid

________

Natürlich wurde von der CDU nicht „abgeschrieben„.

Inhaltlich aber fand ein Angleichung an das AfD-Programm statt!

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Update 16.12.2023 – 7:00 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Auch diese Kampangne wird der AfD helfen!

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 15.12.2023 – 9:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen // Verlauf  Politbarometer/Forschungsgruppe Wahlen 

________

Quelle: www.bild.de 15.12.2023 9:00 Uhr

Die 3 BILD-Artikel lesen Sie bei MEDIAGNOSE

________

Update 14.12.2023 – 7:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Quelle

________

________

Trotz „Ampel-Einigung“ zum Haushalt 2024

Der AmpelBaum brennt lichterloh 

… mit Rede von Tino Chrupalla

________

Update 13.12.2023 – 7:30  Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa / GMS / INSA

________

Schlechte Noten

Quelle Ausschnitt, zum Video & komplettes Ranking plus PDF des Artikels

Update 11.12.2023 – 6:30  Uhr

Quelle

________

Markus Lanz scheitert an Tino Chrupalla: Der AfD-Chef wird von allen Seiten attackiert, besteht aber im niveaulosen TV-Tribunal. Statt «Vier gegen einen» heisst es «Einer gegen alle»

Tino Chrupalla setzt sich professionell durch!

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

________

Update 10.12.2023 – 7:00  Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA/Verlauf Verian

________

Wer meint, als „Beleg“ für Rechtsextremismus ein Bild mit „Deutschland zuerst“ plus Deutschlandfahne bringen zu müssen, ist vielleicht nicht rechtsextrem, aber ganz sicher – meine Meinung – ein Vaterlandsverräter.

Quelle

Ansonsten halte ich die Einstufung der AfD in drei ostdeutschen Landesverbänden, die umfragemäßig aktuell alle über 30% Zustimmung liegen, für eine Farce. Deutschland wird faktisch und nachprüfbar seit zwei Jahren systematisch, d.h. wirtschaftlich, gesellschaftlich und politisch zerstört. So wie heute die Ampel kam 1932 die NSDAP per legaler Wahl an die Macht und stellte 1933 den Reichskanzler. Reichspräsident Paul Hindenburg ernannte 1933 Adolf Hitler. Bundespräsident Frank Walter Steinmeier ernannte 2021 Olaf Scholz.

Ich will Olaf Scholz um Gottes Willen nicht mit Adolf Hitler vergleichen.

Meine Ausführungen sollen belegen, dass demokratische Wahlen der Ursprung verhängnisvoller Entwicklungen sein können. Die 2021 per Wahl erlangte Macht wird von der Ampel und ihren parlamentarischen Helfershelfern, zu denen m. E. auch Teile der CDU/CSU-Fraktion und der Linkspartei gehören, ausgenutzt, um ihre abstrusen, deutschlandfeindlichen Ideen umzusetzen. Die faktisch einzige Oppositionspartei, die AfD wird diskreditiert, diskriminiert, regelmäßig beschimpft und bis hin zu einzelnen Abgeordneten, Mitglieder, Wählern persönlich desavouriert. In einer höchst undemokratischen, unhöflichen und unverschämten Art und Weise wird die per Wahl gewonnene Macht ausgenutzt, um den Hass gegen eine AfD, die die Ampel-Parteien in Umfragen schon lange hinter sich gelassen hat, auszudrücken. Wäre die deutsche Demokratie nicht so gefestigt, wären Zustände, wie sie 1933 parlamentarisch wie außerparlamentarisch schreckliche Realität wurden, auch im Jahr 2023 denkbar. Wäre zum Beispiel der Polit-Mob, den ich am 9.9.2023 persönlich bei einer AfD-Kundgebung in Aachen erlebt habe,  „losgelassen“ worden, wären die 150 AfD-Kundgebungsteilnehmer nicht von schwer bewaffneten Polizei-Sicherheitskräften nach der Kundgebung in eine sichere Ausgangszone geleitet worden, könnte ich diesen Artikel heute wahrscheinlich gar nicht schreiben. Die Polizei steht bis heute zum Rechtsstaat.

Deutschland in Gefahr

Die Gefahr für Deutschland sitzt auf den Regierungsbänken der Republik. Das Verhalten gegen die AfD ist blanker Prä-Faschismus. Wenn die Ampel mal abgewählt ist, wenn die AfD in Regierungsverantwortung kommt, wird sich das faschistische, vollkommen undemokratische und hasserfüllt-gewaltbereite Verhalten gegen die AfD beständig ausweiten und manifestieren. Wahrscheinlich wird es zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen auf den Straßen Deutschland kommen.

Der Rechtsextremismus in Deutschland ist grünrot lackiert.
Meine Meinung

________

Lanz – Es ist ein Riesenskandal*!

Tino Chrupalla sollte ans Kreuz genagelt werden.

So etwas wird vom Zuschauer nicht goutiert. Dass sich der von mir bisher hochgeschätzte Wolffsohn dazu hergibt, seine – vermeintliche –  intellektuelle Überlegenheit gegenüber einem gestandenen Malermeister mit eigenem Betrieb herauszukehren, ist meines Erachtens ein absolutes NoGo. Zumal sie inhaltlich bei weitem nicht hinreicht. Das Geschwätz von der „Vereinfachung“, die Tino Chrupalla zu Eigen sein soll, ist lächerlich. Politische Kommunikation ist Paradebeispiel „genereller Vereinfachung“. Immer, bei allen Parteien und Protagonisten.

Tino Chrupalla schlägt sich wacker. Große Gratulation!

Quelle & Audiofile

*und von Seiten Lanz/Wolffsohn erbärmlich, höchst erbärmlich & fadenscheinig: Es ist der Versuch schlichter und purer …

… Anti-AfD-Progaganda

Der Zuschauer merkt das, insofern ist das Gespräch für die weitere Entwicklung der AfD auf allen Ebenen sicher hilfreich.

Update 9.12.2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Yougov

Update 8.12.2023 – 6:45 Uhr

Rechst

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

________

Quelle mit vielen Detailinfos

________

Deutschlandtrend

Scholz-Schock! Kein Kanzler war jemals unbeliebter

Quelle Ausschnitt & Schlagzeile

Update 7.12.2023

Vergrößern & Quelle

Update 6.12.2023

Das Handelsblatt meldet am 05.12.2023 – 14:56 Uhr aktualisiert:

AfD legt in Umfrage bundesweit auf 22 Prozent zu

Die AfD erreicht mit 22 Prozent einen neuen Höchstwert in einer Forsa-Umfrage. Derweil trauen nur 23 Prozent der Bundesbürger Kanzler Scholz zu, Vertrauen in die Bundesregierung zurückzugewinnen.

Die Aussage, es sei ein „neuer Höchstwert“ ist nicht korrekt. Bereits am 19.9. 2023 und am 31.10.2023 wurden bei Forsa 22% für die AfD  erhoben (Quelle).

________

Umfrage zeigt: Erneut Höchstwert für die AfD. Zusammen mit der Union käme die Opposition auf 52 Prozent Wähleranteil. Die Ampel-Regierung erreicht gerade noch 33 Prozent

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA // Verlauf Forsa

 ________

Update 4.12.2023 – 7:00 Uhr

Quelle

________

Neigt es sich dem Ende zu?  Das Ampelgrauen

Quelle

Update 3.12.2023 – 7:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen // Verlauf INSA & Verian

Update 29.11. 2023 – 6:45 Uhr

Das Wahlvolk möchte eine bürgerliche Regierung

Quelle & Detailinfo Wahlkreisprognose

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Generalabrechnung mit der Ampel im Bundestag

Quelle

Quelle

Update 28.11. 2023 – 7:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen / Verlauf INSA

Update 26.11. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Lösungen // Verlauf INSA / Verlauf Verian

_________

Naja, da warten wir mal ab

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

Meine Meinung: Die Parteigründung bundesweit wird am Geldmangel scheitern.

Update 25.11. 2023 – 6:30 Uhr

AfD beim ZDF-Politbarometer* erstmals 22%

Vergrößern & Quelle // Detailinfos siehe unten

*Forschungsgruppe Wahlen

________

SchuldenbremseInformationen

________

ZDF-Politbarometer November II 2023

Deutliche Mehrheit für unveränderte Schuldenbremse/Leistungsbeurteilung: Scholz mit persönlichem Negativrekord

Das sehr eindeutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Finanz- und Haushaltspolitik beherrscht seit Tagen die Politik in Berlin. Noch ist unklar, wie es mit den Finanzen des Bundes weitergehen wird, viele politische Projekte scheinen gefährdet. Die Bundesbürger haben mehrheitlich eine recht klare Haltung: Die fehlenden 60 Milliarden des Klimafonds sollen hauptsächlich durch Ausgabenkürzungen aufgebracht werden, sagen 57 Prozent. 11 Prozent plädieren für Steuererhöhungen und 23 Prozent wollen, dass der Staat dafür zusätzliche Schulden aufnimmt (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils „weiß nicht“).

Quelle Zitat & kompletter Bericht

Update 24.11. 2023 – 10:00 Uhr

 

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach // Verlauf FG Wahlen

Update 23.11. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle Bild und Einschätzung der BILD-Zeitung plus PDF*

________

Einschätzung von Frank Wahlig

Quelle & Verschriftlichung des Kommentars

________

*Danke BILDplus: Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Deutschland, Ampel  u.v.m.“  ist, zitieren wir den   Bildplus-Artikel komplett als PDF. Verweise lesen Sie komplett, wenn Sie Bildplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen Bildplus ausdrücklich.

E-Paper über readly.com (30 Tage unverbindlich testen!) inkl. NZZ, Tichys Einblick Printausgabe, FOCUS, WELT, WELT am Sonntag, Bild, Bild am Sonntag, HörZu und viele, viele Magazine & Zeitungen mehr in einem Abo.

Magazin- & Zeitungsauswahl können sich ändern!

Update 22.11. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen  & Verlauf Forsa

________

Vergrößern & Quelle

________

Der Umfrage-Aufstieg der AfD im Zeitraffer

Bei der Bundestagswahl 2021 wurde die AfD mit etwas mehr als 10 Prozent nur fünftstärkste Kraft. Mittlerweile liegt in Umfragen nur noch die CDU vor ihr. Seit der letzten Bundestagswahl hat sich der Anteil der AfD in Umfragen mehr als verdoppelt. Im Zeitraffer zeigt sich, wann und mit welchen Themen die Partei so stark wurde.

251.099 Aufrufe 11.11.2023

Quelle Zitate & Video Stand 10.11.2023

Update 21.11. 2023 – 9:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Update 19.11. 2023 – 7:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA, Verlauf VerianEmnid 

________

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle

Update 17.11. 2023 – 6:45 Uhr

Die Schleswig-Holstein-Umfrage von INSA belegt, wie ursprünglich ´rot-grüne` Bürger des Nordens zu einem erheblichen Teil zur AfD umschwenken. Der Zuwachs der AfD in den zweistelligen Bereich resultiert in erster Linie aus dem Wählerpool der Ampel-Parteien

Meine Meinung

Je länger die Ampel im Bund mit dem Rücktritt zuwartet, desto stärker wird die AfD bei Wahlen abschneiden. Wenn sie denn keine massiven Fehler macht. Weidel und Chrupalla haben den „Laden“ zum Glück gut im Griff. 

Vergrößern & Quelle

Update 15.11. 2023 – 7:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Vergrößern & Quelle

Update 14.11. 2023 – 8:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Update 13.11. 2023 – 6:30 Uhr

In Thüringen liegt die AfD einsam an der Spitze. Die Rechten bauen ihren Vorsprung sogar aus. Doch eine mögliche Partei fehlt noch bei der Befragung.

Erfurt – Seit Monaten dominiert die AfD die Umfragen in Thüringen. Niemand kann ihr hier das Wasser reichen, mit Werten von mehr als 30 Prozent ist sie klar stärkste Kraft. Doch jetzt kommt es noch heftiger. Nach einer aktuellen Umfrage klettert die vom Landesverfassungsschutz in Thüringen als gesichert rechtsextremistisch eingestufte Partei sogar auf 34 Prozent – und lässt damit die komplette rot-rot-grüne Minderheitsregierung hinter sich.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht plus aktuelle Umfrageergebnisse Thüringen

________

Update 12.11. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Kantar // Verlauf INSA

________

Quelle

Quelle

________

Bundestag 10.11.2023 – Auszug:

AfD: Mangel- und Planwirtschaft im Energiebereich

Karsten Hilse (AfD) warf der Ampel und insbesondere den Grünen vor, gelogen zu haben, als man sagte, Deutschland habe kein Stromproblem – und daraufhin die noch am Netz befindlichen Atomkraftwerke abschaltete. Jetzt fehle dem Land die gesicherte  Leistung der AKW, weshalb 10.11. Deutschland “zu Höchstpreisen„ Strom importieren müsse, sagte Hilse. …

________

Quelle

________

… Die Energiewende nannte er einen “Irrsinn„, begründet “mit der Lüge des menschengemachten Klimawandels„. Den vorliegenden Gesetzentwurf lehne die AfD ab, er verstetige die Mangel- und Planwirtschaft im Energiebereich.

Quelle Zitat & komplette Debatte mit allen Reden/Dokumenten

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

 

Update 11.11. 2023 – 7:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf FG Wahlen, Infratest dimap, YouGov

________

Vergrößern & Quelle

Detailinformationen 

________

Eine Farce

Das neue Stiftungsfinanzierungsgesetz wurde angenommen. Es ist eine Lex-AfD und wird angefochten werden. Meine Prognose: Der Stiftung werden die ihr zustehenden Zahlungen rückwirkend komplett vergütet.

Die Anhörung zum Gesetzentwurf vom 16.10.2023

Die Altparteien haben heute ein Stiftungsgesetz auf den Weg gebracht. Eine gesetzliche Regelung ist notwendig geworden, nachdem das Bundesverfassungsgericht aufgrund unserer Klage entschieden hatte, dass die bisher praktizierte Zuteilung von Geldern an die politischen Stiftungen den verfassungsrechtlichen Anforderungen nicht genüge. Das nun verabschiedete Stiftungsgesetz ist ein dreistes Lehrstück von Machtmissbrauch und Vetternwirtschaft. Die eigenen parteinahen Stiftungen der Altparteien werden mit 700 Mio. Euro pro Jahr versorgt und die AfD-nahe Desiderius-Stiftung soll auch zukünftig außen vor bleiben. Albrecht Glaser wirft den anderen Fraktionen undemokratisches Verhalten vor und stellt klar: „Sie delegitimieren diesen Staat durch Selbstbedienung der politischen Klasse. Je schlechter die Wahlergebnisse, desto mehr Finanzierung braucht die politische Klasse aus Staatsmitteln.“

________

Update 10.11. 2023 – 7:15 Uhr

Quelle

Vergrößern & Quelle Ipsos// Quelle INSA

________

Update 9.11. 2023 – 6:15 Uhr

Aktuelle Stunde im Deutschen Bundestag 8.11.2023

In der Aktuellen Stunde der Unionsfraktion mit dem Titel: „Jetzt entschiedene Maßnahmen zur Begrenzung der irregulären Migration treffen“ sprach unser innenpolitischer Sprecher Dr. Gottfried Curio. Die angeblichen Abschiebe-Pläne von Bundeskanzler Scholz und Innenministerin Faeser sind eine Verhöhnung der Bevölkerung. Die einzige Lösung für die sich zuspitzende Migrationskrise in unserem Land heißt: „Remigration“, stellte Dr. Curio klar.

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 8.11. 2023 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen  & Verlauf Forsa

________

Quelle

________

Presseerklärung unserer Fraktionsvorsitzenden Alice Weidel zu den enttäuschenden Ergebnissen der Ministerpräsidentenkonferenz: „Die von der MPK beschlossenen Maßnahmen werden nicht zu der dringend notwendigen Reduzierung der Migration führen. Die politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern haben die Dimension der Migrationskrise noch immer nicht begriffen. Statt wirksame Lösungen zu präsentieren, werden die Bürger über den Tisch gezogen und für dumm verkauft!“

Quelle Zitat & Video

Update 7.11. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Quelle Ausschnitt & Kurznachricht mit Leserkommentaren

Update 6.11. 2023 – 6:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Vergrößern & Quelle NRW // Quelle INSA

________

WELTonline

Merz fordert Stopp der Reform des Staatsbürgerschaftsrechts

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 5.11. 2023 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA / Verlauf Kantar

________

Quelle

_________

Wagenknecht – Was wäre wenn? INSA hat umgefragt!

_________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 4.11. 2023 – 6:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Quelle

_________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

 Update 3.11. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap (ARD)

________

Rheinland-Pfalz AfD plus 8,7% seit der Wahl vom 14.3.2021

VergrößernQuelle

Update 2.11. 2023 – 8:30 Uhr

Sensation in Hamburg: AfD plus 8,7% 

Vergrößern & Quelle

________

Die Klatsche für RotGrün bei Google

________

Update 1.11. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/Umfragen & Verlauf Forsa

________

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle

_________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

 Update 31.10. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle

________

Focus-online

In einer repräsentativen Insa-Umfrage verzeichnet die Unionsfraktion den größten Zugewinn seit zweieinhalb Jahren. CDU und CSU sind damit fast doppelt so stark wie die SPD.

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

_________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 30.10. 2023 – 6:30 Uhr

Die Brandmauer bröckelt

In Cottbus machen CDU und AfD gemeinsame Sache: Beide Parteien setzen in der Stadtverordnetenversammlung einen Antrag durch, der die Aufnahme von Geflüchteten begrenzen soll – auch ein SPD-Politiker stimmt zu. Beim dortigen Grünen-Kreisverband sorgt das für scharfe Kritik.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

Update 29.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Kantar / Verlauf INSA

________

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 28.10. 2023 – 6:30 Uhr

SensationBaden Württemberg AfD 22% // CDU +6% // Grüne -5,5%

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

________

Update 27.10. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen // Verlauf Allensbach

________

________

Vergrößern & Quelle

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Update 26.10. 2023 – 6:45 Uhr

Umfragen sagen der geplanten Partei der einstigen Linken-Galionsfigur Sahra Wagenknecht großes Potenzial zu. Anders hingegen Forsa-Chef Manfred Güllner:

Der Meinungsforscher glaubt aktuell nicht einmal daran, dass die Partei die Fünf-Prozent-Hürde knacken würde.

Quelle Zitat, zum Video und kompletter Bericht (Verlinkung Güllner durch MEDIAGNOSE)

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

________

Update 25.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa // Verlauf INSA

________

________

Quelle

Update 23.10. 2023 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle Kantar / Quelle INSA

________

Nationalratswahlen Schweiz 2023 

SVP gewinnt deutlich

________

Zitat 

Quelle Ulf Küch

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

 

Update 22.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen Verlauf Kantar / Verlauf INSA

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 21.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle & Verlauf FG Wahlen

________

Vergrößern & Quelle

________

Tino Chrupallas staatstragende Rede

In der Debatte zur Regierungserklärung von Bundeskanzler Olaf Scholz erklärt unser Fraktionsvorsitzender Tino Chrupalla: „Israel darf sich selbstverständlich gegen Angriffe verteidigen. Das Recht auf Selbstverteidigung ist im Völkerrecht vorgesehen. Israel muss dabei aber auf Verhältnismäßigkeit achten. Humanitäre Katastrophen dürfen nicht entstehen. Ein Flächenbrand in Nahost muss verhindert werden!“

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 20.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle

________

Quelle

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 19.10. 2023 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Quelle

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 18.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen // Verlauf Forsa

________

VergrößernQuelle

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 17.10. 2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen // Verlauf INSA

________

Vergrößern & Quelle

Update 16.10. 2023 – 6:45 Uhr

VergrößernQuelle

________

Wählerwanderung zur AfD Landtagswahl Hessen 2023

Quelle

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 15.10. 2023 – 7:00 Uhr

Quelle/weitere Umfragen // Verlauf INSA & Verlauf Kantar

Update 14.10. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle & Verlauf Yougov

________

Vergrößern & Quelle

________

Auch das „Gerangel“ um die Stiftunggelder netzt der AfD

Update 13.10. 2023 – 7:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

________

Vergrößern & Quelle

________

WELTonline

FDP fällt auf fünf Prozent – Ampel-Parteien so schwach wie seit Jahren nicht

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 11.10. 2023 – 9:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa // Verlauf INSA

________

________

Typische Übertragung … dokumentiert von WELTonline

Scholz ruft nach AfD-Wahlgewinnen zur „Verteidigung der Demokratie“ auf

Die einzigen, die die Demokratie gefährden sind Scholz, Baerbock, Merz, Haldenwang und Konsorten!

Meine Meinung

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 10.10. 2023 – 7:15 Uhr

Gab es in Bayern eine Wahlmanipulation?  

Die Fakten deuten darauf hin:

Vergrößern & Quelle

Hessen hingegen ist unauffällig

Vergrößern

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

Update 9.10. 2023 – 7:15 Uhr

Das vorläufige Endergebnis Bayern – Hessen 2023

Quelle 9.10.2023, 6:46 Uhr

Update 8.10. 2023 – 7:30 Uhr

 

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA // Verlauf Kantar

________

Quelle & Umfrage Bund/Bundesland anklicken: Detailergebnisse ploppen auf

________

WELTonline

FDP kratzt an der Fünf-Prozent-Hürde – Ampel verliert weiter an Zustimmung

Update 7.10. 2023 – 7:00 Uhr

Quelle & Umfrage Bundesland anklicken: Detailergebnisse ploppen auf.

________

Übersichten bei www.wahlrecht.de

________

Attacke auf AfD-Chef Chrupalla bestätigt: Injektion einer toxischen Substanz

Update 6.10. 2023 – 7:30 Uhr

Quelle & Bundesland anklicken: Detailergebnisse ploppen auf.

Update 5.10. 2023 – 7:00 Uhr

„Nazi“ zieht nicht mehr – Dann muss Gewalt her

Quelle Bild & Text

AfD-Chef Tino Chrupalla wird nach Angaben seines Büros intensivmedizinisch überwacht, nachdem er bei einer Wahlkampfkundgebung in Ingolstadt ins Krankenhaus gebracht wurde. „Herr Chrupalla wurde in einer Klinik eingehend untersucht. Er ist den Umständen entsprechend stabil und wird die kommende Nacht intensivmedizinisch überwacht“, sagte ein Sprecher am späten Mittwochabend der Deutschen Presse-Agentur. Chrupalla sei ansprechbar. Dies sei alles, was man dazu aktuell veröffentlichen könne, fügte er auf Nachfrage hinzu.

Quelle Ausschnitt & Zitat

________

Quelle & Bundesland anklicken: Detailergebnisse ploppen auf.

________

Kommentar zu den Landtagswahlen von Frank Wahlig

Quelle Kontrafunk aktuell 5.10.2023

Update 4.10. 2023 – 7:15 Uhr

„Nazi“ zieht nicht mehr – Dann muss Gewalt her

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

________

Vergrößern & Quelle

________

Bayern

Quelle

________

Hessen 

Quelle

________

Vergrößern & Quelle

Update 3.10. 2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa // Verlauf INSA

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Update 2.10. 2023 – 6:45 Uhr

Vergrößern

Der Parteizustimmungsindex (PZI) ist ein Prozentwert, der sich abhängig von der Einwohnerzahl des jeweiligen Bundeslandes aus den aktuellen Umfragewerten zu den Landtagswahlen und zur anderen Hälfte aus dem neuesten Umfragewert für die Bundestagswahl zusammensetzt. Der PZI ist damit ein Vergleichswert zur aktuellen Gesamtzustimmungslage für die einzelnen Parteien. Gab es nach einer Wahl keine neue Wahlumfrage, so wird das Wahlergebnis für den PZI herangezogen. ➔ Mein Bundesland auswählen

Quelle Ausschnitte & Zitat

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 1.10. 2023 – 8:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA //  Verlauf Kantar

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

Update 30.9.2023 – 7:00 Uhr


Vergrößern & Quelle

Die Ergebnisse im Detail

Quelle mit vielen weiteren Analysen: Auf die jeweilige Grafik klicken

Update 29.9.2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

________

Vergrößern & Quelle

________

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 28.9.2023 – 6:45 Uhr

Quelle

________

Quelle

________

Vergrößern & Quelle

Update 27.9.2023 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa / Verlauf INSA

________

Quelle & Vergrößern

Update 26.9.2023 – 8:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

Update 25.9.2023 – 7:00 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Quelle & komplette Debatte im Bundestag am 22.9.2023

________

Bundestagsreden der AfD-Fraktion & mehr

Update 24.9.2023 – 7:00 Uhr

Quelle & Verlauf Kantar / INSA

________

Nach zwei Jahren Ampel ist ersichtlich, dass diese Koalition keine Lösung der Migrationskrise beabsichtigt. Im Gegenteil: Diese Regierung wird unser Land von dem Ansturm, den sie mit zahlreichen Fehlanreizen, wie zum Beispiel den Bleiberechten für Ausreisepflichtige, auch noch selbst mit befeuert, weiter tatenlos überrollen lassen – allen Protesten der heillos überforderten Kommunen zum Trotz. Wir haben heute eine Aktuelle Stunde zur Migrationspolitik auf die Tagesordnung des Bundestages gesetzt. Gottfried Curio stellt in seiner Rede klar: „Wer Grenzen schützt, schütz Menschen!“

Quelle Zitat/Video & Aktuelle Stunde zur Massenmigration vom 21.9.2023

Update 23.9.2023 – 7:00 Uhr

 

Dr. Bernd Baumann deckt gnadenlos die Wahrheit auf

Quelle & komplette Debatte zum „Deutschlandpakt“-Antrag der CDU/CU

________

Quelle

Update 22.9.2023 – 7:30 Uhr

Allensbach bleibt mit 19% für die AfD und 30% für die CDU/CSU ein Ausreißer 

 Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach

Update 21.9.2023 – 9:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

Update 20.9.2023 – 7:15 Uhr

Forsa AfD 22% // GSM AfD 23% / INSA AfD 21%

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa, Verlauf GSM, Verlauf INSA

Mecklenburg – Vorpommern: AfD 32%

Quelle Mecklenburg-Vorpommern & Quelle Bayern

________

Der NDR zur aktuellen Umfrage in Mecklenburg-Vorpommern

________

Umfragen 19.9.2023 bei Google

________

Update 18.9.2023 – 7:00 Uhr

Gut einen Monat vor den Landtagswahlen in Bayern zeigt eine aktuelle Umfrage deutliche Verschiebungen in der Wählergunst im Freistaat.

München – Die CSU büßt laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey in der Gunst der bayerischen Wähler zwei Prozentpunkte ein. Die Partei von Ministerpräsident Markus Söder kommt im Zuge der Aiwanger-Affäre auf 36 Prozent, wie aus der am Donnerstag veröffentlichten Erhebung im Auftrag von Augsburger Allgemeine und Spiegel hervorgeht. Die Freien Wähler von Vize-Regierungschef Hubert Aiwanger liegen demnach gut einen Monat vor der Landtagswahl stabil bei 12 Prozent. Die AfD klettert in der zweiwöchentlichen Online-Erhebung um vier Prozentpunkte auf 17 Prozent.

[…]

Civey hat die Menschen in Bayern auch Söders Regierungsarbeit beurteilen lassen. 46 Prozent sind demnach mit ihr unzufrieden, 43 Prozent zufrieden. Mit 88 Prozent einen hohen Zuspruch erfährt er aus dem Lager der CSU-Wähler. Anders als die Sonntagsfrage wurde die Frage nach Söders Regierungsarbeit über einen längeren Zeitraum gestellt: vom 9. August bis zu diesem Mittwoch. (dpa/fmü)

Hinweis: Civey hat für die Sonntagsfrage vom 30. August bis 6. September 5.003 Personen in Bayern online befragt. Die Ergebnisse sind aufgrund von Quotierungen und Gewichtungen repräsentativ unter Berücksichtigung des statistischen Fehlers von 2,5 Prozentpunkten.

Quelle Ausschnitte, Zitate & kompletter Bericht 

Die Umfrage bei DAWUM

________

 

Vergrößern & Quelle

Update 17.9.2023 – 6:30 Uhr

 

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Kantar // Verlauf INSA

Vergrößern & Quelle

Vergrößern & Quelle

________

Was unsere – meine Meinung – ´Kanzlerparodie` so erzählt:

Quelle Ausschnitt & komplettes Interview plus PDF* inkl Kommentarauszug

Der Lebenstil nicht, aber die Heizung

Update 16.9.2023 – 7:00 Uhr

ZDF-Politbarometer – AfD erstmalig 21%

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forschungsgruppe Wahlen

Vergrößern & Quelle

________

Die kompletten Daten des ZDFPolitbarometers (Forschungsgruppe Wahlen) vom 15.9.2023

Quelle

Update 15.9.2023 – 7:00 Uhr

Quelle

Quelle & Verlauf Infratest Dimap

 

Update 14.9.2023 – 7:45 Uhr

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Brandenburg, Bayern & Hessen Umfragen aktuell

VergrößernQuelle

Update 13.9.2023 – 6:30 Uhr

Quelle & Verlauf Forsa

________

Quelle & Artikel komplett

Im neuen BR-„Bayerntrend“ liegt die CSU in der dritten Umfrage hintereinander gut einen Prozentpunkt unter dem Ergebnis von 2018. Den Freien Wählern scheint die Flugblatt-Affäre ihres Vorsitzenden Hubert Aiwanger nicht zu schaden. Im Gegenteil. […]

Update 12.9.2023 – 7:00 Uhr

Quelle & Verlauf INSA

________

Eine Unverschämtheit par excellence

Das Sommerinterview der ARD am 10.9.2023 mit Alice Weidel war ein Tiefpunkt des ÖRR-Journalismus.

Aber: Auch solche Interviews helfen der AfD

Update 11.9.2023 – 14:00 Uhr

Vergößern & Quelle

________

Meine Meinung: Kinderkram

Selbstverständlich bin auch ich dafür, dass die Politik zunächst mal alles , wirklich alles für Deutschland tut, ehe andere mit Wohltätigkeiten überhäuft werden. Da gibt es ganz viele Ansatzpunkte, die auch die Bürger verstehen und mittragen. Warum also diese unsinnigen Provokationen. Es ist Gesetz, dass „Alles für Deutschland“ so nicht öffentlich verwendet werden darf Also lässt man es, kommt in die Regierung und ändert das Gesetz. Nein, nicht unbedingt dieses. Aber möglich wäre es schon, wenn man eine Mehrheit zusammenbekommt. Dann würden sie wieder heulen, die Antifanten.

Die Polizei hat in Passau Plakate mit einer verbotenen SA-Losung abgenommen. Laut Polizei handelt es sich um Plakate der AfD, auf denen der Passus „Alles für Deutschland“ vorkommt.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Update 10.9.2023 – 6:45 Uhr

Die AfD erhält unter den Wahlberechtigten weiter steigenden Zuspruch: Wäre am Sonntag Bundestagswahl, kämen die Rechtspopulisten ausweislich einer neuen Umfrage auf 22 Prozent. Die Ampel bleibt in einem Tief stecken. […]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Quelle & Verlauf Kantar // Verlauf INSA

Vergrößern & Quelle

Update 9.9.2023 – 7:00 Uhr

Quelle & Verlauf Yougove

Quelle

Update 8.9.2023 – 6:45 Uhr

DAS ist erstaunlich …

Hubert Aiwangers (52) Freie Wähler-Partei gewinnt in einer weiteren Umfrage vier Punkte hinzu! Wäre am Sonntag Landtagswahl, würden 16 Prozent der Befragten der Partei ihre Stimme geben. Der repräsentative Wählercheck von Sat.1 Bayern und Antenne Bayern wurde vom Umfrageinstitut GMS durchgeführt.

[…]

Grund des Umfrage-Plus ist aus Sicht des Polit-Professors Werner Patzelt das Krisenmanagement von CSU-Ministerpräsident Markus Söder. „Etliche von der CSU fanden das Verhalten verzweifelt“, so Patzelt zu BILD. „Dass jemand, der selbst populistische Äußerungen bringt, seinen Vize plötzlich einen Beichtzettel ausfüllen lässt, könnte Söder Wähler gekostet haben – und den Freien Wählern welche beschert haben.“

Patzelt, der schon die CDU beraten hat, sagt: „Gerade in der Freien Wählerschaft, die in der rechten Mitte stehen, gibt es einen Solidarisierungseffekt.“

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitate & kompletter BILD-Artikel

Die erwähnte GSM-Umfrage bei Wahlrecht.de

Update 7.9.2023 – 9:00 Uhr

Quelle Ausschnitt & kompletten Artikel mit allen Werten der Umfrage lesen

________

Außer CIVEY oben

Vergrößern & Quelle

Update 6.9.2023 – 7:00 Uhr

Der Vergleich weist erhebliche Differenzen aus

Dieser WELT-Artikel weist nur die halbe Wahrheit aus.

Vergrößern & Quelle INSA / Quelle WK

Kanzlerpartei SPD nur noch 16% Umfrageanteil

Quelle & Verlauf Forsa

Update 5.9.2023 – 7:45 Uhr

Nach der Entscheidung Söders, an Minister Aiwanger festzuhalten, legt die CSU um fünf Prozentpunkte zu. Die AfD verliert drei Prozentpunkte, bleibt aber zweitstärkste Partei. Die Freien Wähler verlieren zwei, die SPD verliert einen Prozentpunkt.

Es ist davon auszugehen, dass der wahre Grund für Söders Festhalten an Aiwanger in der bayerischen Verfassung liegt: Warum das so ist, lesen Sie  hier.

Vergrößern & Quelle 

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA & Verlauf Kantar

Vergrößern & Quelle

Update 4.9.2023 – 7:15 Uhr

Vergrößern & Quelle

Update 3.9.2023 – 7:15 Uhr

Quelle & aktuelle Umfragen // Verlauf INSA & Verlauf Kantar

________

Vergrößern & Quelle

Update 2.9.2023 – 7:45 Uhr

Das 10-Punkte-Papier der AfD-Fraktion

Das ZDF berichtet

Quelle & viele weitere Infos

________

AfD – Zwei Prozentpunkte Verlust in Hessen

Vergrößern & Quelle

Update 1.9.2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Infratest dimap

________

[…] Die Kritik der Bürger an der Bundesregierung erreicht ein neues Rekordhoch: 79 Prozent der Befragten des Deutschlandtrends, einer repräsentativen Erhebung von Infratest Dimap im Auftrag von ARD-„Tagesthemen“ und WELT, zeigen sich derzeit „weniger oder gar nicht zufrieden“ mit der Arbeit der Ampel-Koalition. Nur 19 Prozent sind „zufrieden“ – und null Prozent „sehr zufrieden“. […]

Quelle Ausschnitt, Zitat und kompletter Artikel

 

Zur Petition

Neuwahlen jetzt! Ja zum Rücktritt der Ampelregierung

________

In Sachsen sind nur noch AfD und CDU zweistellig!

Vergrößern

Vergrößern

Quelle beider Grafiken

Update 30.8.2023 – 7:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Die Panorama-Analyse stammt vom 9.6.2023, ist aber noch immer zutreffend

Quelle

Update 29.8.2023 – 7:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Kantar / Verlauf INSA

Update 28.8.2023 – 7:30 Uhr

Institut Wahlkreisprognose: AfD 22%

Vergrößern & Quelle

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Update 27.8.2023 – 7:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

 

Quelle

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Kommentar von Boris Rosenkranz

________

Die Argumente“ des politischen Gegners: Einfach nur Scheiße!

AfD-Politikerin von Storch bei Veranstaltung mit Hundekot beschmiert

________

Update 26.8.2023 – 6:30 Uhr

Vergrößern & Quelle

________

Der SPIEGEL (Civey) kommt zu diesem Ergebnis

Quelle Grafik 

________

AfD mit besten Umfrageergebnissen (15%) überhaupt = Allzeithoch in Hessen

Update 25.8.2023 – 7:45 Uhr

Nur die AfD und FW legen zu. SPD Richtung einstellig. 

Vergrößern & Quelle

Erschütternd: So wird die AfD diskriminiert.

Quelle Videoausschnitt & Zitat

Update 24.8.2023 – 7:00 Uhr

Allensbach: Grüne -2% – Schlechtestes Ergebnis seit 18.9.2018!

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach

________

Der Mainstream versucht es immer wieder:

Umfrage: Hälfte der AfD-Anhänger hat ausgeprägt autoritäre Ansichten

Update 23.8.2023 – 7:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

ZEITonline am 23.8.2023:

Die AfD in Amt und Würden – alle anderen in der Zwickmühle

Update 22.8.2023 – 6:15 Uhr

Quelle

Quelle/Aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

Die Ausgrenzung der AfD ist gescheitert, doch die etablierten Parteien wollen das nicht wahrhaben. Warum traut in Deutschland niemand der Demokratie zu, dass sie die Populisten entzaubert, indem sie diese einbindet? Überall in Europa funktioniert das.

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Update 21.8.2023 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

Warum schneidet die AfD in Umfragen aktuell so gut ab?

 

Update 20.8.2023 – 6:45 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA / Verlauf Kantar

Update 19.8.2023 – 6:45 Uhr

Vergrößern & Quelle

Quelle

Update 18.8.2023 – 10:15 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forschungsgruppe Wahlen (ZDF-Politbarometer) / Verlauf Infratest Dimap (ARD-Deutschlandtrend)

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

Update 17.8.2023 – 7:45 Uhr

Quelle

________

Cora Stephan kommentiert bei Kontrafunk aktuell 17.8.2023

Update 16.8.2023 – 8:15 Uhr

In der neuen Forsa-Umfrage erreicht die AfD zum dritten Mal in Folge ihren Rekordwert von 21 Prozent, die Parteien der Ampel-Koalition kommen zusammen nur auf 39 Prozent. Bei der Frage nach der Kanzlerpräferenz verbessert liegt Friedrich Merz hinter Olaf Scholz, aber vor Robert Habeck.

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

________

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

AfD knackt in Brandenburg die 30%-Marke

Quelle

Update 15.8.2023 – 6:45 Uhr

Quelle & Verlauf INSA

________

Mit 29 Prozent wäre die AfD aktuell die stärkste Kraft in Mecklenburg-Vorpommern. Das geht aus Umfragen des Meinungsforschungsinstituts „Insa“ hervor. Deshalb – und ungeachtet der Tatsache, dass die nächste Landtagswahl erst in drei Jahren stattfindet – fordert AfD-Chef Leif-Erik Holm nun mehr Macht für die Partei, die vom Verfassungsschutz als Verdachtsfall im Bereich Rechtsextremismus eingestuft wird.

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Leif-Eric Holm im NDRSommerinterview vom 14.8.2023

________

Gericht rügt Thüringer Verfassungsschutz*:
Die AfD des Bundeslandes darf nicht pauschal als «rechstextremistisch» bezeichnet werden

* Der gerügte Verfassungsschutzbericht Thüringen & mehr

Update 14.8.2023 – 6:30 Uhr

Highlights der politischen Aufklärung:

Gespräch mit Hans-Georg Maaßen über AfD & Verfassungsschutz

Quelle

________

WELTWOCHE «Daily»-Spezial

Was heisst eigentlich rechtsextrem?

Roger Köppel über ein Keulenargument, die AfD und ein paar historische Fakten

________

Vergrößern & Quelle

________

Der bayerische AfD-Landtagskandidat, …

Kommunalpolitiker (Vorsitzender der AfD-Stadtratsfraktion Augsburg) und Familienvater Andreas Jurca wurde in der Nacht von Freitag auf Samstag von kriminellen Migranten brutal zusammengeschlagen und schwer verletzt. Andreas Jurca sprach exklusiv mit der DeutschlandKURIER-Reporterin Gabrielle Mailbeck über die brutale Attacke.

Quelle Zitat & Video

________

Was sagen Herr Haldenwang, Herr Scholz, Herr Steinmeier, Frau Faeser und Konsorten dazu?

________

Andreas Jurca stammt aus Rumänien!

Update 13.8.2023 – 7:00 Uhr

Quelle & Verlauf INSA / Verlauf KantarEmnid

________

Eine Unverfrorenheit des Bundespräsidenten & des ZDF

________

 

Quelle

Quelle

Update 12.8.2023 – 7:00 Uhr

Die Umfragewerte zum Parteizustimmungsindex stehen zum Herunterladen als CSV-Datei (z.B. für LibreOffice Calc, OpenOffice Calc) oder als XLS-Datei (z.B. für Microsoft Excel) zur Verfügung. Die Daten können im Rahmen der ODC Open Database License (ODC-ODbL) verwendet werden. Mehr Informationen erhalten Sie unter Urheberrecht.

Quelle Chart, Text & zum Download

Update 11.8.2023 – 7:00 Uhr

Quelle

Update 10.8.2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf GSM

_________

Bundestagswahl

Quelle

________

Bayern Landtagswahl

Quelle

________

Übersicht vom 10.8.2023

Vergrößern & Quelle

Update 9.8.2023 – 6:45 Uhr

Quelle/Aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

phoenix-Reporter Alexander Kähler

im Interview mit AfD-Bundessprecherin Alice Weidel über das Wahlprogramm der AfD für die Wahl zum Europäischen Parlament im kommenden Jahr.

 

Quelle

________

Das ZDF zum Wahlprogramm der AfD für die Europaparlamentswahlen 2024

________

Quelle

Update 8.8.2023 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf INSA

________

Quelle

Untersuchung  des aktuellen SPIEGEL-Artikels „Extrem verharmlost“ auf

Demokratiefeindlichkeit & Rechtsextremismus bei der AfD

Zusammenfassung: Der Artikel ist inhaltlich und formal sehr lesenswert. Man erkennt sehr schön, wie der Rahmen (frame) für die Behauptung ´Die AfD sei rechtsextrem und demokratiefeindlich`  hergestellt wird. Tatsächliche Belege für diese Behauptung werden nicht geliefert.

Der Untersuchungsartikel oben enthält zwei Analysen zu Gaulands „Vogelschiss“ und Höckes „Denkmal der Schande„, die belegen, dass beides nichts mit irgendeinem Extremismus oder gar Nazismus zu tun hat.

________

VergrößernQuelle & Parteizustimmungsindex

Update 7.8.2023 – 6:30 Uhr

Tino Chrupalla im ZDF-Sommerinterview 2023

Da hat der Tino aber was gesagt. Mehr Kinder statt Zuwanderung. Das ist ja so was von ´rechts`. Oder ist es bereits demokratiefeindlich und rechtsextrem? Muss ja wohl, sonst hätte es eine andere Überschrift gegeben.

Quelle mit komplettem Gespräch

________

Das Interview bei youtube separat

________

Quelle mit Übersicht der Wahlumfragen des Wahltrends

Update 6.8.2023 – 6:30 Uhr

Quelle & Verlauf Kantar / Verlauf INSA

________

Quelle

________

Tichys Einblick

Was die Wahlumfragen offenbaren: Das Kartell der Wirklichkeitsentrückten

________

Update 5.8.2023 – 7:45 Uhr

AfD: 23% bei YouGov

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf YouGov

________

Quelle

MEDIAGNOSE-Spezial zur YouGov-Umfrage vom 4.8.2023

________

Vergrößern & Quelle

Update 4.8.2023 – 6:30 Uhr

AfDErstmalig 21% beim Deutschlandtrend der ARD

Quelle & Verlauf Infratestdimap

________

Quelle

________

Die Tagesschau berichtet über AfD-Höchstwert schmallippig

Quelle

________

21% der AfD bei Google

________

Update 2.8.2023 – 7:30 Uhr

AfDErstmalig 21% bei Forsa

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

________

Bayern – AfD hängt außer der CSU alle ab

Quelle

________

AfD & Rechtsextremismus: Unfug hoch 3

________

Update 1.8.2023 – 7:30 Uhr

Der Bann ist gebrochen.

Immer weniger Menschen fallen auf die Sprüche gegen die blaue Partei rein. Sachargumente, ein ‚Stellen‘ der Partei gibt es ohnehin nicht. Die 23% sind erst der Anfang.

________

Erstmalig in der Geschichte der AfD

23% bei INSA

VergrößernQuelle

________

Sonntagsfrage Bundestag bei INSA

Quelle & Verlauf INSA

Update 31.7.2023 – 6:00 Uhr

Mainstream-Meinung

Quelle Ausschnitt & audiofile

________

Eine Schweizer Sicht auf den Parteitag
Parteitag: Gereifte AfD fordert direkte Demokratie, eine EU der Vaterländer und eine Migrationsfestung Europa.

Quelle des Ausschnitts & Zitats

Das von Köppel angesprochene Interview  mit Björn Höcke  

________

Liste Kandidaten Europawahl

________

Diverse Interviews

________

 FOCUS – Liveticker

________

Der Parteitag bei Google

Der Parteitag bei Youtube

________

Quelle

Update 30.7.2023 – 6:00 Uhr

Quelle & Verlauf Kantar / Verlauf INSA

________

AfD – Parteitag 2. Tag – Europawahlversammlung

Quelle

________

FOCUS – Liveticker

________

Der Parteitag bei Google

Update 29.7.2023 – 6:00 Uhr

28.7.2023: Alice Weidel am Morgen vor dem Bundesparteitag im moma. Das Interview an sich beginnt bei Min. 2:51 

Die AfD will bei ihrem Parteitag über eine inhaltliche Positionsbestimmung beraten. Chefin Weidel spricht sich für einen EU-Kompetenzrückbau und einen AfD-Kanzlerkandidaten aus. Kurz vor dem Start des Bundesparteitages in Magdeburg hat Parteichefin Alice Weidel die Bedeutung der AfD für die politische Landschaft in Deutschland hervorgehoben.

Quelle Zitat & Video

________

 

Ihre gestiegenen Umfragewerte hat die AfD nach Ansicht ihres Vorsitzenden Tino Chrupalla auch der neuen «Harmonie» in der Parteispitze zu verdanken. «Diese Harmonie werden wir auch in die nächsten Wahlkämpfe tragen», rief er am Freitag bei der Eröffnung eines Bundesparteitages in Magdeburg den rund 600 Delegierten zu und betonte gleichzeitig seine gute Zusammenarbeit mit der Co-Vorsitzenden Alice Weidel. Die AfD dürfe sich aber auf den guten Werten nicht ausruhen, mahnte Chrupalla. Er verwies auf die kommenden Landtagswahlen in Bayern und Hessen und sagte: «Nächstes Jahr können wir in Sachsen, Thüringen und Brandenburg stärkste Kraft werden.» Die AfD müsse sich darauf vorbereiten, Regierungsverantwortung zu übernehmen. In bundesweiten Wählerumfragen erreichte die AfD zuletzt Werte zwischen 18 und 22 Prozent. Chrupalla warf Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) vor, er habe den russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine als Vorwand für den von seiner Partei schon zuvor angestrebten Stopp der Importe von billigem Gas aus Russland benutzt. Die Sanktionen gegen Russland schadeten Deutschland mehr als Russland, fügte er hinzu.

Quelle Video & Video

________

Alice Weidel am Abend in den ARD-Tagesthemen am 28.7.2023

________

Eine bodenlose Frechheit

Kommentar von Gabor HalaszTT 28.7.2023 ab Min. 16:41

________

________

Das ZDF analysiert*

Die AfD erlebt aktuell einen politischen Höhenflug. Dass die in Teilen rechtsextreme Partei in Umfragen etwa doppelt so viel Zuspruch erhält, wie bei der letzten Bundestagswahl sorgt beim Bundesparteitag für gute Stimmung. Nach langen Zeiten der Grabenkämpfe herrsche nun „Disziplin, Einigkeit und Harmonie“ in der AfD, so Parteichef Tino Chrupalla. Angesichts der Topwerte bekräftigt die Partei ihren Machtanspruch. Bei den Landtagswahlen im kommenden Jahr könne die AfD in den drei ostdeutschen Bundesländern Sachsen, Thüringen und Brandenburg die stärkste Kraft werden, so AfD-Chef Tino Chrupalla. Mit Blick auf die anstehende Europawahl fordert die Partei einen „Kompetenzrückbau der EU“. Zuvor hatte die AfD-Führung mit der wohl versehentlichen Forderung nach einer Auflösung der EU für Verwunderung gesorgt: In einem Leitantrag hieß es, die Partei strebe „die geordnete Auflösung der EU an“. Davon rückte die Parteispitze nun aber wieder ab: Die Forderung sei durch ein „redaktionelles Versehen“ in den Text geraten, hieß es. Eine ausdrückliche Verurteilung des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine findet sich in dem Wahlprogramm nicht. Stattdessen fordert die AfD ein Ende der Waffenlieferungen an die Ukraine sowie eine Wiederannäherung an Russland. Die Wirtschaftssanktionen müssten „sofort“ beendet werden, heißt es im AfD-Leitantrag. Wie realistisch ist der Regierungsanspruch der AfD? Wie positioniert sich die Partei inhaltlich? Und warum ist die AfD in den Umfragen so stark? Darüber sprechen wir bei ZDFheute live mit Hauptstadtkorrespondentin Nicole Diekmann auf dem AfD-Parteitag in Magdeburg und Politikwissenschaftler Benjamin Höhne von der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. 

  • 00:00 Intro und Begrüßung
  • 00:56 ZDF-Hauptstadtkorrespondentin Nicole Diekmann mit Eindrücken vom Parteitag
  • 02:53 Überblick: Was die AfD will
  • 13:26 Politikwissenschaftler Benjamin Höhne zu den Rekordwerten der AfD

Quelle Zitat, Zeitleiste & Video

*Es ist die typische Mainstreamanalyse. 

_______

Quelle

Update 28.7.2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Allensbach

Quelle

Update 27.7.2023 – 7:45 Uhr

Frank Wahlig kommentiert die Causa „Merz„: Quintessenz – Dann doch lieber gleich das Original, die AfD.

Quelle 

________

Friedrich Merz: Mit der AfD-Brandmauer macht er sich zum Zwerg.
Was heisst eigentlich rechtsextrem? 

Quelle Zitate & beider WELTWOCHE – Videoausschnitte

________

Prof. Murswiek: Weshalb ist die AfD lt. Verfassungsschutz rechtsextrem? & mehr

________

Vergrößern & Quelle

Update 26.7.2023 – 7:15 Uhr

Kommunale Zusammenarbeit mit der AfD aktuell

Kontrafunk berichtet in den Nachrichten:

________

Quelle & Verlauf Forsa und INSA

________

Quelle Forsa / Quelle INSA

Update 25.7.2023 – 7:00 Uhr

Der Anstieg der Stimmen bei Umfragen für die AfD verstetigt sich!

Vergrößern & Quelle

 

________

Das Merz-Drama oder Der Mann ohne Eier

Die Merz-Aussagen sind ein Albtraum für den Mainstream:

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Deshalb fällt Merz wieder mal um. Er verschlimmert die Katastrophe für seine Partei. Bessere Wahlhilfe für die AfD gibt es nicht.

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

Original Tweets von Friedrich Merz

Update 24.7.2023 – 7:15 Uhr

VergrößernQuelle

Bemerkenswert ist der Zuwachs für die Freien Wähler über die 5%!!

________

Quelle Ausschnitt, kompletter Artikel plus PDF*

________

Die FR macht sich und ihren Lesern Mut und kommentiert die INSA-Umfrage vom 16.6.2023. Da war die AfD noch viertstärkste Kraft:

Vergrößern & Quelle

________

Noch immer haben die etablierten Parteien kein Konzept um den Höhenflug der AfD zu beenden. Die Union will zwar eine scharfe Abgrenzung um die Stabilität der Demokratie in Deutschland nicht zu gefährden.

Doch für den Höhenflug der Rechtspopulisten machen CDU und CSU weiter die Ampel-Koalition in Berlin verantwortlich statt Gegenkonzepte vorzulegen. Das werde erst in der kommenden Zeit kommen. Problem ist nur, dass am 8. Oktober in Bayern und Hessen Landtagswahlen stattfinden und die AfD in den Umfragen jeweils bei bis zu 13 Prozent liegt. Thüringens Links-Ministerpräsident Ramelow beklagt wegen der AfD-Erfolge in Ostdeutschland Pauschalurteile von Westdeutschen über die Ostdeutschen.

Quelle Video & Zitat

________

*Danke BILDplus: Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Demokratie, AfD, Politische Kultur, Wahlen“  ist, zitieren wir den Text des Bildplus-Artikels komplett als PDF. Verweise lesen Sie komplett, wenn Sie Bildplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen Bildplus ausdrücklich.

E-Paper über readly.com (30 Tage unverbindlich testen!) inkl. NZZ, Tichys Einblick Printausgabe, FOCUS, WELT, WELT am Sonntag, Bild, Bild am Sonntag, HörZu und viele, viele Magazine & Zeitungen mehr in einem Abo.

Magazine & Zeitungen können sich ändern!

Update 23.7.2023 – 6:45 Uhr

Quelle

Der Mainstream dreht am Rad.

Sogar WELTonline erläutert – wie unten ZEITonline – ansatzweise, dass man Umfragen nicht unbedingt glauben muss.

[…] Wahlumfragen sind generell immer mit Unsicherheiten behaftet. So erschweren nachlassende Parteibindungen und immer kurzfristigere Wahlentscheidungen den Meinungsforschungsinstituten die Gewichtung der erhobenen Daten. Das Institut Insa gibt für seine jüngste Umfrage eine statistische Fehlertoleranz von 2,9 Prozentpunkten an. Grundsätzlich spiegeln Umfragen nur das Meinungsbild zum Zeitpunkt der Befragung wider und sind keine Prognosen für den Wahlausgang. […]

Quelle Zitat & kompletten Bericht mit Leserkommentaren lesen

Sehr erhellend!

________

Die Bild-Zeitung erklärt hinter der Bezahlschranke …

…bereits die angeblichen Folgen möglicher AfD-Regierungsmacht. 

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

________

Tichys Einblick: Deutschlands gordischer Knoten zieht sich zu

________

AfD 22 Prozent (INSA) bei Google 

________

Update 22.7.2023 – 7:00 Uhr…

Die Wahlumfrage in Baden-Württemberg ist eine faustdicke Überraschung: Die AfD kommt in einer Befragung von Infratest auf satte 19 Prozent und verbessert sich um fast 10 Prozentpunkte, ausgehend von 9,7 Prozent.

Die Grünen hingegen sacken von 32,6 Prozent auf 24 Prozent ab. Stand heute käme die CDU als stärkste Partei auf 26 Prozent, die SPD auf 13 Prozent und die FDP auf 7 Prozent.

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht mit Leserkommentaren

________

Der Knaller zum Wochenende

 

Quelle Tweet & Artikel der Frankfurter Rundschau

________

Der deutsche Mainstream hat die Hosen richtig voll.

Beispiel: ZEITonline erläutert seinen Lesern nach der Berichterstattung über den real existierenden Umfragehorror Sinn und Unsinn von Umfragen.

Motto: Vielleicht ist der AfD-Umfragehochlauf doch nur ein böser Traum?

Selbstverständlich ist alles, was im Kasten geschrieben steht, richtig. Das galt schon immer und wird sich auch nicht ändern. Umfragen sind immer mit Ungenauigkeiten behaftet.

Wenn aber alle aktuellen Umfragen die AfD bei 20% und mehr sehen, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass die ermittelten Werte die aktuelle Wahl-Stimmung der Bevölkerung widerspiegeln.

Update 21.7.2023 – 7:00 Uhr

Vergrößern & Quelle BW / Quelle RP

________

Quelle & Verlauf Infratest dimap

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel/Leserkommentare

________

Update 20.7.2023 – 6:45 Uhr

VergrößernQuelle

________

Tichys Einblick

„Solidarität“ ist ein wichtiger Grund für den Aufstieg der AfD

Update 19.7.2023 – 6:30 Uhr

Quelle & aktuelle Umfragen plus Verlauf Forsa

Vergrößern & Quelle

________

www.achgut.com bringt:

Felix Perrefort / 19.07.2023 /
Rechtsextreme AfD? Die Belege des Verfassungsschutzes

Der Verfassungsschutz in Thüringen stuft den dortigen Landesverband der AfD als „gesichert rechtsextrem“ ein. Die 11-seitige Einschätzung kann das nicht hinreichend begründen. Die oft willkürliche Argumentation zeigt: Die Behörde droht zum Mittel parteipolitischer Auseinandersetzung zu werden. 

[…]

Quelle Zitat & kompletter Artikel plus Verfassungsschutzbericht Thüringen (AfD-Teil Seite 11 bis 25)

Update 18.7.2023 – 7:00 Uhr

Quelle

_________

Zivilcourage

Die Verhältnisse in Deutschland sind mittlerweise so gestaltet, dass immer mehr Menschen keine Probleme mehr haben, in Umfragen die AfD als die Partei ihrer Wahl anzugeben. Sie haben offensichtlich die gutmenschlich-woken Faxen dicke. Salopp gesagt.

Bei Kontrafunk aktuell 18.7.202 berichtet  der ehemalige Polizeibeamten Harun Taktak über seine Erfahrungen mit Messermännern und viel mehr.

Hörpflicht, weil einfach nur genial:

________

Zum Sozialisationprozess von Menschen im Islam

Der Islam & der Westen

Essay aus dem Jahr 2015

________

Update 17.7.2023 – 6:30 Uhr

AfD legt auch in Bayern zu. Es gibt aber noch Luft nach oben.

Quelle

Quelle

_________

WELTonline:AfD-Umfragewerte schrecken Qualifizierte ab? Das ist nur die halbe Wahrheit„:

Das ist nicht die halbe Wahrheit, das ist kompletter Unfug.

Update 16.7.2023 – 7:00 Uhr

Quelle

Update 15.7.2023 – 6:45 Uhr

Der Kanzler redet sich seine Zukunft schön

https://youtu.be/gCbYAYbzG2k

Quelle  – Komplette Sommerpressekonferenz vom 14.7.2023

VergrößernQuelle

________

Auch so was hilft* der AfD

 Quelle Ausschnitt, kompletter Bericht & *Auszug Leserkommentare

Update 14.7.2023 – 8:30 Uhr

Erstmals erreicht die AfD 20% Zustimmung bei der Forschungsgruppe Wahlen (ZDF-Politbarometer)

Quelle & Verlauf ZDF-Politbarometer

________

ZDF-Politbarometer

Mehrheit nimmt Ampel als zerstritten wahr
Im Podcast «Lanz & Precht» wettert Markus Lanz: «Das wahre Parteiprogramm der AfD ist das Spiel mit der Angst.» Im selben Atemzug gesteht er, dass er das Parteiprogramm gar nicht gelesen hat. Damit sich jeder – und vor allem ZDF-Moderator Lanz – selbst ein Bild machen kann, dokumentieren wir die kompakte Fassung des AfD-Grundsatzprogramms. Die Redaktion.
[…]
Quelle Ausschnitt, Zitat & komplette Doku

Update 13.7.2023 – 6:30 Uhr

Vergrößern & Quelle 

MeilensteinOskar Lafontaine zum Ukraine-Konflikt

Quelle Kontrafunk aktuell 13.7.2023 Mikro 1

________

Markus Lanz hat keinerlei Ahnung!

Quelle Ausschnitt & Bericht der Schweizerischen WELTWOCHE

Richard David Precht hat sich für diese Folge das Parteiprogramm der AfD vorgenommen. Was steht darin? Lässt sich mit dem Programm der Erfolg der AfD, die sich gerade in einem Dauer-Stimmungshoch befindet, erklären? Markus Lanz und Richard David Precht sprechen konkret über einige Punkte des Parteiprogramms, wie dem Klimawandel, der nach Ansicht der AfD zwar existiert, aber nicht vom Menschen gemacht sei. Lanz und Precht betrachten außerdem, wie fragil unsere Demokratie ist und sie überlegen, welchen Anteil am Erfolg der bewusste Umgang mit der Angst hat.

Quelle Text

________

Meilensteine

Update 12.7.2023 – 7:00 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Forsa

Quelle

________

Tichys Einblick

Das Thüringer Landesverwaltungsamt hat die Demokratieprüfung bestanden

________

Warum ist die AfD rechtsextrem?

Antwort gibt Staatsrechtler Prof. Dr. Dietrich Murswiek

________

Meilensteine

Update 11.7.2023 – 6:45 Uhr

Quelle & INSA-Umfrageverlauf

 

Quelle

________

Gedanken  von Minister Robert Habeck zur AfD

[…] Der Freiheitsbegriff einiger soll laut Habeck sogar der Grund für das starke Abschneiden der AfD in Umfragen sein. „Der Grund des Erstarkens des rechten Populismus ist nicht, dass man sich den Obrigkeitsstaat, den starken Führer, die Dominanz von ,Law and Order‘ wünscht, sondern das Gegenteil: in Ruhe gelassen zu werden“, sagt Habeck. „Alles, was an Staatlichkeit auf einen zukommt, ist eine Gefährdung des eigenen Freiheitsempfindens.“

Das Problem daran sei, dass dieser Freiheitsgedanke „ganz schnell pervertiert“ werde. Gäbe es keine Gesetze, keine öffentliche Sicherheit, herrsche „Wilder Westen, wir schießen selbst, wir brauchen keine Polizisten“. „Dieser Gedanke führt ganz schnell in eine falsche, übersteigerte, fast asoziale Freiheitsposition“, sagt Habeck. Er spricht von einem „pervertierten Freiheitsnarrativ“.

Man müsse deshalb immer wieder beweisen, dass „eben nicht an alle gedacht ist, wenn jeder an sich selbst denkt“. Stattdessen müsse man zeigen, dass Institutionen und Infrastruktur funktionieren. „Das ist jetzt Politikgerede, das weiß ich schon“, sagt Habeck. Aber: „Man muss beweisen, dass es besser ist, wenn man sich der Gemeinschaft annähert.“ Das sei „sehr, sehr schwer“ und deshalb sei er „sehr beunruhigt“ über das Erstarken der Rechtspopulisten. „Es geht um zweierlei Freiheitsverständnisse: eines, das sich isoliert, und eines, das weiß, dass Freiheit nur in einer funktionierenden Gesellschaft möglich ist. Das ist der Konflikt, der gerade ausgefochten wird.“ An diesem Abend in Heidelberg wird der Streit allerdings nicht ausgetragen. Man ist sich einig im Karlstorbahnhof. […]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Robert Habeck weiß genau, dass die Erzählung, AfD-ler seien die neuen Nazis, die den Führer wieder zurückhaben wollen, nicht mehr zieht. Er „philosophiert“ deshalb über Freiheit, die nur eine funktionierende Gesellschaft, sprich ein ´starker Staat` gewährleisten kann. Wenn er dann auch noch von ´Gemeinschaft` spricht, merkt er gar nicht, dass er sich unbewusst einem totalitärem Gesellschaftsmodell annähert. Einem Gesellschaftsmodell, wie es bereits zweimal in Deutschland existierte.

________

Warum ist die AfD rechtsextrem?

Antwort gibt Staatsrechtler Prof. Dr. Dietrich Murswiek

________

Meilenstein – Die Analyse von Harald Martenstein

Update 10.7.2023 – 7:45 Uhr

Quelle

Vergrößern & Quelle

________

Ein Beispiel von vielen. Die Menschen in Deutschland haben es satt. Wenn sie nicht sogar selbst betroffen sind. Tichys Einblick:

Gießen: Grüne heizten Konflikt um Festival an – 26 verletzte Polizisten

________

Die FDP zu Klimawandel & Energiewende

Fürstin Gloria von Thurn und Taxislebt zwar in einem Schloss, aber hat die einzigartige Fähigkeit, das auszusprechen, was Millionen Menschen denken. Sie kennt die Welt und versteht dieses Land. Die Fürstin zu Gast bei „Achtung, Reichelt!“ Hauptthema in dieser Woche: Zwei brisante Umfragen, die die Stimmung im Land gut widerspiegeln. Der ARD-Deutschlandtrend belegt: Die größte Sorge der Deutschen ist nicht die Inflation – sondern die aktuelle Regierung … Und: Die große NIUS-Umfrage zeigt, wie radikal FDP- und Grünen-Wähler ticken, wenn es um den Klimaschutz geht.

  • 02:17 Bürger besorgt über die Regierung
  • 04:56 Das denkt Deutschland wirklich
  • 09:16 Klima-Wahnsinn bei FDP und Grünen
  • 10:14 „Gelbe sind schlimmer als Grüne“ 13:35 „Weltrettung wird vorgegaukelt“

Quelle Text, Zeitleiste & Video

Update 9.7.2023 – 8:00 Uhr

Quelle/Stets aktuelle Umfragen & Verlauf Kantar (Emnid) & Verlauf INSA

Vergrößern & Quelle plus Möglichkeit des Aufruf der Sitzverteilung

Ampel & CDU/CSU: Die Nerven liegen blank

________

Update 8.7.2023 – 6:30 Uhr

Quelle/stets aktuelle Umfragen & Entwicklung YouGove

Vergrößern & Quelle 

________

 Umfrage zu Wählern der AfD und deren Wahlverhalten

________

Alice Weidels Rede  vom 7.7.2023 im Bundestag zum Heizungsgesetz

Quelle & komplette Debatte zum Heizungsgesetz vom 7.7.2023

Weitere wichtige Reden von AfD-Abgeordneten am 7.7.2023

Kompletter Sitzungsplan des Bundestags vom 5. bis 7.7.2023

________

* Die Beruhigung der Bürger in den heute-Nachrichten 7.7.2023

Quelle

Update 7.7.2023 – 6:30 Uhr

Quelle/aktuelle Umfragen & Verlauf Deutschlandtrend 

 

Auch in Meck-Pomm überholt die AfD die CDU

VergrößernQuelle

________

Frank Wahlig erklärt bei  Kontrafunk  aktuell vom 7.7.2023, warum die AfD immer mehr Zustimmung erhält:

________

WELTonline 6.7.2023

DEUTSCHLANDTREND

Rekordwert für AfD – und drei Viertel der Anhänger sehen sich der Partei inhaltlich nahe

________

Meilenstein – Die Analyse von Harald Martenstein

Update 6.7.2023 – 9:00 Uhr

Ein starkes Signal an die Altparteien

In Thüringen, aber auch im Bund

VergrößernQuelle

________

Warum ist die AfD nach Ansicht des Verfassungsschutzes rechtsextrem?

Die Antwort eines Staatsrechtlers

________

Meilenstein – Die Analyse von Harald Martenstein

Update 5.7.2023 – 7:15 Uhr

Quelle & aktuelle UmfrageergebnisseEntwicklung Forsa –   Entwicklung GSM

Weitere Umfragen

Vergrößern & Quelle

Update 4.7.2023 – 6:45 Uhr

Quelle & stets aktuelle Umfragen plus Umfrage-Entwicklung bei INSA

Auch das bringt Stimmen für die AfD

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel mit Leserkommentaren

________

Meilenstein – Die Analyse von Harald Martenstein

Update 3.7.2023 – 6:30 Uhr

Ganz große Gratulation, Hannes Loth!

Erstmals hat die AfD eine Wahl zum hauptamtlichen Bürgermeister gewonnen.
Der Landtagsabgeordnete Hannes Loth setzte sich in einer Stichwahl in Raguhn-Jeßnitz in Sachsen-Anhalt gegen einen parteilosen Kandidaten durch.

In Raguhn-Jeßnitz (Sachsen-Anhalt, Landkreis Anhalt-Bitterfeld) regiert der erste hauptamtliche Bürgermeister der AfD in Deutschland. Bei der Stichwahl setzte sich am Sonntag der AfD-Landtagsabgeordnete Hannes Loth gegen den parteilosen Bewerber Nils Naumann durch.

Der 42 Jahre alte Loth erhielt 51,13 Prozent der Stimmen, der 31-jährige Naumann kam laut dem vorläufigen Wahlergebnis auf 48,87 Prozent, wie die Stadt am Abend auf ihrer Facebook-Seite mitteilte. Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde im Landkreis Anhalt-Bitterfeld betrug den Angaben zufolge 61,51 Prozent.

Es waren rund 7800 Menschen wahlberechtigt. Erst vor einer Woche war im südthüringischen Sonneberg mit Robert Sesselmann der bundesweit erste AfD-Landrat gewählt worden. Bis 2020 stellte die AfD zudem im baden-württembergischen Burladingen den Bürgermeister, der im Amt zu der Partei gewechselt war.

[…]

________

Eine Schweizerische Sicht auf die AfD

Die AfD ist keine undemokratische Partei. Aber sie stellt die Pfründe der anderen infrage & etliches mehr von Roger Köppel

Quelle Ausschnitt

________

Theoretische Sitzverteilung INSA & Kantar vom 1.7.2023

Vergrößern & Quelle

Update 2.7.2023 – 6:30 Uhr

Quelle & Entwicklung INSA & Entwicklung Kantar

________

Aktuelles Beispiel zur Diffamierung der AfD

Der Ausschnitt aus einem Gespräch zwischen Markus Lanz und Richard David Precht vom 30.6.2023 belegt die Bösartigkeit, mit der Herr Precht der AfD eine Affinität zum Nationalsozialismus andichtet. Wäre dies tatsächlich der Fall, wäre die AfD bereits verboten worden.

Dass Herr Precht dann meint, dass der beste Weg, die AfD zu entzaubern, die Einbindung in den Politikalltag, womöglich sogar die Einbindung in  Regierungsverantwortung wäre, begründet er mit demokratietheoretischen Aspekten. Das belegt, dass er seine ´moralischen`, faktisch diffamierenden Aspekte, die er zunächst vorbringt,  selbst nicht ernst nimmt. Wiedergänger des Nationalsozialismus gehören nicht in Regierungsverantwortung, sondern verboten.  Nur hat das mit der AfD nichts, rein gar nichts zu tun.

Geschichtliches zur Diffamierung der AfD

Vor der Bundestagswahl 2021 gab es viele „Informationen, die ´herausarbeiteten`, welche Gründe es gibt, die AfD nicht zu wählen. Die gründe, ob sie nun richtig sind oder  nicht, sind dann auch ein Beleg für die angebliche Rechtsextremität der Partei.  Denn gäb´ es „Schlimmeres“, dann wäre das ja wohl angeführt worden. Beispiele:

Quelle Ausschnitt öffnen

________

Programm der AfD zur Bundestagswahl 2021

________

Schweizerische Sicht auf AfD-Programm 

Wer das AfD-Parteiprogramm durchforstet, mag vielleicht erstaunt sein, aber Demokratie-gefährdende Inhalte sucht man vergebens. Im Gegenteil

________

´Analyse` des AfD-Wahlprogramms von watson

AfD-Wahlprogramm 2021 im watson-Check: Über 200 Seiten Angst – und viel verklärte Vergangenheit

Update 1.7.2023 – 7:30 Uhr

Die letzte Reserve, das letzte Aufgebot des ZDF

… gleich zu Beginn des Politbarometers vom 30.6.2023. 65 Prozent der Befragten meinen: 

Die AfD stelle eine Gefahr für die Demokratie dar.

Was – meine Meinung – nach dem mittlerweile 10 Jahre andauernden medialen Dauerbeschuss, dass das so sei, nicht wirklich wundert.

Aber – wieder meine Meinung – der Bann ist gebrochen. Nachdem die „Guten„, die „Ampel“ innerhalb eines guten Jahres ihr Komplettversagen für die meisten Menschen spür- und nachvollziehbar  unter Beweis gestellt haben, beschäftigen sich immer mehr Menschen mit dem Programm der AfD.

Alice Weidel, Tino Chrupalla, aber auch Björn Höcke, Robert Sesselmann (typische Rede eines Neonazis, oder?) und viele andere, wie zum Beispiel die  Mitglieder im Bundestag, in den Landes-Parlamenten, im Land, in Deutschland insgesamt, sorgen für ein positives Bild der AfD.

Was sich mit stetigem Wachstum in den Umfragen niederschlägt. 

________

Schauen Sie ich die Entwicklung der Umfrage-Werte im ZDF-Politbarometer an.  Ich bin davon überzeugt, dass das Ende der Fahnenstange noch nicht erreicht ist.  Schauen Sie sich das ZDF-Politbarometer an, welches im ZDF-heute-journal vom 30.6.2023 vorgestellt wurde. Man merkt sehr direkt, dass sich die Begeisterung von Marietta Slomka über den Hochlauf der AfD sehr in Grenzen hält.

________

Sitzverteilung

Vergrößern & Quelle

Update 30.6.2023 – 9:00 Uhr

Quelle & stets aktuelle Umfragen

________

Die jüngsten AfD-Erfolge zeigen, …

… daß sich der Wind dreht. Denn der politische Wandel ist etwas völlig Normales. Vor allem die CDU steht unter Druck und laboriert an ihrer eigenen Unfähigkeit zum Kurswechsel. Ein Kommentar von JF-Chefredakteur Dieter Stein.

Die jahrelang von etablierten Parteien und Medien verfolgte Strategie einer systematischen Marginalisierung und Ausgrenzung der AfD könnte an ihr Ende gekommen sein. Erschüttert reagiert die Berliner Polit- und Medienblase seit vergangenen Sonntag, als sei gerade der Bundeskanzler durch ein konstruktives Mißtrauensvotum abgewählt worden. Dabei ging es lediglich um einen demokratischen Routinefall: In einem südthüringischen Landkreis hatte eine Mehrheit in einer Stichwahl dem opposionellen Politiker ins Amt verholfen. Der unerhörte Skandal: Mit Robert Sesselmann übernimmt der erste AfD-Politiker das Amt eines Landrats.  Es ist tatsächlich eine Zäsur, denn damit tritt erstmals ein Vertreter dieser Partei mit absoluter Mehrheit in administrative Verantwortung, wenn auch im bescheidenen Rahmen.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Kommentar

________

Alice Weidel im Stern-Interview (als PDF im Artikel unten) plus Rede (ebenfalls unten im Artikel) zur Regierungserklärung

Auf Logo unten oder hier klicken

Update 29.6.2023 – 11:55

Quelle

________

Dokumentation des Stern-Interviews

… vom 22.9.2023 mit Alice Weidel mit PDF des kompletten Interviews

Es ist hervorragend, wie Frau Weidel dem Interviewer den Wind aus den Segeln nimmt.

Hut ab!

Tichy „würdigt“ den Journalismus

Ein Offenbarungseid: Wie sich Gesinnungsjournalismus selbst entlarvt

Update 28.6.2023 – 06:20

Quelle

Quelle

_________

Es ist ein großer Skandal

Die Stigmatisierung der AfD in Teilen als „gesichert rechtsextrem“ und die sich daraus ergebenden Folgen. Auch und vor allem für Landrat Sesselmann und seine Wähler.

Der Begriff „rechtsextrem“ ist im Bewusstsein der deutschen Bevölkerung in höchstem Maße negativ besetzt, weil der Bezug zum Nationalsozialismus unvermeidlich ist. Die AfD unausgesprochen mit dem Nationalsozialismus zu verbinden ist in Politik und Medien beliebt, aber kompletter Unfug. Den Nachweis habe ich in dem Essay ´Geschichtsklitterung par excellence` geführt. Richtig ist, dass die AfD an alt-hergebrachten Vorstellungen zum Beispiel der Abstammung festhält. Vor gar nicht langer Zeit wurde das Deutschsein neu definiert. Nicht die Abstammung ist entscheidend, sondern der deutsche Pass. Wer dem nicht zustimmt, gilt bereits als rechtsextrem. Deshalb sind so viele Menschen in Deutschland „rechtsextrem“. Sie halten diese Definition des „Deutschseins“ zumindest für fragwürdig. So, wie ich auch. Es ist unsäglich, dass der negativ- schillernde Begriff „rechtsextrem“, ähnlich wie weitere Begriffe (Faschist, Nazi, Rassist, Sexist usw.) aus der Giftkiste der Antifa. Zum Glück sind die Begrifflichkeiten so abgegriffen – sie werden für jeden, der den „Guten“ nicht genehm ist, verwendet – , dass die abschreckend-diffamierende Wirkung immer mehr verblasst. Dass aktuell die Staatsmacht nach dem Sieg der AfD in Sonneberg den neuen Landrat ernsthaft auf Rechtsextremismus prüfen will, ist bemerkenswert. Ich bin auf das Ergebnis gespannt. Es wird den Prüfern vor die Füße fallen, wenn sie ihre Kriterien für eine „rechtsextreme Gesinnung“ offen legen müssen.

Der Kommentar zu Thema Sonneberg am 28.6.2023 bei Kontrafunk aktuell

________

Roger Köppel moniert in  WELTWOCHE daily vom 28.6.2023 den aktuellen Stern-Titel und mehr. Ausführliche Informationen zum – meine Meinung – Stern-Schmierenjournalismus morgen bei MEDIAGNOSE

________

Empfehlung

Dieter Borchmeyer: Was ist deutsch?*

Die Frage »Was ist deutsch?« ist ihrerseits typisch deutsch – keine andere Nation hat so sehr um die eigene Identität gerungen und tut es bis heute. Wie vielfältig und faszinierend die Antworten auf diese Frage im Lauf der Jahrhunderte ausfielen, das zeigt Dieter Borchmeyer: Von Goethe über Wagner bis zu Thomas Mann schildert er, wie der Begriff des Deutschen sich wandelte und immer wieder neue Identitäten hervorbrachte. Er erzählt von einem Land zwischen Weltbürgertum und nationaler Überheblichkeit, vom deutschen Judentum, das unsere Auffassung des Deutschen wesentlich mitgeprägt hat, von der Karriere der Nationalhymne und der deutschesten aller Sehnsüchte: der nach dem Süden. Borchmeyer erklärt, wie gerade die deutsche Provinz – etwa Weimar und Bayreuth – Weltkultur schaffen konnte und was es für Deutschland bedeutet, sich entweder als Staats- oder als Kulturnation zu verstehen. Dieter Borchmeyer zeichnet ein facettenreiches und eindrückliches Bild des deutschen Nationalcharakters. In einer Zeit der Umbrüche, in der Deutschland wieder einmal seine Rolle sucht, ist diese große Geschichte der deutschen Selbstsuche Spiegelbild und Wegweiser zugleich.

*Dieter Borchmeyer, Was ist deutsch? 3. Aufl. 2017. 1056 S., 21,9 x 14,6 cm, geb. mit SU. Rowohlt, Reinbek. Lizenzausgabe.

Quelle Text

Update 27.6.2023 – 06:20

Quelle & stets aktuelle Umfragen

Quelle

_________

Bemerkenswert ist auch das nicht bei wahlrecht.de geführte Institut

Wahlkreisprognose.de

mit diesem aktuellen Ergebnis

________

Der Psychologe Hans-Joachim Maaz …

… erläutert Gründe für die Ablehnung der AfD und deren Wahl- und Umfrageerfolge durch die etablierten Parteien und Medien. Wobei beachtet werden muss, dass die zugrunde liegen Mechanismen generell zutreffend sind.

Machtfaktoren, die Machtverteilung und die jeweilige Interessenlage der handelnden Personen und Institutionen spielen ebenfalls eine erhebliche Rolle. Deshalb ist es für eine funktionierende Demokratie sehr wichtig, dass die formalen Grundlagen, vor allem Wahlen und Wahlergebnisse und die sich daraus ergebenden Ämter uneingeschränkt, ohne wenn und aber und vor allem auch ´innerlich-wahrhaftig`, ohne Repressions-,  Ausgrenzungs- und/oder Diffamierungsgedanken gegen die Wahl-Gewinner akzeptiert werden.

Quelle

________

Medienecho ´20,5%` bei Google

 

Update 26.6.2023 – 07:40

Die AfD hat erstmals ein kommunales Spitzenamt erobert: Ihr Bewerber Robert Sesselmann setzte sich bei der Stichwahl im Kreis Sonneberg in Thüringen als Landrat durch.

Zehn Jahre nach ihrer Gründung hat die rechtspopulistische AfD erstmals in Deutschland ein kommunales Spitzenamt erobert. Im Kreis Sonneberg in Thüringen gewann ihr Bewerber Robert Sesselmann am Sonntag die Landratswahl. In einer Stichwahl erhielt er nach dem vorläufigen Ergebnis 52,8 Prozent der Stimmen, wie das Wahlamt mitteilte.

[…]

Quelle Zitat, Video & kompletter Bericht

________

AfD-Landrat Sesselmann bei Google

________

Nachtrag Umfragen

Wahltrend

Quelle

Quelle

Quelle & Vergrößern

Update 25.6.2023 – 08:50

Quelle – Umrahmungen durch MEDIAGNOSE

________

Quelle Ausschnitt und kompletter Bericht

Das sind dann wohl die 15%, die heute Grün wählen.

Wie heißt es im rheinländischen Grundgesetz:

Kenne mer nit, bruche mer nit, fot domet *

________

DAS sind die Gedanken der meisten Deutschen: Ungeschliffen, aber von Herzen. Vorgetragen von …

Claudia Pechstein bei der CDU

Diese Rede hatte es in sich: Eigentlich kennt man die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein vor allem als Olympia-Siegerin (fünfmal Olympiagold, zweimal Silber, zweimal Bronze). Am Samstag sprach sie auf dem CDU-Zukunftskonvent jedoch über die Asyl- und Sicherheitspolitik – und trug dabei ihre Uniform als Bundespolizistin.

Quelle Zitat & Video

Natürlich hagelte es Kritik. Zu sehen, hören & lesen  bei Youtube & Google

Den Gipfel der Unverschämtheit

… bildet allerdings ein Interview bei WELTonline mit Frau Pechstein.

Morgen zu lesen bei MEDIAGNOSE als PDF.

________

*Ist selbstverständlich satirisch gemeint!

Update 24.6.2023 – 06:45

Alice Weidel muss Kanzlerkandidatin der AfD werden

Mit allen Wassern gewaschen – aber immer korrekt & höflich –  deckt Alice Weidel das Drama, das Deutschland in den Niedergang führt, auf. Dieser  Frau kann aktuell niemand das Wasser reichen. 

________

Quelle des Ausschnitts & Alice Weidels Rede in schriftlicher Form 

Update 23.6.2023 – 08:45

Quelle & stets aktuelle Umfragen

________

Quelle

________

AfD baut Vorsprung zur SPD aus und erreicht Allzeithoch

________

Auch sowas hilft der AfD

Quelle

Bei Maischberger: Zwischen AfD-Chrupalla und FDP-Dürr fliegen die Fetzen

Update 22.6.2023 – 09:30

Der WELTonline-Podcast – Das denkt Deutschland vom 21.6.2023

Quelle Ausschnitt & audiofile

Schreiben an Ulf Poschardt zum Podcast

Zentraler Punkt in der medialen Berichterstattung  ist die angebliche Demokratiefeindlichkeit und Rechtsradikalität der AfD. Thorsten Thierhoff meint dies aus Umfrageergebnissen schließen zu können. Der zarte Versuch Ulf Poschards, die angebliche Extremität der AfD zu hinterfragen, lief ins Leere. Dabei handelt es sich um eine sich selbst erfüllende Prophezeiung. Seit nunmehr 10 Jahren wird der Bürger von den Medien mit der Rechtsradikalität der AfD ´beschossen`. Wobei bei jedem Vorsitzendenwechsel die angebliche Radikalität der Partei gesteigert wird. Dabei wurde die AfD von Beginn an diskreditiert. Ich erinnere mich an den Gründungs-Parteitag. Da schwenkte ein Mann eine Deutschlandfahne. Prompt hieß es, die Partei sei völkisch-national ausgerichtet. Als Bernd Lucke, der bis heute als „Nazi“ drangsaliert wird,  von Frauke Petry abgelöst wurde, war „seine“ Partei in Ordnung. Jetzt aber radikalisiere sich die AfD. So ging es weiter. Kein Wunder, dass heutige Befragungen zu solchen Ergebnissen kommen, wie Herr Thierhoff sie „als Wahrheit“ zum Besten gibt. Stichhaltige Belege für Rechtsradikalität und Demokratiefeindlichkeit gibt es gleichwohl nicht. Wenn dann doch nur der Hauch in diese Richtung, verursacht immer durch Einzelpersonen, geht, dann wird das hochgejazzt bis die Schwarte kracht. WELTonline sollte mal alle Hinweise und Indizien, alle Videos und Belege zusammenstellen, welche die Demokratiefeindlichkeit und Rechtsradikalität der AfD beweisen oder zumindest darauf hindeuten. Man wird nicht viel finden. Auch „Beobachtungen“ durch den Verfassungsschutz sind eher mau und gehen über die Partei diskreditierende Allgemeinplätze kaum hinaus. Über das Deutschsein und die Frage, ob ein Pass dieses begründet, kann sicherlich gestritten werden. Aber: Allein ein Pass macht noch keinen Deutschen. Vor allem vor dem Hintergrund des Doppelpasses. Ist diese Aussage schon rechtsradikal? Oder demokratiefeindlich? Nach Ansicht des Verfassungsschutzes ist das so. Dann heißt das: „ethnisch-biologisches Volksverständnis“. Habe ich auch. Haben vor allem die allermeisten Menschen andere Länder. Oder glauben Sie ein Franzose, ein Holländer, ein Schwede, ein Kongolese, Syrer oder ein Türke glaubt, dass er mit Aushändigung eines deutschen Passes Deutscher sei. Er bleibt in seinem Denken, in seiner Identität, auf die sonst so viel Wert gelegt wird, Türke, Syrer, Franzose usw. kann aber nun die Vorteile, welche eine deutsche Staatsangehörigkeit mit sich bringt, in Anspruch nehmen. Das ist Realität, das kein Rechtsradikalismus. Ähnlich sieht es bei weiteren Aspekten des Verfassungsschutzberichtes aus. Da wird der Begriff ´Umvolkung` als Beleg für Rechtsradikalität adressiert. Fakt ist, dass die Deutschen immer älter und weniger werden, die Zuwanderer immer mehr, auch durch viel mehr Nachwuchs werden. Wenn die Zuwanderung und die Geburtenraten weiter steigen, wird Deutschland noch mehr Vielvölkerterritorium, welches mehrheitlich von Nichtdeutschen bewohnt wird. Egal ob mit oder ohne Pass. Wobei es kaum Probleme macht einen deutschen Pass zu erlangen. Man kann das alles wollen. Die AfD, ich will das nicht. Bin ich deswegen rechtsradikal? Und nebenbei: Umvolkung in Nationalsozialismus meinte die Herabstufung und Dezimierung eines angeblich minderwertigen Volks auf brauchbare, kräftige Arbeitskräfte. Den neuen Volkskern sollte die deutsche Herrenrasse nebst Frauen bilden. Das will weder die AfD noch sonst irgendjemand. Der Begriff passt halt in die aktuelle Entwicklung. Genau wie ein Spruch „Alles für Deutschland“, welche der AfD-Teufel Björn Höcke von sich gegeben hat. Dafür muss er sich vor Gericht verantworten. Fakt aber ist, dass wegen der hohen Umfragewerte der AfD eine zwei Jahre alte Anzeige jetzt aktiviert werden musste, um die AfD wieder mal in die nationalsozialistische Ecke zu stellen.

Wobei der Bürger nur den Kopf schüttelt.

________

Auch Kühnerts  Sprüche helfen der AfD. Geben sie doch eine vollkommene Fehleinschätzung der politischen Realität wieder:

Laut dem SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert muß niemand die AfD wählen, damit sein Ärger über die gegenwärtige Politik wahrgenommen wird. Der Abendzeitung München sagte er: „AfD zu wählen, ist keine Notwehr. Unsere Demokratie bietet andere Alternativen, um Protest auszudrücken, als eine rechtsradikale Partei zu unterstützen.“ AfD-Politiker hätten keine Lösungen, sondern vergrößerten die bestehenden Probleme noch. Kühnert appellierte an alle Bürger, „die grundsätzlich demokratisch gesinnt sind“, nicht die AfD zu wählen. …

… Auch über seine eigene Partei sprach der 34jährige. Es sei nicht die Aufgabe der SPD, den Menschen zu erklären, was ein schönes Leben ist. Das müsse jeder selbst entscheiden. „Unser Job ist stattdessen, es den arbeitenden Menschen wirtschaftlich zu ermöglichen, solche Entscheidungen überhaupt frei zu treffen.“ Die Sozialdemokraten seien dann am stärksten, wenn sie für jeden Menschen auch in schwierigen Einkommensverhältnissen eigene Gestaltungsspielräume ermöglichten.

[…]

Quelle Ausschnitt & Zitat

Wir bei MEDIAGNOSE sagen:

AfD wählen ist das Gebot der Stunde!

Damit der Hochlauf weiter geht und Deutschland eine vernünftige Regierung bekommt!

Update 21.6.2023 – 09:00

Quelle & stets aktuelle Umfragen

Quelle

Die Grünen legen 1% zu, CDU/CSU verlieren 2%

________

Roger Köppel zu Verfemung der AfD allgemein und durch den Verfassungsschutz

Die erwähnte Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes 2022 durch Thomas Haldenwang & Nancy Faeser

________

Das ´Sturmgeschütz der Demokratie` aktuell

Quelle

Update 20.6.2023 – 07:45

Quelle

Quelle

________

Der kritischer Blick auf den SPIEGEL

Ist es bereits Volksverhetzung?

Eine Beispiel für die mediale Diskreditierung der AfD

________

WELTonline-Video:  HARALD MARTENSTEIN

„Großer Teil hat Sehnsucht nach einem anderen Narrativ, als die Ampel es anbietet“

 

Update 19.6.2023 – 12:30

Quelle

________

Quelle

 Update 18.6.2023 – 07:15

Vergrößern & Quelle

  • Bei Kantar gewinnt die AfD einen Prozentpunkt.
  • Bei INSA verliert die AfD einen halben Prozentpunkt.
  • Forsa siehe update 16.6.2023.

________

Aussagen Prof.  Werner Patzelt zu den ´Möglichkeiten` der AfD

AfD – 35 Prozent sind drin

Begründung

Quelle der beiden Ausschnitte: Kontrafunk Sonntagsrunde vom 18.6.2023

Update 17.6.2023 – 09:45

Junge Freiheit-Umfrage zu dem unsäglichen Gefasel von der

„Brandmauer gegen rechts“ 

und weiteren Unfug

Zum Beispiel Friedrich Merz: „Diese Partei ist ausländerfeindlich, sie ist antisemitisch, wir haben mit diesen Leuten nichts zu tun.“

Quelle

Zur Abstimmung: Soll die CDU auf Landesebene mit der AfD koalieren?

________

Volksaufstand am 17. Juni 1953 in der Ostzone

Mutige und wahre Patrioten haben sich vor 70 Jahren für freie Wahlen und ein geeintes Deutschland erhoben und ihr Leben riskiert im Kampf gegen Unterdrückung, kommunistische Diktatur und Planwirtschaft. Es war die größte Massenerhebung, die unser Land je gesehen hat. Die Ideale der Aufständischen von 1953 sind auch heute Mahnung und Verpflichtung. Die Erinnerung an diesen großen Freiheitstag und an die Helden, die für Deutschland und die Freiheit des Vaterlandes gestorben sind, muss wieder einen würdigen Platz im Bewusstsein aller Deutschen erhalten.

Quelle Video & Zitat

________

Update 16.6.2023 – 08:49

Die AfD gewinnt einen Prozentpunkt, SPD verliert einen Prozentpunkt, die Grünen bleiben bei 16%. Alle anderen bleiben ebenfalls beim Ergebnis vom 26.5.2023. Quelle

________

Dr. Curio hat großen Anteil am aktuellen Erfolg der AfD.

Sein Blick für die Realität und seine Fähigkeit diese Realität eindrucksvoll ´rüberzubringen`: Die gestrige Rede zum Asylkompromiss der EU:

Quelle & kompletter TOP

__________

Dr. Curio bei MEDIAGNOSE

__________

MrWissen2go, ein Kanal von funk (ARD&ZDF):

Quelle

________

Gespaltene Grüne, eine mögliche neue Wagenknecht-Partei und der Höhenflug der AfD. Innenpolitisch ist in Deutschland derzeit einiges geboten. Moderatorin Carolin Blüchel analysiert mit Politik-Experte Thomas Jäger die Hintergründe:

Quelle Video & Text

________

WELTonline-Video:  HARALD MARTENSTEIN

„Großer Teil hat Sehnsucht nach einem anderen Narrativ, als die Ampel es anbietet“

Update 15.6.2023 – 11:15

Quelle

________

BRANDAKTUELL aus dem Bundestag!

Einer der wesentlichen Gründe für das Umfragehoch der AfD

Sehr gute Redner im Bundestag, die den Finger in die Wunde legen:

Quelle

Update 14.6.2023 – 07:45

Sogar bei SPD-Mitglied Güllner liegt die AfD aktuell vorne:

Quelle

Ampel-Politik „enttäuschend“

Experte [Güllner] macht Eindruck von „grüner Diktatur“ für AfD-Hoch mitverantwortlich

Das komplette WELT-Interview lesen Sie am 13.6.2023 unten 

________

Quelle & stets aktuelle Umfragen

Quelle

Update 13.6.2023 – 06:30

Quelle

Forsa-Geschäftsführer Manfred Güllner stellt „Aufweichungen“ innerhalb der Wählerschaft fest: Die Ampel treibe Wähler zur AfD, die nicht rechtsradikal seien. Zudem entwickle sich in einer kaum beachteten Bevölkerungsgruppe ein „Unmutspotenzial“, das der Rechtsaußen-Partei nutzen könnte.

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel plus PDF*

________

Die hohen Umfragewerte der AfD sorgen die Mehrheit der Bürger: 62 Prozent sagen, sie hätten Angst vor einem Rechtsruck in Deutschland. Von den Befragten werden vor allem die Grünen für die hohen AfD-Werte verantwortlich gemacht.

Die Mehrheit der Bundesbürger hat eine Umfrage zufolge angesichts der aktuell hohen Werte für die AfD Angst vor einem Rechtsruck im Land. In einer am Dienstag veröffentlichten Erhebung des Insa-Instituts für die „Bild“-Zeitung äußerten sich 62 Prozent der Befragten dementsprechend. 33 Prozent sagten, ihnen mache ein Rechtsruck keine Angst. Das Thema mit dem derzeit größten Einfluss auf die Wahlentscheidung ist der Umfrage zufolge der Klimaschutz.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Wenn diese 33 Prozent in Zukunft AfD wählen, wäre das doch in Ordnung, oder?

________

Update 12.6.2023 – 06:52

 Der Presseclub beschäftigte sich am 11.6.2023 mit dem Umfrageaufstieg der AfD

Quelle

________

Die Demo in Erding, bei der Redner der AfD ausgeschlossen wurden bei

Anlass war das Habeck´sche Heizungsgesetz, welches einen großen Anteil daran hat, dass viele Menschen die woken Faxen dicke haben und zur AfD schwenken.

Peter J. Brenner berichtet bei Kontrafunk aktuell vom 12.6.2023 …

… von der Demonstration in Erding.

________

Es ist zwar einige Tage her, dennoch ist das  Interview mit dem WELT-Herausgeber Stefan Aust hörenswert im Hinblick auf den Umfrageaufstieg der AfD.

________

MeilensteinDie Analyse von Harald Martenstein
MeilensteinJason HD bei Facebook

Update 11.6.2023 – 07:10

Quelle

________

In der Kontrafunk-Sonntagsrunde 11.6.2023 gibt es bemerkenswerte Ausführungen zur  Forderung des Deutschen Instituts für Menschenrechte eines „Verbots der AfD“ :

Wir empfehlen, die komplette Sendung zu hören. Der Ausschnitt gibt nur einen Teil der Gesamtäußerungen zur AfD wieder.

________

[…]

Die AfD ist stark wie seit fünf Jahren nicht, liegt bei Infratest dimap gleichauf mit der Kanzlerpartei SPD bei 18 Prozent. Die Union als größte Oppositionskraft hingegen ist demoskopisch zwar derzeit mit 29 Prozent am stärksten, legt aber im Gegensatz zur AfD seit vergangenem Sommer kaum zu. Sie profitiert nicht von der Schwäche der Ampelregierung.

[…]

Eine Strategie, mit dem neuen Hoch der AfD umzugehen, hat die CDU offenbar nicht – ebenso wenig wie SPD, Grüne, FDP oder Linke. Jede Partei schiebt den jeweils anderen die Schuld am Wiederaufstieg der extrem Rechten zu. Es ist ein politisches Schwarzer-Peter-Spiel.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitate & kompletter SPIEGELplus-Artikel  plus PDF***

________

***Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Politische- und Debattenkultur,  Deutschland, AfD, Parteienverbot“  ist, zitieren wir den Text als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie SPIEGELplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen SPIEGELplus ausdrücklich: 30 Tage/5 Monate günstig testen.

Update 10.6.2023 – 06:02

Da macht es KAWUMM !

Auf der Umfrageübersichts- und Analyseseite DAWUM** dieses Bild:

Quelle

Umfrageübersicht Stand 10.6.2023 auf DAWUM

**DAWUM ist ein Akronym für Darstellung und Auswertung von Wahlumfragen. Es  ist die beste Übersichtsseite neben Wahlrecht.de  sowie die beste Analyseseite, die mir bekannt ist. Absolut empfehlenswert Rüdiger Stobbe

________

MeilensteinDie Analyse von Harald Martenstein

________

Diskussion vom 8.6.2023  bei Tichys Einblick mit Beatrix von Storch

Das Parteienbeben: Aufschwung der AfD

Update 9.6.2023 – 15:11

Yougov

AfD mit 20% vor SPD (19%) und Grünen (13%)

Quelle & stets aktuelle Umfragen

Update 9.6.2023

Quelle & stets aktuelle Umfragen

________

Es ist schön, wenn über die AfD „diskutiert“ wird.

Bloß nicht mit!!

________

Bundestagsnahe „Menschenrechtsorganisation“ fordert AfD-Verbot

Update 8.6.2023 – 6:56

Parteichef Tino Chrupalla erläutert Hintergründe des …

… Umfrage-Hochlaufs

________

Die Diffamierung der AfD durch die „Guten“  nimmt Fahrt auf

Mitten im Umfragehoch der AfD veröffentlicht das Deutsche Institut für Menschenrechte eine Studie: Die AfD sei eine „rassistische und rechtsextreme“ Partei – die Voraussetzungen für ein Verbot seien erfüllt. Doch vor einem solchen Schritt warnt selbst die Konkurrenz.

Quelle Ausschnitt, Zitat, kompletter Artikel plus PDF*

Die Kommentare zum Artikel sind gesperrt (Stand 8.6.2023, 7:22 Uhr):

Allein das  spricht Bände

________

Die Schweizerische WELTWOCHE schreibt zu …
… Björn Höcke, dem „braunen Teufel*“ der AfD:
Das Verfahren wegen angeblicher Nazi-Sprache gegen AfD-Politiker Höcke ist ein politischer Prozess in schlimmer historischer Tradition. Egal, was er sagt, man wird es gegen ihn verwenden
*Meine Meinung

Björn Höcke ist ein Patriot, der die unsäglichen Missstände im aktuellen Deutschland, Missstände, die das Land wirtschaftlich und gesellschaftlich zugrunde richten,  vollkommen zu Recht anprangert. Er will weder einen Führerstaat noch sonst eine Diktatur. Er steht voll und ganz auf dem Boden des Grundgesetzes, der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Wäre dem nicht so, wären Herr Haldenwang & seine Helfer schon längst über ihn – bildlich gesprochen – hergefallen und hätten ihn politisch mundtot gemacht.

Rüdiger Stobbe, Blogbetreiber / Zitat aus diesem Artikel

________

Die diffamierende Aussage der Innenministerin

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Artikel

Das Asylrecht in GG braucht nicht geändert werden. Die Anzahl der Menschen, den über Artikel 16a GG Asyl gewährt wird ist absolut überschaubar.

Frau Faesers Spruch wird damit als reine Anti-AfD-Propaganda entlarvt

________

MeilensteinDie Analyse von Harald Martenstein

________

Update 7.6.2023 – 6:57

Quelle & stets aktuellen Umfrageergebnissen

________

Kontrafunk – Medienschau

Quelle

________

WELTonline 

Die bröckelnde ´Brandmauer`

„Dann wird es eine Abspaltung der CDU-Sachsen geben. Was immer das konkret bedeutet“

________

Achse des Guten

Alternativlose Überraschung?

________

Bildzeitung

AfD könnte SPD sogar überholen!

Bei der aktuellen GSM-Umfrage (siehe oben) ist das bereits der Fall.

________

MeilensteinDie Analyse von Harald Martenstein

Update 6.6.2023 – 7:07

Quelle mit stets aktuellen Umfragen

________

Frank Wahlig kommentiert den Umfragenaufschwung der AfD

Quelle & Verschriftlichung

________

Merz muss die AfD verfemen. Sonst fällt die CDU hinter die AfD zurück.

Friedrich Merz legt die CDU in Fesseln

Berliner Zeitung

Friedrich Merz macht Gendern für AfD-Hoch verantwortlich

Wie hältst du’s mit dem Gendern, CDU? Mal so, mal so?

Update 5.6.2023 – 7:50

Dem Mainstream geht die Pupe!

Direkt nach dem Bericht:

CDU-Generalsekretär Czajy im Berlin direkt Interview am 4.6.2023

________

________

Roger Köppel analysiert in WELTWOCHE daily 5.6.2023

MeilensteinDie Analyse von Harald Martenstein

Update 4.6.2023 – 7:35

Bei zwei Instituten sogar gleichauf mit der SPD

Quelle / Umrandungen durch MEDIAGNOSE

WELTonline berichtet:

19 Prozent – Zweite Umfrage sieht AfD gleichauf mit der SPD

Update 3.6.2023 – 6:49

Zum Video auf www.welt.de

MeilensteinDie Analyse von Harald Martenstein

________

Quelle mit stets aktualisierten Zahlen

Update 2.6.2023 – 6:59

Die jeweiligen Artikel der WELT unter der Umfrageübersicht „Sonntagsfrage“

Quelle

________

WELTonline:
Meilenstein Die Analyse von Harald Martenstein

Die Schweizerische WELTWOCHE meint am 2.6.2023:

Wer glaubt, die AfD stehe kurz vor dem Durchbruch und die Grünen vor dem verhängnisvollen Niedergang, täuscht sich – und zwar gewaltig

________

Update 31.5.2023 – 7:20

Update 28.5.2023 – 7:48

Quelle

FOCUSonline

Quelle Ausschnitt & kompletter Bericht

________

Wirklichkeit bricht sich in den Köpfen der Menschen bahn!

Quelle // Vergrößern // Umrandungen durch MEDIAGNOSE

________

Quelle Ausschnitt & kompletter Artikel

________

*Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Deutschland, Wahlen u.v.m. “ ist, zitieren wir den Text und einen Teil der Leserkommentare als PDF.  Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage für 1 € testen.  Achtung: Die  Schnupperangebote können sich ändern!

E-Paper über readly.com (30 Tage unverbindlich testen!) Inkl. NZZ, Tichys Einblick Printausgabe, FOCUS, WELT, WELT am Sonntag, Bild, Bild am Sonntag, HörZu und viele, viele Magazine & Zeitungen mehr in einem Abo.

Readly-Auswahl kann sich ändern!

 

251.099 Aufrufe 11.11.2023

Quelle Zitat & Video

 

Deutschland & AfD & Molkerei-Müller aktuell: Theo Müller spricht mit Alice Weidel … // Gespräch in Dresden – Patzelt & Köppel

Der Milliardär hat bestimmt auch Weidels Rede vom 28.11.2023 gehört:

Quelle Video & komplette Regierungserklärung/Debatte und mehr

________

Milch-König Theo Müller trifft sich nach eigener Aussage regelmäßig mit der AfD-Vorsitzenden Alice Weidel. Zuletzt etwa in einem Edel-Restaurant im französischen Cannes. Bei dem Austausch habe er „nicht den geringsten Anhaltspunkt“ auf eine NS-Ideologie gefunden. ….

Molkerei-Unternehmer Theo Müller hat einem Medienbericht zufolge erstmals Kontakt mit der AfD bestätigt. Müller sagte dem „Handelsblatt“ auf Anfrage, AfD-Chefin Alice Weidel vor einigen Wochen zu einem privaten Dinner in einem Nobelrestaurant im französischen Cannes getroffen zu haben. Der Zeitung zufolge bestätigte auch ein Sprecher Weidels das Treffen.

Müller sagte zudem, es sei nicht das erste Treffen gewesen. Ende des Jahres sei auch ein weiteres Treffen mit der AfD-Politikerin geplant. „Bei den Gesprächen mit Frau Dr. Weidel galt mein Interesse dem Programm der AfD sowie ihrer persönlichen Ansicht zur aktuellen Politik“, sagte Müller. Bei dem Austausch habe er „nicht den geringsten Anhaltspunkt“ gefunden, der auf eine NS-Ideologie schließen lasse. Das wäre für ihn „ein absolutes No-Go“.

[…]

Quelle Ausschnitt, Zitat & kompletter Bericht

________

Die WELTWOCHE in Dresden

Am 27.11.2023 diskutierten Werner J. Patzelt und Roger Köppel über Gott und die Welt. Vor allem in Deutschland …

Deutschlands grosse Chance: Weltwoche-Chef Roger Köppel und Politologe Werner J. Patzelt über Illusionen, Brandmauern und die Freiheit aus dem Osten

Audiofile, leider mit einigen „Hackeln“

Meilenstein – Russland & Ukraine aktuell: Das General a.D. Kujat – Interview – Gespräche sind notwendig

In diesem Video spricht Philip Hopf mit NATO General Kujat in einem weiteren Interview der HKCM. NATO General Kujat: Ukraine mit riesigen Verlusten, Selenskyj kann Krieg nicht gewinnen!

Quelle Text & Video

Deutschland & AfD & Weidel & Chrupalla aktuell: Pressegespräch vom 17.10.2023

Dieses Video spiegelt […] Zeitgeschichte 

… der Bundesrepublik Deutschland wider. Der Videotitel und Inhalt des Videos unterliegt dem Artikel 5 des Deutschen Grundgesetzes.Dieser Kommentar unterliegt dem Artikel 5 des Deutschen Grundgesetzes. Dieses Video zeigt eine genehmigte Veranstaltung (Artikel 8 des Deutschen Grundgesetz)

Quelle Zitat & Video

Bundestag & Heizung & Habeck & Leitplanken aktuell: 15.6.2023 Drei Reden der AfD – Ist das die Wahrheit?

Ich befürchte: Ja!

Leitplanken der Bundesregierung

________

Marc Bernhards (AfD) Rede

Karsten Hilses (AfD) Rede

Quelle beider Videos

 Dr. Bernd Baumanns (AfD) Rede …

… zur Geschäftsordnung vor der „Heizungsdebatte

Quelle

Corona & Kinder & Jugendliche & Bundestag 21.4.2023 aktuell: Heftige Debatte – Ampel & CDU/CSU geben sich uneinsichtig

Abschlussbericht der Interministeriellen Arbeitsgruppe

„Gesundheitliche Auswirkungen auf Kinder und
Jugendliche durch Corona“

________

Beachten Sie die Reden der AfD-Abgeordneten Martin Reichardt & Gereon Bollmann (zum Bericht oben) in der Mitte des folgenden Berichts der Bundestagsverwaltung.

Quelle des Textes und alle Reden und Dokumente.

21.4.2023

Jugend

Heftiger Streit über das Krisenmanagement in der Corona-Pandemie

In einer emotionalen und teils heftig geführten Grundsatzdebatte haben Regierung und Opposition am Freitag, 21. April 2023, über das Krisenmanagement während der Corona-Pandemie und die Folgen für Kinder und Jugendliche beraten. Anlass war die Vorlage des Abschlussberichtes der Interministeriellen Arbeitsgruppe über die gesundheitlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Kinder und Jugendliche (20/5650), der als Unterrichtung vorliegt. In der Debatte am Freitag warf insbesondere die AfD den verantwortlichen Politikern der anderen Parteien schweres Versagen auf Kosten der Gesellschaft vor.

Die Linke rügte ihrerseits die Sozialpolitik der Regierung als völlig unzureichend. Redner der Ampel-Koalition räumten Fehler ein, machten aber geltend, dass es in der Pandemie keine Handlungsvorlage gegeben habe und Entscheidungen schnell getroffen werden mussten. Im Wesentlichen einig waren sich Familien- und Gesundheitspolitiker darüber, dass für das Wohl von Kindern und Jugendlichen künftig mehr getan werden müsse, insbesondere für Kinder in benachteiligten Familien.

Paus: Folgen von Schließungen wirken nach

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Bündnis 90/Die Grünen) sagte, auch wenn die Corona-Pandemie jetzt nicht mehr jeden Tag in den Nachrichten vorkomme, wirkten die Folgen von Schulschließungen und Kontaktbeschränkungen nach. Mehr als 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen fühlten sich immer noch psychisch gestresst. Nach der Pandemie seien junge Leute zudem durch die Klimakrise und den Krieg Russlands gegen die Ukraine zusätzlich belastet. Am härtesten betroffen seien Kinder aus sozial benachteiligten Familien, sagte Paus und fügte hinzu: „Es darf nicht vom sozialen Status abhängen, wie gut junge Menschen durch die Krise kommen.“

Es sei Aufgabe der Politik und Gesellschaft, die Nöte und Anliegen von Kindern und Jugendlichen ernst zu nehmen und sie bei den Prioritäten stärker zu berücksichtigen. Junge Menschen hätten in der Coronakrise Solidarität mit den Alten gezeigt, nun gehe es darum, die Jungen stärker zu unterstützten. Die Ministerin nannte einige Beispiel für konkrete Hilfestellungen. So seien frühe Hilfen für Familien aufgestockt worden. Es würden vier Milliarden Euro in die Kitaqualität gesteckt. Die Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder werde ausgebaut. Ab Sommer gingen die sogenannten Mental-Health-Coaches an Schulen an den Start als Präventionsangebot für Kinder in psychischen Krisenlagen. Kinder und Jugendliche könnten sich künftig auch ohne Eltern beim Jugendamt beraten lassen. Der Bericht zeige, dass eine konstruktive Zusammenarbeit bei dem Thema möglich sei, sagte Paus und wertete das als wegweisend.

Lauterbach: Schulden den Kindern konkrete Verbesserungen

Bundesgesundheitsminister Dr. Karl Lauterbach (SPD) zog ein selbstkritisches Fazit nach der Pandemie und warb dafür, Kinder und Jugendliche nun gezielt zu unterstützten. Er betonte: „Von allen, die Opfer erbracht haben in der Pandemie, haben die Kinder die meisten Opfer erbracht.“ Sie hätten unter den teils zu strengen Auflagen gelitten, räumte der Minister ein und fügte hinzu: „Die Schulschließungen hätte man nicht in dieser Länge nicht machen müssen.“ Lauterbach hob neben der Solidarität der Kinder auch die der Eltern als exemplarisch hervor: „Ich danke nicht nur den Kindern, sondern auch den Eltern, die uns geholfen haben, in einem solidarischen Akt diese Pandemie für das Land zu bewältigen.“

Viele Kinder litten freilich heute noch unter psychischen Störungen. Die Politik schulde den Kindern daher nicht nur eine ernsthafte Debatte, sondern auch konkrete Verbesserungen, die im Bereich der medizinischen Versorgung auch teils schon umgesetzt worden seien.  So seien die Kinderkliniken aus den Fallpauschalen genommen worden. Auch gebe es Neuregelungen, um Lieferengpässe bei Kinderarzneimitteln zu verhindern.

Kinderärzte könnten ohne Budgets arbeiten, um den Beruf wieder attraktiver zu machen. Außerdem solle die Versorgung mit Psychotherapeuten verbessert werden. „Es kann nicht sein, dass Kinder ein Jahr lang auf einen Therapieplatz warten.“ Lauterbach ging auch auf die Notwendigkeit der geplanten Kindergrundsicherung ein, die eine Frage der Gerechtigkeit sei. Er betonte: „Wir schulden den Kindern viel.“

CDU/CSU: Eine pauschale Verurteilung ist zu einfach

Selbstkritisch äußerte sich auch Mareike Lotte Wulf (CDU/CSU), ließ aber die teils heftig vorgebrachte Kritik am Krisenmanagement auch der vorherigen Großen Koalition nicht gelten. Alle verantwortlichen Politiker hätten die Pflicht, sich nicht aus der Verantwortung zu nehmen, sondern müssten ehrlich sein. Sie fügte hinzu: „Eine pauschale Verurteilung der damals getroffenen, höchst schwierigen Abwägung mit dem Wissen von heute wäre zu einfach.“ Sie forderte, sich den Folgen der Entscheidungen ehrlich zu stellen und entschlossen gegensteuern.

Bei Kindern und Jugendlichen seien die Folgen der Coronakrise spürbar, ihre allgemeine Gesundheit habe sich verschlechtert. Symptome von Depression hätten bei Jugendlichen stark zugenommen. Kinder aus schwierigen sozialen Verhältnissen und Kinder mit Behinderungen seien besonders betroffen. Zugleich kritisierte Wulf die aus ihrer Sicht unzureichenden Mittel zur Förderung von Kindern und Jugendlichen, die im Haushalt gekürzt würden. Dafür fehle ihr jedes Verständnis.

Linke: Der Krisenmodus ist ein Dauerzustand

Auch die Linke hob auf die Finanzierung ab und forderte mehr Geld zugunsten der Strukturen für Kinder und Jugendliche. Heidi Reichinnek (Die Linke) sagte, zu beobachten sei ein enormer Anstieg von Depressionen, Essstörungen und Mediensucht bei Kindern und Jugendlichen. Der Krisenmodus sei ein Dauerzustand. „Diese Pandemie traf auf ein kaputtgespartes System. Egal ob Kita, Schule oder Jugendhilfe, es brennt überall.“

Und wie immer treffe es besonders Kinder aus Familien mit wenig Geld. Sie warf der Regierung mangelnden Einsatz vor: „Die Probleme schreien zum Himmel, und Sie machen nichts, das akzeptieren wir nicht.“ Sie rügte: „Die Situation war schon vor Corona hochproblematisch, aber während der Pandemie sind wir in eine absolute Katastrophe geschlittert.“ Reichinnek warnte vor einem Spardiktat des Bundes und gekürzten Leistungen. Diese Regierung sei für Familien mit Kindern „ein Totalausfall“.

AfD kritisiert „totalitäre“ Corona-Maßnahmen

Die heftigste grundsätzliche Kritik am Krisenmanagement in der Corona-Pandemie kam erneut von der AfD-Fraktion, die der Bundesregierung vorhielt, der Bevölkerung mutwillig geschadet zu haben. Martin Reichardt (AfD) sagte, noch vor dem ersten Lockdown seien im März 2020 Schulen und Kitas geschlossen worden. Das sei „der Beginn der Regentschaft totalitärer Kinderfeindlichkeit“ gewesen. Er nannte den Titel des Expertenberichts [

MEDIAGNOSE – Einschub

[Der] familienpolitische […] Sprecher Martin Reichardt räumte im Bundestag mit der Heuchelei der Altparteien auf. Die völlig überzogenen Corona-Maßnahmen haben diese nämlich alle mitgetragen! Schon früh war absehbar, wie sehr diese Maßnahmen unseren Kindern schaden würden und dennoch wurde jahrelang an ihnen festgehalten. Die AfD-Fraktion aber wird es nicht vergessen! Alle die diese Maßnahmen mitgetragen haben, haben sich schuldig gemacht!

Quelle Video & Zitat

________

Quelle

Einschub Ende

________

… Studien hätten schon 2020 gezeigt, dass Kinder das Virus selten weitergeben. Eltern, Wissenschaftler und Kinderärzte hätten damals vor den psychischen Folgen von Schul- und Kitaschließungen gewarnt. Sie alle seien als Corona-Leugner diffamiert worden, viele hätten das mit ihrer wissenschaftlichen Reputation und ihrer gesellschaftlichen Ächtung bezahlt. Reichardt kritisierte: „Sie haben Kinder entmenschlicht, Sie haben das Leid der Kinder zum hinnehmbaren Kollateralschaden gemacht.“ Die AfD-Fraktion forderte Lauterbrach auf, sich persönlich zu entschuldigen und zurückzutreten.

FDP: Das Recht auf Bildung wurde vernachlässigt

Nach Ansicht der FDP-Fraktion ist vor allem der Blick nach vorne entscheidend. Katja Adler (FDP) sagte, eine Aufarbeitung der Coronakrise sei dringend notwendig. Millionen von Kindern und Jugendlichen seien in der Pandemie aus den Augen verloren worden. Das Recht auf Bildung sei vernachlässigt worden. Die Pandemie habe psychische Belastungen gebracht, viele Kinder und Jugendliche hätten auch signifikant zugenommen, der Medienkonsum habe Rekordhöhen erreicht.

Sie betonte, Kindern und Jugendlichen müsse ein gutes, gesundes Aufwachsen ermöglicht werden mit dauerhaften, flächendeckenden Angeboten. Bei akuten psychischen Krisen müssten junge Leute frühzeitig unterstützt werden. Neben der Epidemiologie müsse künftig auch die Psychologie und die Sozialpolitik berücksichtigt werden. Corona müsse die letzte Pandemie mit unverhältnismäßigen und schädigenden Auflagen gewesen sein.

Grüne: Armut ist ein Gesundheitsrisiko

Auch der Grünen-Abgeordnete Johannnes Wagner (Bündnis 90/Die Grünen) räumte ein, dass die Pandemie unbestritten weitreichende Folgen für Kinder und Jugendliche gehabt habe. „Es war für alle Kinder eine verdammt harte Zeit.“ Bildlich gesprochen könne man sagen, „alle Kinder mussten durch einen verdammt schweren Sturm“.

Es hätten aber nicht alle Kinder im selben Boot gesessen, fügte er in Anspielung auf benachteiligte Kinder hinzu. „Armut ist ein Gesundheitsrisiko.“ Die psychosoziale Versorgung sei unzureichend. Daher seien nunmehr strukturelle Verbesserungen nötig.

SPD: Es gab keine Blaupause für diese Pandemie

Für die SPD-Fraktion warb Sönke Rix um Verständnis für die Fehler, die gemacht worden sind und argumentierte: „Es gab keine Blaupause für diese Pandemie.“ Das Ziel sei gewesen, Menschen zu schützen. Er bezweifle, dass die Fehler, die er bereue, hätten vermieden werden können.

Er gab außerdem zu Bedenken, dass auch Kinder in Schweden ohne Lockdown Zukunftsängste und psychische Erkrankungen gezeigt hätten. Er versicherte, die Politik werde aus den Fehlern lernen und insbesondere Kinder aus armen Haushalten in den Blick nehmen, denn: „Armut macht häufig krank.“ Umso wichtiger sei eine grundsätzliche Absicherung der Kinder, die Kindergrundsicherung. 

Abschlussbericht der Arbeitsgruppe

Kinder und Jugendliche sollten nach Ansicht von Gesundheitsexperten in ihrer Entwicklung nachhaltig gestärkt werden. Die Corona-Pandemie habe nicht nur die Lebenssituation, das Wohlergehen und das Wohlbefinden vieler Kinder und Jugendlicher beeinträchtigt, sie habe auch aufgezeigt, dass viele Kinder und Jugendliche schon vor der Pandemie bessere Unterstützungsangebote benötigt hätten, heißt es im Abschlussbericht der Interministeriellen Arbeitsgruppe.

Die sozialen Systeme seien teilweise schon vor Ausbruch der Pandemie kaum in der Lage gewesen, auf psychosoziale Beeinträchtigungen junger Menschen zeitnah zu reagieren. Ein nachhaltiger Effekt der Pandemieerfahrungen wäre daher, sowohl neue als auch bestehende Maßnahmen zur Verbesserung der körperlichen und psychischen Gesundheit und das Gesundheitsverhalten von Kindern und Jugendlichen mit einem kontinuierlichen Monitoring zu begleiten.

Die gesundheitliche Entwicklung der jungen Leute könnte so besser antizipiert und die junge Generation und deren Unterstützungssysteme krisenfester gemacht werden. Das Monitoring könnte dem Bericht zufolge durch ein Gremium aus Experten begleitet werden, das wissenschaftlich arbeitet und Empfehlungen abgibt. (pk/21.04.2023)

Außenministerium & Baerbock & AfD aktuell: Dr. Alexander Gauland im Interview zu …

… Außenministerin Baerbock & mehr

Der Ehrenvorsitzende Dr. Alexander Gauland war diese Woche bei uns im Interview. Ein Gespräch über die Wichtigkeit von Frieden in Deutschland und Europa, die sich zuspitzende Migrationskrise und fünf Jahre AfD im Bundestag. …

… „Wir geben den Menschen, die mit dieser Regierungspolitik nicht einverstanden sind, eine Stimme. Die AfD ist ein unverzichtbarer Teil des wieder lebendig gewordenen Parlamentarismus, der ohne uns vorher längst abgestorben war“, erklärt Dr. Gauland.

Quelle Video & Text

________

Bundestag & AfD & Opposition aktuell: Die 84. & 85. & 86. Sitzung 2023 im AfD-Spiegel #2

Quelle
  1. Eine konsequente Digitalisierung geht wirklich anders!  & Kompletter TOP
  2. Vereinspolitische Demokratie darf nicht beschädigt werden! & Kompletter TOP
  3. Grüne Ideologie dominiert konzeptlose Verkehrspolitik! & Kompletter TOP
  4. Der realitätsferne Auto-Hass der Grünen wird immer schlimmer! & Kompletter TOP
  5. Nord-Stream-Anschlag: Diese Regierung unterdrückt die Wahrheit! & Kompletter TOP
  6. Nord Stream 2: Ihr lautes Schweigen entlarvt Sie! & Kompletter TOP
  7. Linke NGOs wurden jahrelang am Steuerbusen der CDU genährt! & Kompletter TOP