Die Sache mit den ´einfachen Antworten`

Gerne wird in Politik und MedienBild Merkel Raute

hervorgehoben, dass es auf die komplexen Probleme der heutigen Welt keine einfachen Antworten gäbe.

____________________

Extrem einfache  Antworten:

„Wir schaffen das!“

„Die Menschen sind eine Bereicherung für Deutschland!“

„Es ist unmöglich, die bundesdeutschen Grenzen zu schützen!“

„Flüchtlinge und Terrorismus haben nichts mit einander zu tun!“

„Das hat mit dem Islam nichts zu tun!“

____________________

Der einzige bundesweit bekannte Politiker, der sich zumindest zum Teil gegen diese Antworten gewandt hat, war Horst Seehofer. Der wurde deshalb in die Nähe von Rechtsextremismus gerückt.

____________________

Die Quittung der einfachen Antworten kommt schneller als erwartet.

Köln   –    Würzburg   –    Reutlingen     –     Ansbach   –   ???????????

____________________

München III: Der Polizeieinsatz war ein Desaster

2.300 Einsatzkräfte

Bild München
München Rathaus und Marienkirche Bildquelle Wikipedia

aus dem In- und Ausland, darunter die

bundesdeutsche  GSG 9 sowie das Einsatzkommando Cobra aus Österreich, waren in München.

 München wurde komplett lahmgelegt.

Warum?

Mehr

Artikel zum Sonntag 24.7.2016

Brandaktuell: 

„Das sind Leute, die diese Gesellschaft vernichten wollen“

logo WELTplusWAMS
Bericht: Auf Logo klicken
Bild Buschkowsky
Heinz Buschkowsky

Lesen Sie auf www.welt.de den Bericht über Heinz Buschkowsky, einen erfahrungsgestählten Realisten, welcher die Stadt Berlin, aber auch Deutschland bachab gehen sieht.

_____________________________________________

Im Editorial der Schweizerischen WELTWOCHE kommentiert Roger Köppel, Chefredaktor und Nationalrat die Vorgänge in der Türkei und anderswo.

Überschrift Machtschlau

Einen angenehmen Sonntag wünscht Ihnen

Rüdiger Stobbe

München II

Gott sei Dank:

München kein islamistischer Hintergrund

Die dpa beruhigt die Menschen. Das ist der Agentur hoch anzurechnen.

Es wäre vielleicht sinnvoll gewesen, folgendes zu ergänzen:

Und wenn es einen islamistischen Hintergrund gäbe; es hat mit dem Islam nichts zu tun!

______________________

Wappen München
Wappen München

Nun kann in Ruhe darüber nachgedacht werden – allen voran der Bundesinnenminister – ob es Terror, ein Amoklauf, oder ob es etwas dazwischen war.

Wenn es ein Amoklauf  gewesen sein sollte, wäre alles in Ordnung. Da legen wir mal gerne eine Millionenstadt auf Eis.

______________________

Tragisch ist, dass es sich bei dem Täter um einen Deutsch-Iraner handelt.

Konnte es nicht endlich mal ein richtiger Deutscher sein? Am besten ein Rechtspopulist, besser noch ein Rechtsextremist. Mitgliedschaft in der NPD,  besser noch der AfD wäre ideal.

______________________

Die sozialen Medien haben sich bewährt           logo twitter

Massive Polizeikräfte (2.300 Mann und Männinen) haben nach den vielen wertvollen Hinweisen über Twitter, Facebook & Co, die gesamte Stadt, die sicherheitshalber komplett lahmgelegt wurde, nach Phantom-Amokern – Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund lagen ja zum Glück nicht vor – durchsucht.

Bild GSG 9
GSG 9 Bildquelle Google

_______________________

Leider war es am Ende nur ein Einzeltäter.

Logo Polizei Bayern
Zur Webseite: Auf Logo klicken

Da hätte man eigentlich nicht solch einen Aufriss machen müssen. Zumal der junge Mann sich bereits selbst gerichtet hat.

Klar, er hat vorher 9 Menschen erschossen und 16 z. T. schwer verletzt.

Aber: Es war – Gott sei Dank – wahrscheinlich kein Terrorismus.

Denn: Hinweise auf einen islamistischen Hintergrund liegen zum Glück nicht vor.

_______________________

Danke dpa, danke liebe Medien  für den frühzeitigen Hinweis!

Jetzt bin ich aber so was von beruhigt. 

_______________________

Türkei

Bild Hakenkreuz
Quelle: Siehe unten

 

Gestern fragten wir unsere Eltern und Großeltern:

„Was habt Ihr gegen Hitler gemacht?“

___________________

Flagge Türkei
Quelle: Wikipedia

Heute frage ich die bundesdeutsche, die westliche Politik:

Was macht Ihr  gegen Erdogan?

___________________

WeltwocheLogo
Den kompletten Kommentar lesen Sie im „Artikel zum Sonntag“ am 24.7.2016

„Nein, ich glaube nicht, dass der türkische Präsident Erdogan ein zweiter Hitler ist. Selbst für den Fall, dass der Autokrat am Bosporus im Überschwang der Putschzerschlagung vom Grössenwahn befallen werden sollte: Die türkische Armee ist keine Wehrmacht, und den Staatschef treibt nicht die geisteskranke Fantasie der Welteroberung, sondern allenfalls ein melancholischer Phantomschmerz angesichts des für immer zerronnenen Osmanenreichs.“,

so Chefredaktor und Schweizer Nationalratsmitglied Roger Köppel im Editorial der aktuellen WELTWOCHE 29/2016.

Da haben wir ja noch mal Glück gehabt, möchte ich entgegnen, dass Herr Erdogan keinen WK III zwecks Welteroberung vom Zaun brechen kann. 

Was die westliche Welt, was Frau Merkel & Co als Reaktion auf den Umbau der Türkei in eine Diktatur abliefern, was sie gegen Willkür und massenhaften Freiheitsentzug von in aller Regel unschuldigen Menschen unternehmen, ist ein Armutszeugnis.

Wo sind sie denn, die Werte des Westens?

Es gibt sie faktisch nicht!

______________________

Quelle Hakenkreuzflagge:

Logo Zeitklicks

Wenn sie denn nicht von Werbung penetrant überdeckt würde, wäre ZEIT KLICKS eine sehr empfehlenswerte Seite für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre.

Minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge

War es Terror? Oder war es Amok? Oder etwas dazwischen?
Bild Thomas de Maiziere
Thomas de Maizière

Manchmal frage ich mich, mit welchem intellektuellem Potential der ein oder andere Politiker ausgestattet ist. Ich denke z. Zt. besonders an unseren Innenminister Thomas de Maizière, unseren Oberbeschützer vor Tod und Terror.

__________________

logo zeit online
Artikel „Allein in der Fremde“ lesen: Auf Logo klicken

Zu den minderjährigen, unbegleiteten Flüchtlingen gibt es zwei – neudeutsch – Narrative. Ich bleibe bei dem Begriff Geschichte.

Die schöne Geschichte

Traumatisierte Kinder und Jugendliche, die ihre Eltern verloren haben und auch sonst  keine Angehörigen mehr haben, machen sich aus der Kriegs- bzw. Bürgerkriegshölle auf den Weg in ein sicheres Leben. In Deutschland finden sie Aufnahme und eine Perspektive. Sie sind dankbar, bringen sich voll ein und werden innerhalb der nächsten 5 bis 10 Jahre wertvolle Mitglieder der Gesellschaft.

Die wahre Geschichte

Mehr

Neues von Elmar

Brok zur Türkei

Dann mal ran, Elmar.

Zeig´ s dem Tyrannen.

Du schaffst das!

____________________

Das komplette Interview:

Klicken Sie auf das Logo Mediathek, wählen Sie den 21.7.2016 Uhrzeit Logo DR Mediathek5:10 an. Genießen Sie Elmar Brok. Aber beeilen Sie sich. In einem halben Jahr ist es vorbei mit dem Spaß.

__________________________

Lesen Sie auch, wie sich Elmar bei Sandra Maischberger gegen  Thilo Sarrazin u. a. geschlagen hat. Hier klicken

Donald Trump und die Hetze

Wenn ich die Kommentare in den Gazetten über die Nominierung Bild Trumpzum Präsidentschaftskandidaten der Republikaner Donald Trump lese, komme ich zu folgendem Ergebnis:

Das ist Hetze!

Hetze gegen einen Mann, der von einer großen Mehrheit zum Kandidaten gekürt wurde. Demokratie gilt für die Menschen mit den Guten Gedanken immer nur dann, wenn sie passt. Das lerne ich in den letzten Wochen und Monaten.