Die Welt brennt!

Die bundesdeutschen Medien, …

… die Politiker des Westen haben sie entdeckt. Just seit ein Rechter Brasiliens Präsident ist. 

Die alljährlich stattfindenden Waldbrände  in Südamerika, in Afrika, in Russland usw.
Mehr

So geht es nicht!

US-Abgeordnete – 2 Damen –  wollen Israel vorführen.
Mehr

Wasserstofferzeugung – Sonnenturm in Jülich

Die Idee, Sonnenstrahlen mittels Spiegeln  …

Mehr

Klimaschutz und Rassismus

Da hat Herr Tönnies aber was gesagt:

Grün-kursives Zitat & Bericht lesen: Hier klicken

Vor 1600 Gästen kritisierte er als Festredner Steuererhöhungen im Kampf gegen den Klimawandel. Dabei stellte er aber auch einen angeblichen Zusammenhang von Energieversorgung, Klimawandel und Überbevölkerung in Afrika her.

Statt die Abgaben zu erhöhen solle man lieber jährlich 20 Kraftwerke in Afrika finanzieren, sagte er der „Neuen Westfälischen“ zufolge. Und: „Dann würden die Afrikaner aufhören, Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, Kinder zu produzieren.“

________________________

Ja, das ist nicht schön. Vor allem deshalb ist, weil Clemens Tönnies damit indirekt Wirklichkeit beschreibt. Rassismus hin, Rassismus her.

Wobei ich mir nicht sicher bin, ob der ´gemeine` Afrikaner bei genügend Energie aufhören würde, viele Frauen zu haben und diese zu schwängern. Das gehört zum Status eines afrikanischen Mannes. 

Rassist ist heute ohnehin jeder, der nicht unbedingt für die Öffnung aller Grenzen und für die Versorgung der halben Welt durch Deutschland ist. Dieser Mensch meint ja, etwas Besseres zu sein, denn die Menschen, die kommen wollen. Deshalb „schottet“ er sich ab=Rassismus pur!

Ich – selbstverständlich Rassist und rechts* – habe mich bereits mehrfach mit dem Bevölkerungswachstum in Afrika und dessen Einschätzung beschäftigt:

______________________

*Warum ich rechts bin: Hier klicken

______________________

Zum Bevölkerungswachstum generell: Hier klicken

__________________________

[/read]

Guten Morgen, liebe Leser!

Gerade noch hatten wir es fast kühn vorausgesagt …

Grün-kursives Zitat & kompletten Artikellesen: Hier klicken

… bzw. befürchtet, schon folgt die Bestätigung auf dem Fuße: Die deutsche Regierung kapituliert vor den NGO, verneigt sich also u.a. vor der auf dem aktuellen SPIEGEL-Cover zur Ikone erklärten Kapitänin Carola Rackete, die sich darauf freuen kann, in Zukunft den offiziellen Mittelmeer-Fährdienst der EU „Tripolis-Berlin“ anzuführen. An wie auch immer gearteten Sammelpunkte an den südeuropäischen Küsten wird praktischerweise eine Armada vollklimatisierter Busse bereitgestellt, die in einer endlosen Pendelbewegung direkt mitten hinein ins soziale Netz nach Deutschland fahren und leer wieder zurück. Für die eiligeren Fälle könnte eine direkte Flugverbindung in die deutsche Hauptstadt ausgebaut werden. Von dort aus geht es weiter Richtung München, Hamburg, Frankfurt, Dortmund, Düsseldorf, Stuttgart, Köln, Hannover und Dresden-Leipzig.

[…]

___________________________

  • Heute, 11:00 Uhr: Hart-aber-fair – Der schwarze Kanal 2.0
  • Heute, 14:00 Uhr: Helmut Schmidt
  • Heute, 17:00 Uhr: Ein realistischer Blick – Anzahl Muslime in Europa

___________________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

________________________

 ________________________

_____________________

Schönen Freitag

_____________________

Es gibt Menschen, die möchten, dass …

… jeder Mann, jede Frau aus aller Welt …

Mehr

Umweltterroristen Update 48: Gegen die Menschenwürde

Ich kann verstehen, dass der Aufschrei …

Mehr

Guten Morgen, liebe Leser!

Die Kölner Afrikanistik-Professorin …

Mehr

AfD: Widerlicher Ansatz?

„Das zeigt den widerlichen Ansatz der AfD“

Mehr