Kurz und Gut

Sebastian Kurz,

österreichischer Außenminister, bringt die Dinge auf den Punkt.

Falls Sie das komplette Interview lesen möchten, besorgen Sie sich einen Tagespass für WELT DIGITAL. Es lohnt!

Kurz zurück
Bericht lesen: Auf Bild klicken

___________________________________________

Meine weiteren Artikel zu Sebastian Kurz: Hier klicken

___________________________________________

So geht Außenpolitik:

Wandel durch Annäherung!

kurz-russland

Artikel lesen: Auf Text klicken

_____________________________________________

kurz-russland
Artikel lesen: Auf Bild klicken

_____________________________________________

Und was sagt Frank-Walter Steinmeier? 

„Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wünschte seinem österreichischen Amtskollegen „vor allem viel von der notwendigen Geduld, die man braucht, um lohnenswerte Diskussionen und Abstimmungsprozesse zu einem Ergebnis zu bringen“. Deutschland werde ihm „wenn gewünscht“ jederzeit als Teil der Troika mit Rat und Tat zur Seite stehen, versicherte Steinmeier in einer Mitteilung.“ (Zitat aus dem WELT-Artikel oben) 

Ist ja auch schon was, oder?

_____________________________________________

Neues von Elmar: Österreich – Italien – EU

Während in Österreich nur 48% „rechtspopulistisch“
Flagge Österreich
Bildquelle: Auf Flagge klicken

gewählt haben, und mit 52% der abgegebenen Stimmen der Grüne Alexander van der Bellen zum Bundespräsidenten gewählt wurde, ging das Referendum in Italien krachend bachab.

Matteo Renzi ist zurückgetreten.
flagge-italien
Bildquelle: Auf Flagge klicken

Italien steht damit vor Neuwahlen. Oder doch nicht.

Man wird es sehen.

Apropos Europa.
logo-politikversagen
Zur Webseite: Auf Logo klicken

Genau wie es eine unverschämte Diskriminierung ist,  permanent von „rechtspopulistisch“ und neuerdings „nationalistisch“ als Zusatz zu bestimmten Personen oder Parteien zu verwenden bzw. von „Nationalisten“ und/oder „Rechtspopulisten“ in negativer Konotation – „Das sind die, die gegen Demokratie, Frieden und Fremde sind“ – zu reden, ist es eine ganz bewusste Lüge, immer wieder von „Europagegnern“ zu sprechen.

Die EU

Bild Schulz 160916
Martin Schulz: Ja die EU kann scheitern // Lesen: Auf Bild klicken

als ineffizientes Bürokratiemonster mit seinen mehr oder weniger unfähigen Protagonisten ist das, wogegen die Menschen angehen, weswegen sie Parteien wählen, die die EU in der bisherigen Form verändern oder auch abschaffen wollen.

Hören oder lesen Sie, was Elmar Brok, die deutsche Speerspitze in der EU neben Martin Schulz,  heute morgen im Deutschlandfunk gesagt hat.

brok-05122016
Interview lesen oder hören: Auf Bild klicken

__________________________________________

Zitat des Jahres

Sebastian Kurz, Österreichs Außenminister:

„Die deutsche Bundesregierung hat beim Flüchtlingsgipfel in Wien vor einer Woche angekündigt, künftig monatlich mehrere Hundert Migranten jeweils aus Italien und Griechenland nach Deutschland zu holen. Das Ziel ist offenbar, die beiden südeuropäischen Staaten zu entlasten. Aber eine solche Politik, wie sie von Deutschland jetzt angekündigt wurde, wird leider das Gegenteil erreichen: Es werden dadurch vermutlich noch mehr Flüchtlinge nach Griechenland und Italien kommen, und diese Länder werden immer noch stärker belastet werden. Solange man den Migranten das Gefühl gibt, dass es sich lohnt, nach Italien und Griechenland zu kommen, weil man am Ende in Deutschland landen kann, fördert man das Geschäft der Schlepper und löst weitere Flüchtlingsströme aus. Diese Politik ist falsch. Wenn ein Land Flüchtlinge aufnehmen will, dann nicht jene aus Italien, die illegal gekommen sind, sondern wirklich Bedürftige direkt aus Syrien mittels UNHCR-Resettlement-Programm.“

Ist verständlich und ganz einfach,  Frau Bundeskanzlerin.

Ändern Sie Ihre Flüchtlingspolitik!

Jetzt. Sofort.

____________________________________________

Das Zitat stammt aus der heutigen WELT am SONNTAG (2.10.2016)  und ist Teil eines ausführlichen Interviews mit Sebastian Kurz.

Kaufen Sie die Printausgabe oder abonnieren Sie WELT PLUS online. Den allgemein zugänglichen Artikel zum Interview lesen Sie, indem Sie auf das Bild unten klicken:

weiterwinken

_____________________________________________

Kindersex möglich? Türkei reagiert böse!

Türkei ruft Botschafter aus Wien zurück

Überschrift Botschafter Ö wird abgezogen
Bericht der FAZ lesen: Auf Bild klicken

_________________________________

Näheres

liefern die Salzburger Nachrichten:

Erneut Ärger 15.8.2016
Lesen Sie den Bericht: Klicken Sie auf das Bild

____________________________

Problem gelöst

Klicken Sie auf den Button und erfahren Sie Näheres!

____________________________

Österreich und die Zuwanderung // Verfolgung von Christen

Flagge ÖsterreichWas Österreich macht, was Österreich in Sachen Zuwanderung plant, wie realistisch Österreich Zuwanderung sieht, lesen Sie hier:

Mehr

Sebastian Kurz: „Rettung aus Seenot ist kein Ticket nach Europa“

Anfang der Woche
Bild kurz Sebastian
Sebastian Kurz Bildquelle: Google
logo die presse
Zum Interview mit Sebastian Kurz: Auf Logo klicken

war es nur eine kurze Meldung in der heute. Der Außenminister, Sebastian Kurz, Österreichs, das Land, das mit der Schließung der Balkanroute, Deutschland vor einem weiteren unkontrollierbaren Flüchtlingszustrom bewahrt hat, hat sich zur künftigen EU-Politik im Dauerdrama „Der Flüchtling  und das Meer“ geäußert.

Mehr

Angela Merkel muss abgelöst werden

BildMerkelAngela
Angela Merkel
BildSchäuble
Wolfgang Schäuble

Sie sollte vom Bundestag mittels eines Konstruktiven Misstrauensvotums abgewählt werden. An ihre Stelle wird Wolfgang Schäuble zum Bundeskanzler gewählt. Bis zur nächsten Wahl führt er die Geschäfte. 

Mehr