Neues von Elmar

Die Gute Nachricht:

Elmar Brok gibt den Vorsitz des Außenausschusses des EU-Parlamentes ab.

Wie man so im Interview des Deutschlandfunks raushörte, nicht ganz freiwillig.

Sobald das Gespräch verschriftlicht ist, ergänze ich per Update diesen Artikel.

Die Schlechte Nachricht:

Er will nach Aachen zur Verleihung des Ordens wider den tierischen Ernst kommen. Hoffentlich nur als Zuschauer und nicht auf der Bühne.

___________________________________________

Klimawandel: Ach nee?!

Wenn ich den Artikel richtig verstanden habe,

Kollaps Golfstrom
Lesen: Auf Bild klicken

bewirkt eine stark erhöhte CO2-Konzentration in der Luft, dass der Salzgehalt des strömenden Meerwassers im Golfstrom reduziert wird, was diesen auf Dauer zum Erliegen bringen wird.

Folge: Temperaturstürze,

die bis zu 7 Grad betragen. Was den angeblichen Treibhauseffekt des CO2 wahrscheinlich mehr als ausgleicht.

„Man habe wohl was bei den bisherigen Modellen etwas übersehen.“

Richtig schön ist bei den Klima- und Meerestemperaturprognosen, dass eine Überprüfung der Vorhersagen der heute Prognostizierenden nicht mehr zu deren Lebzeiten  vorgenommen werden kann. Die Kohle greifen sie gleichwohl ab.

Ein blitzgescheites Geschäft, oder? 

Hoffen wir mal, dass sich nicht irgendwann herausstellt, dass noch was übersehen wurde. 

__________________________________________

Die Zahl der Menschen, die bei der …

… Vereidigung von Herrn Trump live dabei waren,

wird wohl immer wichtiger.

Es gibt Fotos, die das Gefühl von Donald Trump anscheinend glasklar widerlegen:

Vergleich Zuschauer
Quelle: Auf Bild klicken
Wurde nur einmal die Seriosität dieser Fotos hinterfragt?

Könnte es nicht sein, dass das aktuelle Foto 2017 ganz schlicht nur viel früher, obwohl im Untertext grammatikalisch falsch und anders behauptet, als die Menschen noch „in Anmarsch“, der Platz also noch gar nicht voll sein konnte waren, aufgenommen wurde? Während das Foto 2009 viel später entstand?

Doch auch, wenn Donald Trumps Gefühl der Millionen Zuschauer falsch sein sollte, ja – was die Millionen anbelangt – ganz sicher ist, es ist und bleibt ein Gefühl. Das sagt er und das sollte man ihm zugestehen und nicht auf den frisch Vereidigten herumhacken.

Worin besteht das Interesse großer Teile der Medien?

Soll Trump totgeschrieben werden? Wie Bundespräsident Christian Wulff damals in good old Germany?

Ich habe da immer noch was 100 Tagen bis zur ersten Analyse der Handlungen eines neuen Amtsinhabers  in Erinnerung.

Gilt das nur für Gewählte, die der Vierten Gewalt, deren Protagonisten in warmen Redaktionsstübchen ihren Guten Gedanken frönen, genehm sind?

Anzahl
Die Zuschauer aus der Sicht Donald Trumps // Quelle: Auf Bild klicken
Aus der Perspektive Donald Trumps sieht die Welt ganz anders aus, oder? 

Ihr Kleingeister der schnöden Zahl. 

 _____________________________________________

„Der Islam wird oft negativ aufgefasst.“

Am 7.1.2017 erschien in den Aachener Nachrichten

ein Interview mit zwei islamgläubigen Studentinnen.

Hier die letzte Frage an die beiden Damen plus Antworten:

Kopftuch
Quelle: Auf das Bild unten klicken

Aufmerksam bin ich auf das Interview erst durch zwei Leserbriefe geworden, die am 20.1.2017 erschienen sind. Sie sind recht kritisch. 

Was verwundert. Die beiden Damen hatten immerhin fast eine ganze Zeitungsseite Interviewzeit zur Verfügung, um das besondere am Islam darzulegen und Vorurteile abzubauen:

Kopftuch 1
Interview komplett lesen: Auf Bild klicken

Meiner Meinung nach haben die beiden Damen die Vorurteile gegenüber dem Islam nur bestätigt. Es handelt sich um eine „Religion“, die detailliert vorschreibt, wie Menschen sich zu verhalten haben. Dabei ist das Kopftuch nur ein Nebenkriegsschauplatz.

„Frauen* sollten ihren Blick senken …“ 

… ist da viel entscheidender. Das passt nun überhaupt nicht zu einer aufgeklärten Gesellschaft, die offen und ehrlich miteinander umgeht, zu Menschen, die mit ihrem Gegenüber ohne Visier kommunizieren.

__________________________________________

Informationen zum Islam

Lesen Sie „Islamkritik. Teil 1 bis 4“. Klicken Sie hier

Meine Ausführungen zum „Flächendeckenden Islamunterricht“ – gefordert von der Evangelischen Kirche –  finden Sie hier.

__________________________________________

*Der Satz im Koran ´Senkt eure Blicke` richtet sich ja an beide: an Frauen und Männer.“,  heißt es später im Interview.

__________________________________________

Es wird wieder Dampf geplaudert

Papst Hitler
Bericht lesen: Auf Bild klcken

Unser Pontifex meint mal wieder seine gotteingegebene Meinung in die Weltöffentlichkeit blasen zu müssen.

Europa heute und Hitler. Das reicht immer für Aufmerksamkeit. Auch wenn man keine Ahnung hat.

Wie unser Dampfplauderer.

1933 stand immer noch ganz im Zeichen des „Friedens von Versailles“ und den damit oktroyierten Bedingungen, die Deutschland an den Rand des wirtschaftlichen und mentalen Abgrunds brachten:

„Der Vertrag konstatierte die alleinige Verantwortung Deutschlands und seiner Verbündeten für den Ausbruch des Weltkriegs und verpflichtete es zu Gebietsabtretungen, Abrüstung und Reparationszahlungen an die Siegermächte. Nach ultimativer Aufforderung unterzeichnete Deutschland am 28. Juni 1919 den Vertrag unter Protest im Spiegelsaal von Versailles. Nach der Ratifizierung und dem Austausch der Urkunden trat er am 10. Januar 1920 in Kraft. Wegen seiner hart erscheinenden Bedingungen und der Art seines Zustandekommens wurde der Vertrag von der Mehrheit der Deutschen als illegitim und demütigend empfunden.“ Quelle: Wikipedia

Papst besorgt
Lesen: Auf Papst klicken

Solch´ eine Situation gibt es weder in den USA noch in Deutschland oder einem anderen Land in Europa. Der Vergleich mit 1933 ist  unzulässig und schlicht populistisch.

Es gibt heute keine paramilitärischen Kräfte, die die Macht an sich reißen könnten, um einem Diktator den Weg an die Macht zu bereiten, die Macht zu bewahren.

Lediglich die Türkei ist auf dem besten Weg,  per Volksentscheid eine islamische Diktatur zu werden.

Da allerdings hält sich unser Dampfplauderer zurück. Da hat er gar nichts zu (ver)melden. 

_____________________________________________

Nur in einem Punkt kann man dem Papst folgen. Dieser Aspekt ist allerdings eine Selbstverständlichkeit:

„[…] ´Jedes Land hat das Recht, seine Grenzen zu kontrollieren, zu wissen, wer hereinkommt und wer hinausgeht`, sagte Franziskus. ´Und jene Länder, die in Gefahr sind – durch Terrorismus oder ähnliche Dinge – haben das Recht, sie noch strenger zu kontrollieren, […]` “ Quelle: Auf Bild oben rechts klicken.

 Angela Merkel und unsere Politeliten haben das noch nicht verstanden.  Wohl mangels Verstand!

Selten habe ich Wahlen so entgegengefiebert, wie dieses Jahr. 

____________________________________________

Wer hat den längsten ………..

…….  ?

So kommt mir die ´ Debatte` um die Anzahl der Zuschauer bei Donald Trumps Vereidigung vor.

Sie ist einer der traurigen Höhepunkte einer „Berichterstattung“ und Meinungsmache, die ihresgleichen in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschlands sucht.

Zuschauerzahlen Trump
Lesen: Auf Bild klicken

_____________________________________________