Strom in Deutschland: 21.10.2018 bis 3.11.2018

Letzte Woche musste die Analyse ausfallen.

Mehr

Strom in Deutschland: 14.10.2018 bis 20.10.2018

Vergangene Woche …

Mehr

Strom in Deutschland: Stunde der Wahrheit

Nicht nur in Bayern. Heute um 18:00 Uhr.

Mehr

Strom in Deutschland: 31.9. bis 6.10.2018

Keine Frage!

Mehr

Strom in Deutschland: 23.9. bis 29.9.2018

Die Energiewende ist gescheitert.

Der weitere Ausbau Wind/Sonne bringt nichts für´ s Klima, weil immer zumindest Gasstrom im Hintergrund bevorratet werden muss. Der dann erzeugt wird, weil Wind und/oder Sonne keinen oder wenig Strom erzeugen?

Nein, der praktisch immer erzeugt werden muss, um den fehlenden Strom aus Wind/Sonne aufzufüllen.

Warum? Die Charts belegen es!
Mehr

Strom in Deutschland: 16.9. bis 22.9.2018

Wichtiger Hinweis:
Mehr

Braunkohlekraftwerke abschalten. Sofort!

JA === >  Braunkohlekraftwerke sofort abschalten

Das fordere ich!

Mehr

Strom in Deutschland: 25.8 bis 8.9.2018

Letzte Woche wurde die wirklich  aussagekräftige Seite

www.energy-charts.de

nicht korrekt dargestellt. Deshalb heute der Rückblick auf 2 Wochen Stromerzeugung.

Mehr

Strom in Deutschland: 26. 8. bis 1.9. 2018

Leider sind die Charts zum Zeitpunkt  (8:45 Uhr) der Analyse nicht vollständig bzw. fehlerhaft.

Deshalb fällt diese heute aus.

___________________________________

Empfehlung: Teil 1 der Serie zum Klimawandel lesen: Hier klicken

___________________________________

Strom in Deutschland: 19. bis 25. August 2018

Beachten Sie bitte das

UPDATE

zu meine Ausführungen zum Thema

Stromtrassen- / Erdkabelausbau,

 Das UPDATE erschien zeitgleich mit diesem Artikel.

_________________________________

Der heiße (>30 Grad Celsius) Sommer ist vorbei. Bei der Wind/Sonne -Stromproduktion hat sich nicht viel verändert. Sie bleibt auf niedrigem Niveau.

Markanter Ausreißer war der 21. August 2018. Da wurden gerade mal etwas über 0,2 TWh erreicht. Entsprechend mussten Steinkohle- und Gasstrom hinzuproduziert werden. Das muss aber immer geschehen. Und natürlich bollern Braunkohle- und Atomkraftwerke auf Volltouren. Sonst gingen in Deutschland die Lichter aus. Ausgleichender Strom von den europäischen Nachbarn wäre nicht zu erwarten. Lesen Sie das UPDATE, welches gleichzeitig mit diesem Artikel erschienen ist.

Ab dem 22. August 2018 windete es zunehmend, so dass die in den letzten Wochen üblichen o,3 TWh relativ verlässliche Strommenge erreicht wurde.

Quelle: Hier klicken

Quelle: Hier klicken

_________________________________________