Guten Morgen, liebe Leser!

Quelle

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr:   Atomaustieg vorletzter Akt
  • Heute, 14:00 Uhr:   Ein ehrliches Interview in Sachen Intensivstation
  • Heute, 17:00 Uhr:   RKI-Wieler – Ein charakterloser Angsthase

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

4 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. In den letzten Tagen waren in der Schweiz Meldungen zu lesen wie „Intensivstationen laufen voll“, und ähnliche. In ganz verschiedenen Zeitungen. Glauben diese Journalisten eigentlich, dass niemand das überprüft?
    Auf schweizer Intensivstationen liegen zur Zeit (22.12.) knapp 700 Patienten; 174 Betten sind frei (Notreserve nicht eingerechnet). Das bedeutet, deutlich weniger als 80% sind belegt. Das ist Normal-Belegstand, auch ohne Pandemie. Natürlich werden jetzt auch Operationen verschoben, weil man angesichts der hohen schweizer Inzidenzen und Omikrons mit einem Anstieg rechnet.
    Aber festzuhalten bleibt: Niemand lügt dermassen dämlich, durchsichtig und primitiv wie Journalisten. Lernen die das nicht besser in ihrer Ausbildung? Lernen die überhaupt irgendwas??

  2. Frohe Weihnachten Herr Bläser.

    Wissen Sie den nicht, das Panik und Angstmache hochgehalten werden müssen. Das funktioniert nur wenn man den Lesern immerwieder Angst macht und diese auch noch schürrt.

    Zudem werden dies sogenannten Journalisten auch noch von Farmer und Politikersponsoren bezahlt.

    Aber ich glaube das wissen Sie nur zu gut.

    1. Dass ganz bewusst Panik geschürt wird, weiss ich aus guter Quelle, von jemandem der Merkel und ihre Helfershelfer recht gut persönlich kennt. –

      Anderes Thema, Besinnliches zum Jahreswechsel:
      In Deutschland tönt es doch seit langem, dass der „Kampf gegen Rechts“ verstärkt werden muss. Der deutsche „Verfassungsschutz“ (ist es ein Gerücht, dass diese Institution ab jetzt nur noch lexikalisch korrekt mit Anführungszeichen geschrieben werden darf?) nimmt schon ganz normale Lebensäusserungen moderat konservativer Menschen als Zeichen dafür, dass sie rechtsradikale Extremisten seien. Wenn man das liest, kommt man sich in das irre Summen in einer Mehrpersonen-Gummizelle versetzt vor.

      Aber immerhin liefern uns diese Leute (kann man diese Wesen noch „Leute“ nennen?) ein passendes Motto für das Neue Jahr:
      DER KAMPF GEGEN LINKE IRRE MUSS VERSTÄRKT WERDEN !!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.