Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Tagesvorschau
  • Heute, 11:00 Uhr: Der Kanzlerkandidat und der Präsident
  • Heute, 14:00 Uhr: Der Weg der Zensur
  • Heute, 17:00 Uhr: Annalena life – Aber nur 10 Minuten. Das reicht dann schon!

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

2 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Manchmal vergessen wir hier bei ‚mediagnose‘, was wir Angela Merkel alles verdanken. Auch ich, das muss ich selbstkritisch anmerken. Das kam mir peinlich zu Bewusstsein, als ich folgendes las:
    „Im vergangenen Jahr hat die Bundespolizei 29 Fälle registriert, bei denen Personen in den Gleisbereich gestossen wurden. Die Gleisschubser verletzten 21 Personen…
    Auffällig: Von insgesamt 22 gefassten Tatverdächtigen haben laut Bundespolizei 15 Personen keine deutsche Staatsangehörigkeit.“ (‚Bild‘, heute).
    Also noch einmal, um es ganz deutlich zu machen:
    DANKE, ANGELA MERKEL !

  2. Der Gesunde
    Am 29.05. 1948 wurde ich an einem Samstag geboren. Wie alt ich nun bin verrate ich jetzt nicht, denn meine Devise lautet: Alt ist eben alt, da spielt die Jahreszahl nicht mehr die große Rolle. Volljährig bin ich auch, das heißt, ich bin für mich selbst verantwortlich. Meine Frau sieht das ein bisschen anders und glaubt immer noch mich manipulieren zu können, die Arme! Gutmütig wie ich nun mal bin, lasse ich es mir gefallen nach dem Motto, wenn es nicht schadet ertrage ich das eben. Sie ist aber wirklich auch die Einzige, die das darf.
    Neuerdings glaubt nun das Land, in dem ich mich seit vielen Jahrzehnten wohlgefühlt habe, mir vorzuschreiben, was ich zu tun und zu lassen habe. Das ist jetzt eine höchst komplizierte Geschichte! Einmal bin ich ein alter, weißer Mann, nicht gegendert und dazu noch ein Zwilling. Diese Sorte Mensch ist ganz schwer zu ertragen, die lassen sich nix sagen, sind freiheitsliebend und machen alles, was Dritte nicht nachvollziehen können. Jetzt mischen sie sich auch noch in Fragen meiner Gesundheit ein! Seit ewigen Zeiten kümmere ich mich um meine Gesundheit selbst und diese „verlausten Beamten“ mischen sich in meine Gesundheit ein! Das geht mal überhaupt nicht!
    Seit 14 Monaten verbreiten sie Angst und Schrecken wegen einer Pandemie, die es in meinen Augen nicht gibt. Sie schränken alles ein, setzen die Grundrechte aus und teilen die Bevölkerung in drei Gruppen ein: Geimpfte, Getestete und Genesene! Das ist schon wieder mal die größte Unverschämtheit. In welche Gruppe gehöre ich denn nun, da ich weder geimpft, getestet noch genesen bin. Da sieht man mal wieder, dass diese Beamten nichts aber auch gar nichts zu Ende denken. Schließlich lebe ich in diesem Land und muss nun feststellen, dass ich nicht dazu gehöre. Was mache ich jetzt in meiner übergroßen Verzweiflung. Impfen und testen kommt nicht infrage, denn es gibt da noch das Grundrecht der körperlichen Unversehrtheit, und Freunde, darauf bestehe ich, dass lass ich mir nicht nehmen! Da ich nicht an Covid 19 erkrankt war, kann ich dann davon auch nicht genesen sein. Im Umkehrschluss heißt das dann auch, dass es mich nicht gibt, nach der Logik: Wer nicht eingeteilt ist kann auch nicht existieren.
    Was macht da jetzt so ein armer Tropf. Wer nicht eingeteilt ist und keine Papiere vorweisen kann ist ab sofort eine „Persona non Grata“! Man wird schlicht vom Leben ausgeschlossen! Nach den derzeitigen Vorschriften habe ich keine Rechte mehr. Ich darf nicht in ein Restaurant, ich darf nicht in Urlaub fahren, ich habe keine Rechte mehr und bin somit ein neuer „Vogelfreier“! Mal ehrlich, habe ich das verdient?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.