Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: 
  • Heute, 14:00 Uhr:   
  • Heute, 17:00 Uhr:   

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

2 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Anstieg von Übersterblichkeit im zeitlichen Zusammenhang mit den Covid-Impfungen (Stand 21.01.22) Prof. Christof Kuhbandner

    Die Ergebnisse zeigen, dass sowohl der Verlauf der Todesfälle im Jahr 2021 als auch der Verlauf der Übersterblichkeit mit einer leichten Zeitverzögerung nahezu exakt den Verlauf der Erst-, Zweit- und Booster-Impfungen widerspiegelt: Steigt die Anzahl der Impfungen, steigt kurz darauf auch die Anzahl der Todesfälle bzw. Übersterblichkeit, sinkt die Anzahl der Impfungen, sinkt kurz darauf auch die Anzahl der Todesfälle bzw. die Übersterblichkeit. Das empirische Bild, das sich bisher abzeichnet, ist folgendermaßen:

    https://osf.io/5gu8a/

  2. Impforgie über Alles

    Wie nun anhand der israelischen Daten herausgefunden wurde, ist die 4. Impfung der nächste Impfflop. Nach wenigen Wochen ist der Schutz nicht mehr gegeben. Das allerdings wird von dem „Frankensteinminister“ Prof. Dr. Lauterbach selbstredend nicht zur Kenntnis genommen. Hierzulande sind solche Wissenschaftspapiere „Teufelswerk“ . Auch wird nicht zur Kenntnis genommen, dass Übersterblichkeitsraten zeitversetzt nach starken Impfaktionen auftreten, die dann nach Beendigung dieser Impfaktionen zeitversetzt auch wieder rückläufig sind. Dieser Studie fehlt noch die Bestätigung durch Dritte. Sie weist auf, dass es eine Korrelation zu diesen Ereignissen gibt.

    Das sind natürlich alles „fakenews“, denn, wenn Lauterbach & Co behaupten, dass die Impfung wirkt, sind Widersprüche dazu unangemessen und selbstredend nicht evidenzbasiert, sprich abenteuerlich! Solche Informationen können nur aus dem Lager der Leugner und Rechtsextremisten kommen. Egal welche Studie von Prof. Ioannidis kommt, einem der herausragenden Wissenschaftler auf diesem Gebiet, wird sie totgeschwiegen und nicht zur Kenntnis genommen. Das Gleiche gilt auch für Coronamaßnahmen. Um Deutschland und Österreich herum reagiert man auf die Omikronvariante in der Art, dass aufgrund des endemischen Charakters Maßnahmen zrückgenommen oder ganz aufgehoben werden. Nicht so in Deutschland. Hier laufen schon die nächsten Vorbereitungen für den Herbst, da kann man dann die nächste Apokalypse ausrufen!

    Es ist auch vollkommen gleich, welche Virusvariante im Herbst vorwiegend aktiv ist, es wird geimpft bis zum Umfallen! Es spielt auch keine Rolle mehr, ob Boosterimpfungen irgendwas bewirken, es wird drauflosgeimpft. Impfen als Aktionismus der Verantwortlichen scheint hier die Devise zu sein. Selbst die jetzige Impfung zeigt gegen die Omikronvariante kaum Wirkung. Im Frühjahr soll es dann ein neues Vakzin geben, welches dann gegen Ommikron wirkt. Ob dann allerdings die Omikronvariante noch vorherrscht, ist ungewiss. Macht nichts, es muss geimpft werden, da man sonst als Ungeimpfter gilt. Dieser „teuflische Kreislauf“ schwebt den Pharmagiganten und ihren Erfüllungsgehilfen in Form von Politik und Wissenschaft vor:

    NEUE VARIANTE, NEUE IMPFUNG!

    Wer sich dann gegen die neue Variante nicht impfen läßt, gilt als Ungeimpfter und fällt damit ins Abseits. Ganz klar, dass dieses System von Marketing- und Kaufleuten generiert wurde. Da paßt die Impfpflicht hervorragend ins Konzept! Wer sich jetzt und in der Folge nicht impfen läßt, wird aus der Gesellschaft ausgeschlossen und fristet ein Leben im Abseits. Allerdings, kann man sich ja impfen lassen! Diese Impfpflicht sollte man sich patentieren lassen, denn sie ist die Formel zum „GELDDRUCKEN“!

    Die Schadensbilanz dieser Impforgie ist horrend. PEI, EMA und VAERS weisen die fürchterlichen Impfnebenwirkungen und Impftoten nach. Da Impfnebenwirkungen selten gemeldet werden, geht man von einer riesigen Dunkelziffer aus. Von 10 Nebenwirkungen wird eine gemeldet! Hochgerechnet entstehen da Schäden in Größenordnungen, die unvorstellbar sind. Trotz alledem ändert sich nichts an der Devise: Nur die Impfung führt aus der Pandemie! Diese Formulierung ist sicherlich Marketingleuten zuzuschreiben, denn normal denkende Menschen würden solche Formulierungen, die ein „Verbrechen an der Menschheit“ darstellen, nicht verwenden! Da stellt sich doch gleich die Frage:

    SIND ALLE POLITIKER MARKETINGFACHLEUTE?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.