Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: Gutachten – benachteiligungen Ungeimpfter sind rechtswidrig
  • Heute, 14:00 Uhr:  Der bereits legendäre Haferburg-Vortrag
  • Heute, 17:00 Uhr:  Abbildungen & Mehr zum Artikel vom 12.10.2021 der Kolumne „Woher kommt der Strom?“

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

3 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. WEF, das menschenfreundliche Institut der Philanthropen

    Mehr „freiwillige“ Gen-Spritzen

    Weiters warb das WEF für die baldigen Menschenversuche des Impfriesen Moderna per mRNA-Technologie nach Corona auch gegen HIV ein genbasiertes Vakzin zu erschaffen. Das WEF stellt gleich die zentrale Frage: „Welche anderen Krankheiten könnte die mRNA-Technologie verhindern?“ Es soll wohl bald gegen jedes Wehwehchen eine „freiwillige“ Gen-Spritze geben …

    https://www.wochenblick.at/taegliche-wef-schockvideos-eine-reise-um-die-schoene-neue-welt-in-80-sekunden/

  2. Zitat:
    „With interest in the China virus declining, Democrats are holding a nationwide contest to name new variants to reinvigorate the fear that allowed them to pass unprecedented legislation.“
    (aus: ‚Genesius Times‘, 9.10.21).

    Könnte so direkt auf Deutschland übertragen werden; setze einfach statt „democrats“ die deutschen Regierungsparteien. Nun ist die ‚Genesius Times‘ die Zeitung, in der die „verlässlichsten Fake News“ präsentiert werden – laut eigener Darstellung.
    Aber manchmal beschreiben Fake News – vulgo: Satire – die Realität besser als trockene Fakten. Habe kurz in das Blatt hineingeschaut – ist wirklich amüsant.

  3. Jörg Meuthen zieht sich aus der AfD-Spitze zurück. Schade. Denn damit rückt die Partei in einem Moment nach rechts, wo sich links von ihr zur Mitte hin ein gähnendes Loch auftut – die CDU hat ja offenbar abgewirtschaftet. Da hätte man hineinstossen können. Chance vertan?
    Ich würde mich gar nicht wundern, wenn jetzt irgendeine andere Bewegung oder neue Konfiguration die Gelegenheit ergreift.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.