Stimme der Vernunft aktuell: Stefan Aust zur Lage Deutschlands am 16.7.2022

[…] Wir wollen ständig die Welt retten …

… und merken nicht, dass zum Beispiel China in enger Verbundenheit mit seinem Rohstofflieferanten Russland dabei ist, den Westen zu überholen. Wir wollen kein russisches Gas und kein russisches Öl mehr kaufen und wundern uns, wenn die Preise steigen und diese Russen ihre schrecklichen fossilen Brennstoffe dann eben woanders absetzen. […]

________

Einschub MEDIAGNOSE

Dümmer geht nimmer, sorry: Bei der Ampel  immer!* 

________

Quelle Artikel, Zitat, Leserkommentare** & PDF**

________

Fehlt nur noch dieser  Appell:

Deutschland muss sich sofort bilateral mit Russland/Putin an einen Tisch setzen und die Sanktionen sofort komplett beenden. Die Energieströme aus Russland nach Deutschland müssen inkl. Nordstream 2 wieder angedreht werden. Das alles unabhängig von den Geschehnissen in der Ukraine, die von Deutschland nicht mehr in irgendeiner Form unterstützt werden sollte. 

Wenn das der EU/Brüssel/Frau von der Laien nicht passt, können sie Deutschland aus der EU ausschließen.

Wetten, dass das nicht geschieht.

Autor des Appells:  Blogbetreiber Rüdiger Stobbe

________

Stefan Aust bei MEDIAGNOSE

________

*Warum besteht unsere Politelite hauptsächlich aus Dummbatzen?

**Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Strom, Gas, Energie, Zukunft Deutschlands “  ist, zitieren wir den Text & die ersten der beliebtesten Leserkommentare als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.