AfD ohne Meuthen

In der Rechtsaußen-Partei herrscht …

Grün-kursives Zitat & kompletter Kommentar

… derzeit Orientierungslosigkeit ausgelöst durch ein machtpolitisches Vakuum an der Spitze. Der Abschied von Jörg Meuthen legt zahlreiche Konfliktfelder in der AfD erbarmungslos offen. Sechseinhalb Jahre stand er an der Spitze der AfD und seine Partei bereitet ihm nun einen überaus kühlen Abschied. Denn kaum jemand reagiert und dankt ihm öffentlich für seine Arbeit. Die Stille zeigt ein großes Versäumnis von Jörg Meuthen. … 

___________________________

Nadine Lindner im Dlf am 18.11.2021 zur Lage der AfD nach dem Abgang von Jörg Meuthen 

___________________________

… Er ist ein Einzelkämpfer geblieben – konnte kein festes Team aus Verbündeten um sich herum aufbauen. Die Stille zeigt Meuthens Isolation und den Opportunismus seiner sogenannten „Parteifreunde“. Die Kräfteverhältnisse in der AfD ändern sich derzeit schnell, da will man nicht auf der falschen Seite stehen.

[…]

Das übliche AfD-Bashing des Dlf

Schon die Lucke-AfD war als rechtsradikal verschrien. Das Framing dient dem Machterhalt der anderen Parteien, die die AfD ´stellen` wollen aber faktisch keine Argumente haben. Deshalb wird verunglimpft und diskreditiert. Wie der Kommentar oben schön belegt. 

[/read]

Ein Gedanke zu „AfD ohne Meuthen“

  1. Es war ja völlig ungehörig von der AfD anderen Parteien die Stimmen zu klauen, die diesen natürlich zusteht! Ergo kann man mit Feindbildern diese Partei in Schach halten. Allerdings bleibt auch festzuhalten, dass sich die AfD selbst keinen Gefallen erweist, wenn sie sich weiter nach rechts bewegt. Da gibt es nichts mehr zu ernten! Ganz im Gegenteil sollte sie sich mehr mit liberalem Gedankengut auseinandersetzen. Da nun die FDP völlig ergrünt, wäre das der Königsweg zu wachsen. Konservative Teile von FDP und CDU würden ihr guttun sich so zu positionieren um Richtung 20 % durchzustarten. Das dürfte bei der kommenden Regierung überhaupt kein Problem sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.