Guten Morgen, liebe Leser!

______________________

  • Heute, 11:00 Uhr:   Preussische Allgemeine – Die Inflation kommt
  • Heute, 14:00 Uhr:  Die Grippewelle 2017/2018
  • Heute, 17:00 Uhr:  Das RKI – Eine willfährige Bundesbehörde

______________________

Zur Corona – Schnellübersicht: Hier klicken

______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

______________________

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

______________________

Die Zeitung des Demokratischen Widerstands: Hier klicken

Großer Artikel mit Interview zum Demokratischen Widerstand: Hier klicken

______________________

Deutschland heute, z. B.

______________________

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken

 _________________________

____________________

Der Firnis der Zivilisation, der Demokratie ist …

dünn.

____________________

Ein Gedanke zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Wir sind alle Nazis

    Die Kaderanstalten ARD und ZDF setzen den von den Regierenden verlangten Kadavergehorsam in der Bevölkerung um. Täglich hören und sehen wir Beiträge dieser hochgeachteten Staatsbetriebe mit ihren Staatsangestellten, die von Staatsknete leben (also Steuergeldern), die uns Verantwortung, Benehmen und Gehorsam beibringen. Jeder, der abweichend von der Regierungslinie denkt, handelt und liberales Verhalten aufzeigt, ist ein NAZI!!! Ganz schlimm ist die abartige Sorte von Mensch, die in diesen hochgefährlichen Zeiten gegen das System rebelliert und auf die Straße geht, um zu demonstrieren. Sie sind ganz allein schuld an den fürchterlichen, von ARD/ZDF täglich im Großformat vorgetragenen „Neuinfizierten“! Das ist auch diese Art von Mensch, die nach der Demo auch noch private Feiern durchzieht und damit für weitere Neuinfizierte sorgt. Hätten wir nicht diese fürchterlichen „Nazis“, gäbe es auch keine Pandemie, welche auch immer!

    Erinnern wir uns an den Monat März und den Skiort Ischgl. Von dort wurde von diesen abartigen Menschen, die trotz aller Umweltschäden auch noch skifahren gehen, um weiter die Umwelt zu schädigen, die Seuche in unser Land gebracht. Unzivilisiert wie sie sind, haben sie dann das Virus mit ihrem ungeheuerlichen Bewegungsdrang und Mobilität über das ganze Land verteilt. Exponentiell verbreitete sich das Virus!

    Dank unserer großartigen Regierung und deren Führerin, Frau Merkel, wurde treffsicher ein Lockdown über das ganze Land verhängt. Allerdings gibt es da doch einen kleinen Makel, der nicht verschwiegen werden darf, der Lockdown kam zu spät! Immer wenn der Winter vorbei ist verkrümeln sich die Erkältungsviren, um dann in den kalten Zeiten des Herbstes wieder aufzutauchen, dann spricht man von einer 2. Welle!

    Richtigerweise hat dann die Regierung, nach der Ausrufung der Pandemie und Verbreitung des Virus in der Bevölkerung gehandelt und bestehende Gesetze so angepaßt, dass uns für alle Zukunft keine Bange mehr sein muß, egal welche Pandemie da auftaucht. Diese Gesetze wurden dann noch erweitert und heraus kam ein „Ermächtigungsgesetz“! Das ist allerdings auch dringend notwendig, denn von der WHO, einigen Wissenschaftlern und Herrn Gates haben wir vernommen, dass ab jetzt immer die Gefahr einer Pandemie besteht. Durch das Ermächtigungsgesetz wird in der Hauptsache der Gesundheitsminister in die Lage versetzt, im Falle der Pandemie Verordnungen zu erlassen, die dann von den Ländern umgesetzt werden. Irgendwelche „Nazis“ haben dann noch die Unverschämtheit, diese absolut notwendigen Maßnahmen mit dem Ermächtigungsgesetz des 3. Reiches gleichzusetzen. Das sind dann laut ARD/ZDF nicht nur die neuen „Nazis“, sie verleugnen gleichzeitig damit auch den Holocaust wie einige hochrangige Politiker richtigerweise feststellten. Immer dann, wenn jemand es wagt, Vergleiche zum 3. Reich zu ziehen, sind das dann automatisch Holocaustleugner.

    Mittlerweile stehen wir vor dem Winter und wie erwartet und richtig von der Regierung prognostiziert, kam die 2. Welle in einer ungeheurlichen Macht, so dass die Regierung wieder zum Handeln gezwungen ist. Es darf auch nicht vergessen erwähnt zu werden, dass die „epidemische Notlage nationaler Tragweite“ im Frühjahr durch den Bundestag beschlossen, natürlich weiter inkraft ist und so den Gesundheitsminister in die Lage versetzt zu handeln. Die erneuten Lockdownmaßnahmen setzen wieder das kulturelle Leben außer Kraft, es werden erneut Berufsverbote ausgesprochen und die Bürgerschaft geknechtet, dass es nur so kracht. Die Betriebe, die unter Berufsverbot stehen, erhalten dann Staatshilfen, damit sie überleben können. Damit nicht wieder, wie damals in Ischgl, unvernünftige Bürger das Virus verbreiten, wurde auch wieder ein Kontaktverbot erlassen, natürlich zu unserem Schutz!

    Diese ganzen Maßnahmen machen allerdings nur dann Sinn, wenn sie überwacht und ggf. sanktioniert werden. Personell wurden ja schon seit dem Frühjahr die Gesundheitsämter massivst aufgerüstet und jetzt braucht es natürlich jede Menge Personal für Kontrolldienste. Polizei, Ordnungsämter etc werden hochgerüstet um die neuen „Nazis“ in Schach zu halten. Diese Arbeit würde natürlich erleichtert, wenn man diese Nazis kennzeicnen würde. Statt einem gelben Stern könnte man hier ein großes „N“ als Aufnäher für die Kleidung anordnen.

    Bei diesen Unternehmungen sind natürlich ARD/ZDF unverzichtbar. Von dort aus kann man die Bürgerschaft richtig informieren, wie mit den „Nazis“ umzugehen ist. Sinnvollerweise sollten die Kontrollbehörden Kontaktbüros und Portale für die Bürger einrichten, um Verstöße gegen die Kontaktmaßnahmen zu melden, um diese Schandtaten dann einzudämmen. Weiter sollte dann die Funktion des Blockwarts wieder eingeführt werden. Dann wäre eine Überwachung der Nazis engmaschig möglich.

    Da eine Durchimpfung der Bevölkerung sehr zeitaufwendig ist, müssen wir uns auf einen langen Zeitraum der Pandemie einstellen. Es wäre auch gar nicht überraschend, wenn ein neues Virus auftaucht und wir uns dann im Wiederholungsmodus befinden. Das zeigt deutlich auf, dass die „epidemische Notlage“ ein absolut unverzichtbares Instrument ist.

    FAZIT

    Wenn man diese flapsige Bescheibung liest, kommt einem die Beschreibung bekannt vor! Na klar, George Orwell mit seinem 1984!

    WER SIND HIER EIGENTLICH DIE NAZIS!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.