Guten Morgen, liebe Leser!

___________________________________

  • Heute, 11:00 Uhr: EU – Migrationspolitik
  • Heute, 14:00 Uhr: Geplante Umbenennung „Mohrenstraße“
  • Heute, 17:00 Uhr: Annalbel Schunke – Struktureller Rassismus

______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

______________________

Deutschland heute, z. B.

______________________

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken

 _________________________

____________________

Der Firnis der Zivilisation, der Demokratie ist …

dünn.

____________________

3 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Bergwandern und Bergsteigen mit Abstandsregelung
    Die Auswüchse dieses politischen Desasters nehmen Formen an, die wirklich jede Art von „geistiger Umnachtung“ der politischen Klasse aufzeigen. Als alter Alpinist weiß man, da gelten klare Kameradschaftsregeln am Berg. Oberstes Gebot „Hilfestellung und Sicherung der Gruppe“. Die politische Klasse verbietet das nun. Wenn einer deiner Mitsteiter am Berg ins Trudeln kommt, dann soll er doch trudeln nach dem Motto: Rumpel die Pumpel, weg war der Kumpel, Holter die Polter da unten da rollt er! Noch ein Toter nach Regierungsplan? Mit 1,5 Metern Abstand rettet man keinen. Die Auswüchse dieser Politik sind schlicht „hirnlos“! Was steckt denn nun hinter diesem assozialen Verhalten der Politik. Klar, die Spaßgesellschaft wird beseitigt! Dieser Herr Söder aus Bayern ist doch der oberste Spaßverderber. Wenn der nun Kanzler wird, folgt der Pest wirklich die Cholera!

  2. Corona-Ausschuß.de
    Unterstützt wird diese Stiftung von Herrn Wodarg. Die Stiftung hat sich vorgrnommen die Corona- Maßnahmen der Regierung auf verschiedene Sachverhalte zu prüfen. Die Leitung dieser Stiftung wird von 4 Anwälten mit unterschiedlichen Schwerpunkten vorgenommen. Weiter werden die Kollateralschäden in Wirtschaft, Sozialwesen ect. untersucht. Man kann dort sein e-mailacc. hinterlassen und wird stetig über Fortschritte informiert. Das scheint ein interessantes Unterfangen zu sein was zu würdigen und zu unterstützen ist.

  3. Manipulationsthema „Schutzmaske“
    Alle bekannten Wissenschaftler für Epidemiologie, Hygiene u.a. dazugehörigen Heilberufen äußern klar, daß der gebräuchliche Mundschutz ein Fangbehälter für Bakterien, Viren, Pollen etc. ist, und somit schädlich für die eigene Gesundheit ist. Des weiteren ist der Umgang mit handelsüblichen Masken gefährlich, da die Masken irgendwo am Körper verstaut werden, ständig mit den Händen berührt werden, falsch aufgesetzt werden ect.. Herr Dr. Mutter, Hygieniker und Mediziner, der auch Ministerien berät, sagt zusätzlich aus, daß, wenn die Maske wirksam sein soll, die Hände zu desinfizieren sind und zwar vor dem Anlegen und nach dem Ablegen! Jetzt behauptet ein Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow, Leiter des Hygiene-Instituts Berlin, eine Untersuchung durchgeführt zu haben, in der Masken von Passanten innen und außen untersucht wurden. Im Wesentlichen wurden drei Keime gefunden und zwar Hautkeime und Umweltkeime, die es auch im Gemüse gibt. ALLES IST UNGEFÄHRLICH! Das Ganze wurde dann der Bildzeitung mitgeteilt. Es wurde nicht mitgeteilt, wie viele Passanten untersucht wurden, wer den Auftrag Herrn Zastrow erteilt hat, ect. Es fehlen alle wissenschaftliche Nachweise! Das war auch nicht Sinn und Zweck der Übung! Regierung, RKI und Uni Berlin haben nun der Bevölkerung mitgeteilt, daß Maskentragen völlig ungefährlich ist.

    DIE MANIPULATIONSMASCHINE LÄUFT AUF HOCHTOUREN

    Wen interessiert es da noch, was Dritte dazu vorgetragen und bewiesen haben. Uns wird jetzt täglich von allen Medien vorgetragen, daß Maskentragen ungefährlich ist und man sich selbst und andere schützt. Das wird jetzt solange erzählt, bis wir alle geimpft sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.