Meilenstein – Strom & Energie & Politische Hintergründe aktuell: Die Wurzeln der Grünen unter anderem im Maoismus …

Ähnlich wie Karl Lauterbach …

… in der Corona-Krise beruft sich Klaus Müller [Link von MEDIAGNOSE] in der Gaskrise auf Experten, um seine moralischen Belehrungen zu legitimieren. Seine Bundesnetzagentur scheint eher auf Demontage als auf den Energie-Ausbau aus zu sein. Das liegt auch am ideologischen Erbe der Grünen. …

Quelle Artikel, Zitat & PDF*

… „Mit Chaos auf Erden erreicht man große Ordnung im Land“. An diese Maxime Mao Zedongs, die in der chinesischen Kulturrevolution maßgebend geworden ist, scheinen sich gegenwärtig manche Grünen-Politiker zu erinnern. Die grüne Partei war seit ihrer Gründung 1980 nicht nur durch linksalternative Ausläufer der völkischen Naturschutzbewegung geprägt, sondern auch durch Maoisten, die weder in der akademisch dominierten Neuen Linken noch in sozialistischen Kleinparteien einen Ort fanden. […]

________

*Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Strom, Gas, Energie, Deutschland“  ist, zitieren wir den Text und den Kommentarauszug als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos/günstig testen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.