Deutschland & Medien aktuell: Alice Weidel (AfD) im ZDF-Sommerinterview 2022

Das Gespräch im ÖRR wurde – wie immer mit AfD-Politikern – perfide, einseitig und dumm geführt:

Statt Alice Weidel, Parteivorsitzende der AfD, über Lösungsansätze der Partei für die wichtigsten Probleme des Landes zu befragen, werden von Frau Banerjee  irgendwelche angeblich rechtsextremen Sprüche hervorgekramt, die dann langatmig dafür herhalten müssen, die AfD als rechtsextrem darzustellen. Nichts Neues also.

Dennoch ist das Gespräch bemerkens- und sehenswert, weil Frau Weidel es diplomatisch geschickt gelingt, das Interview ob der abstrusen Inhaltsvorgaben faktisch ad absurdum zu führen. Im Übrigen ist es schade, dass Shakuntala Banerjee sich für solch einen Dazwischenquatsch-Unfug hergibt. Vielleicht will sie ja auch nur ihren Spitzenjob beim ZDF behalten.

Dass Frau Banerjee wirklich daran glaubt, dass die AfD eine verfassungsfeindliche, rechtsextreme Partei sei, kann ich mir nicht vorstellen. Dafür ist sie viel zu klug. Oder hat sie noch nicht gemerkt, dass die Grundrechte von der aktuellen Regierung geschleift werden und die aktuelle Ampel-Regierung gegen die Interessen, gegen die Gesundheit – es werden viele, vor allem alte Menschen den Kältetod in ungeheizten Wohnungen sterben –  und die wirtschaftliche Unabhängigkeit – Privatinsolvenzen werden massiv ansteigen – der Bevölkerung auf dem Territorium genannt Deutschland agi(ti)ert.

Täte die Ampel das nicht, würde Nordstream II sofort geöffnet.  Auch jegliches Ölembargo würde ´abgesagt`. Dann wären die Energiekrise & Preiskatastrophe für die Menschen sofort vorbei.

________

Nordstream II sofort öffnen. Kein Ölembargo!

Anschauen

________

Quelle

________

_________

Sommerinterview mit Tino Chrupalla (AfD) 2022

Quelle

________

*Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Deutschland & Medien & die AfD“  ist, zitieren wir den Text als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos/günstig testen.

 

Ein Gedanke zu „Deutschland & Medien aktuell: Alice Weidel (AfD) im ZDF-Sommerinterview 2022“

  1. „Dennoch ist das Gespräch bemerkens- und sehenswert, weil Frau Weidel es diplomatisch geschickt gelingt, das Interview ob der abstrusen Inhaltsvorgaben faktisch ad absurdum zu führen.“ – Stimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.