Strom & Energie & Dummbatzen* aktuell: Ricarda Lang (Grün*in) hat keine Ahnung von Energie

Kann aber klug daher schwätzen

Quelle & komplette heute vom 31.7.2022

________

Die Gasverstromung beläuft sich auf knapp 14% des Strom-Mix. Bei Strom aus Kernkraft sind es 5,7%. Fällt der Kernkraftstrom weg, müssen knapp 20% des gesamten Strom per Gas hergestellt werden. Es sei denn, die (Braun-) Kohleverstromung wird weiter erhöht. Was zwangsläufig geschehen muss, wenn die Gasversorgung verknappt wird oderkomplett ausbleibt. 

Da kann Dummbatz* Ricarda das Problem „klein reden“, so viel, so oft  sie will.

20% statt 14% fossil erzeugter Strom mit CO2 machen ein Fünftel der deutschen Stromversorgung aus.  Zusätzlich zu den 31% Strom,  der ohnehin fossil erzeugt werden muss. Denn sonst gingen die Lichter aus.

________

Nordstream II sofort öffnen

________

*Meine Meinung plus Begründung

Ein Gedanke zu „Strom & Energie & Dummbatzen* aktuell: Ricarda Lang (Grün*in) hat keine Ahnung von Energie“

  1. Die ahnungslose Ricarda, knapp 30, Jurastudium nicht beendet ist der Wunschtraum vieler Bürger als eine Leitfigur?! in Politik- und Gesellschaftsfragen. Dass sie keine Ahnung hat – von nichts – ist nicht unbedingt das Alleinstellungsmerkmal grüner „Politikgrößen“; Koboldannalena läßt grüßen!

    Auf der anderen Seite handelt es sich bei den „Grünen“ nicht wirklich um eine Partei, denn sektorales religiöses proklamieren läßt auf eine „politische Sekte“ schließen. Die Wertung ob Sekten regierungsfähig sind, muss man sich schon selbst beantworten, denn auch die Ampelkoalitionäre weisen gleiche Eigenschaften nach!

    DEUTSCHLAND MUTIERT ZUM „AYATOLLAHSTAAT“!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.