Guten Morgen, liebe Leser!

Das Video bei rumble

Broders Spiegel: Kein Jahresrückblick

Zum Jahr 2021 ist eigentlich alles gesagt. Und das Jahr 2022 droht mit mehr, als nur der Fortsetzung des Corona-Ausnahmezustands. Zum Beispiel mit der Inflation, die derzeit kleingeredet wird.

Henryk M. Broders aktuelles Buch „Wer, wenn nicht ich“ befasst sich mit „Deutschen, Deppen, Dichtern und Denkern auf dem Egotrip“. Das Buch kann im Achgut.com-Shop bestellt werden. Die dritte Auflage ist ab sofort lieferbar.

Quelle

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Der Impfnachweis  ab 2022 

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr:  EKD & Corona-Impfung
  • Heute, 14:00 Uhr:  Satire – Was haben Wildcat, Scholz und viele andere gemeinsam?
  • Heute, 17:00 Uhr:  Pandemie für immer?

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

Ein Gedanke zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Ich bin von deutschen Journalisten einiges gewohnt. Deshalb kommt es selten vor, dass ich bei einer deutschen journalistischen Äusserung vor Fassungslosigkeit fast vom Stuhl falle.
    Aber soeben ist mir das beinahe passiert. Ich las in der ‚Welt‘ von einem Journalisten, der meint: „Ideologie vergiftet den Journalismus“. So weit, so gut. DAS hat mich nicht aus der Fassung gebracht. Vielmehr konnte ich nicht glauben, WER das sagt.
    Es ist Claus Kleber vom ZDF, der jetzt in Rente geht. Kleber!
    Einer derjenigen, die mit am meisten dazu beigetragen haben, dass dem deutschen TV-Journalismus das Gift der politisch korrekten Ideologie eingeflösst wurde. Der Kleber, der für viele Menschen das ZDF-Heute-Journal zu etwas Unerträglichem machte.
    Und DER beklagt sich über ideologiegetränkten Journalismus! Ich bin mir nicht sicher: Ist der Mann so dreist, so dumm, oder will der uns foppen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.