Guten Morgen, liebe Leser!

76 Jahre nach der bedingungslosen Kapitulation …

… Deutschlands bewegt sich das Land wieder mit ungeheurer Dynamik in einen autoritären Staat, der z. B. ungeimpft gesunde Menschen diskriminiert.

Wenn nicht umgehend der Status quo ante Corona = Menschen ohne respiratorische Symptome sind respiratorisch gesunde Menschen wiederhergestellt wird, wird die Gesellschaft zerbrechen!

Ich nenne das Hygienefaschismus!

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Tagesartikel
  • Heute, 11:00 Uhr: Aktuelles zur Regierungsbildung
  • Heute, 14:00 Uhr: Die Fratze des ´Guten` – Haltung, aber wenig Ahnung
  • Heute, 17:00 Uhr: Abbildungen & Mehr zum Artikel vom 4.10.2021 der Kolumne „Woher kommt der Strom?“

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

Ein Gedanke zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Lesetipp: G. Weisgerber, „Das Erbe der moralisierenden Abrissbirne“, in ‚Tichys Einblick‘, 3.10.21.
    Zitat:
    „In den kommenden Jahren wird sich die AfD entscheiden müssen, die Kohl’sche CDU zu beerben oder radikaler zu werden. Wird sie kohlscher und damit erfolgreicher, wird das Leben für CDU/CSU nicht einfacher.“
    Das habe ich hier vor einigen Tagen so ähnlich gesagt. Der absehbare Ruin der CDU (jedenfalls sieht es danach zur Zeit aus) bietet für die AfD eine riesige Chance, sie als Volkspartei zu beerben. Der Ausdruck „Volkspartei“ beinhaltet allerdings eine Öffnung zur Mitte, kein Schmuddelkind-Dasein am Rand.
    Aus einem einfachen mathematischen Grund: Der Gauss’schen Normalverteilung.
    Denn in der Mitte befinden sich die meisten Wähler, das Wählerpotential an den Rändern ist begrenzt. Man muss nur Politik mit dem Verstand machen, nicht mit (verständlicher) Emotionalität.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.