Guten Morgen, liebe Leser!

Dynamische Quelle

Das MEDIAGNOSE-Corona-Statement

Tagesvorschau
  • Heute, 11:00 Uhr: Prof. Brockmann – Der Coron-Modellierer
  • Heute, 14:00 Uhr: UNI Duisburg-Studie – PCR-Test nicht hinreichend
  • Heute, 17:00 Uhr: Gefahr von rechts – Schildkrötenformation in Berlin

 

Zu den Corona-Fakten der Querdenker: Hier klicken

Deutschland heute, z. B.

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken 

Der Firnis der Zivilisation ist dünn!

3 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Mitunter findet man selbst in der ‚FAZ‘ noch Vernünftiges. Beispiel der Artikel von A. Zinn, „Einfalt statt Vielfalt“. Ich hatte ja vorgestern schon geschrieben, dass ich überhaupt nichts gegen Schwule, Lesben, x-gender-Sexuelle, oder Marsmenschen mit Vermehrung durch Sprossung habe.
    Mir geht nur die allgegenwärtige Penetranz auf die Nerven, mit der sie ihre Anliegen allen überall aufdrücken. Ich muss nicht in der Hälfte der Werbung schmusende Männer sehen – die sollen meinetwegen privat schmusen, so viel sie wollen, mich aber mit ihren Missionierungsversuchen zu ihrem „Antidiskriminierungskampf“ in Ruhe lassen.
    Zinn schreibt:
    „Lesben- und Schwulenverbände waren Vorkämpfer eines freien Lebens, bis sie in linksidentitäres Fahrwasser gerieten. Heute sind sie Hochburgen von Denunziation und Gegenaufklärung…
    Vierzig Jahre später sollen sich … die ‚Anderen‘ entschuldigen,… die man… abschätzig als ‚cis-gender‘ oder ‚heteronormativ‘ bezeichnet. … Statt den Diskurs zu suchen, … besteht man auf Unterwerfungsgesten.“
    Tja, so ist das nun mal im wirklichen Leben.
    Wohlklingende Moralpredigten von Opfergruppen kommen oft bei Naiven gut an. Wenn die „Opfer“ dann gesellschaftliche Machtpositionen gewinnen, die Hoheit an den pseudointellektuellen Stammtischen, dann ist nichts mehr mit Rücksichtnahme, Toleranz, die man früher für sich selber gefordert hatte. Dann wird auf die anderen draufgehauen.
    C’est la vie.

  2. Fans dürfen nicht – aber Merkel fliegt nach London!

    Da sieht man doch wieder wie das gemacht wird (siehe G7 Gipfel)

    Wann merkst du es, das du verarscht wirst nach Strich und Faden in diesem unserem Land!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.