Artikel zum Sonntag, 6.9.2020: Kritische Würdigung eines Leserkommentars

Natalie, der Nachname ist mir nicht bekannt, …

… schrieb am 31.8.2020 folgenden Kommentar zur Corona-Schnellübersicht:

Alle Corona-Leugner und alle, die meinen, die Maßnahmen wären übertrieben… Tut uns allen einen Gefallen und haltet eure dummen Klappen. Es geht hier um Menschenleben und da sollte jeder Mal eine Weile verzichten können. Vor allem hier in Deutschland sind die Menschen egoistisch und verwöhnt! Zu viele Leute spielen diese Krankheit runter und vergleichen sie gerne mit der Grippe (übrigens auch tödlich). Allerdings ist hier der wesentliche Unterschied, dass wir auf die Grippe gefasst sind, COVID 19 ist eine neue Sache, für die wir erst Mal einen Impfstoff brauchen. Solange wir den nicht haben, finde ich es persönlich nicht schlimm für eine gewisse Zeit Maske zu tragen oder auf einen Auslandsurlaub zu verzichten (immerhin liegen noch ein paar Jährchen vor mir!) Denkt Mal drüber nach: euch ist das ja nur egal, weil niemand von euch betroffen ist. Ich habe „Angst“ um meine Liebsten, nicht um mich selbst. Genau deshalb trage ich Maske, verzichte darauf, öfter als nötig unter Leute zu gehen und bleibe im Urlaub zuhause.

Allen, die anders denken und z. B. bei so einer total hirnrissigen Demo waren (u. a. mit Nazis und ähnlichem Gesocks gleichauf), wollte ich nur Mal sagen, dass diese Demos zu mehr Ansteckungen führen, weil diese dummen Menschen keine Masken tragen und es so zu dem gefürchteten zweiten Lockdown kommen könnte, den genau diese Menschen ja nicht wollen.

Mehr

Ein Gedanke zu „Artikel zum Sonntag, 6.9.2020: Kritische Würdigung eines Leserkommentars“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.