Guten Morgen, liebe Leser!

Wie lange lässt sich der Staat …

… noch auf der Nase herumtanzen?

Bericht lesen: Hier klicken

Seit einiger Zeit finden es vor allem wohl türkische Hochzeitsgesellschaften ´lustig`, auf Autobahnen Vollsperrungen zu organisieren.

Das ist nicht nur sehr gefährlich, es zeigt vor allem auch die Geisteshaltung dieser Menschen:

Ihr könnt uns nichts: Wir machen sowieso, was wir wollen.
Mein Vorschlag:
  • Polizei rückt mit einer Hundertschaft an
  • Personalien aller Beteiligten werden aufgenommen
  • Bussgelder werden vor Ort festgesetzt
  • Das Brautpaar wird inhaftiert und erst wieder entlassen, wenn die Bussgelder alle bezahlt wurden.
  • Dass sowas nicht möglich ist, ist mir klar. Vorher würde Herr Erdogan Präsident Deutschlands.

Also werden uns die Hochzeitsgesellschaften als Verkehrsterroristen weiter auf der Nase herumtanzen. So wie die Umweltterroristen im Hambacher Forst:

Staatsversagen auf der ganzen Linie!

_____________

_______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

_______________________

_______________________

_____________________

Schönen Mittwoch

_____________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.