Cheblis G-Punkt – Tichy – AfD

Es ist schon phänomenal, …

… wie mit dem  G-Punkt von Sawsan Chebli, den eigentlich niemand interessiert hat, ein Skandal hochgekocht wird, der dazu genutzt wird, um gegen „rechts“ zu propagandieren.

Jetzt weiß wenigstens jede(r), dass der G-Punkt der Frau Chebli der einzige Pluspunkt dieser Frau ist. Denn widersprochen wurde dem nicht.

Mehr

Ein Gedanke zu „Cheblis G-Punkt – Tichy – AfD“

  1. Jetzt bin ich ganz verwirrt. Sexismus, Diskriminierung…. Also über den G-Punkt einer Frau zu sprechen, ist diskriminierend und sexistisch? Vielleicht sollte man eher über Frau Cheblis „i-Punkt“ sprechen. Den kennen Sie nicht? Es ist der Intelligenz-Punkt. Kein Wunder, dass Sie ihn nicht kennen: den gibt es bei Frau Chebli nämlich nicht.
    Was ist überhaupt Frau Cheblis G-Punkt?
    Ich bin alt und kenne mich da nicht aus. Ist das ein „Grottendämlich-Punkt“?
    Und ist das dauernde Gerede von bösen alten weissen Männern nicht auch sexistisch und diskriminierend? Aber nein, das ist ja politisch korrekt.
    Wie ist es denn mit Claudia Roth? Gibt es auch einen CR-Punkt? CR für „chronisch retardiert“?
    Fragen über Fragen.
    Ich bin jetzt jedenfalls langsam an meinem K-Punkt angelangt; mir wird schlecht angesichts dieser dümmlichen Fisimatenten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.