Guten Morgen, liebe Leser!

Dynamische Quelle: Hier klicken

___________________

Heute, ab 17:00 Uhr im „Artikel zum Sonntag“:

Zahlenverhältnisse: Corona – Sterben – Schwere Krankheiten

___________________________________

  • Heute, 11:00 Uhr: Sarrazin – Immer wieder gerne
  • Heute, 14:00 Uhr: Wahlrecht ab 16
  • Heute, 17:00 Uhr: Zahlenverhältnisse: Corona – Sterben – Schwere Krankheiten

______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

______________________

Deutschland heute, z. B.

______________________

Umwelt

Kurzvideo zum Vortrag Rüdiger Stobbe bei der AfD in Selb: Hier klicken

 _________________________

____________________

Der Firnis der Zivilisation, der Demokratie ist …

dünn.

____________________

2 Gedanken zu „Guten Morgen, liebe Leser!“

  1. Wir werden verblödet
    Im neuen Schuljahr müssen Schüler in Bayern (auch Grundschüler) mit Schutzmaske zur Schule gehen. Erst im Klassenraum darf dann die Maske abgenommen werden. Der bayrische Schwachkopf Prof. Dr. Piazolo ist der Kopf dieser Aktion. Vielleicht sollte man den bayrischen Schulen einen anderen Namen geben, wie Umerziehungsknast, Euthanasielehranstalt, Angst-und Panikstudio ect.. Was sich in diesem Land abspielt, übertrifft aber wirklich auch alles, was man sich so vorstellen konnte. Trotz Studien, die klar belegen, daß Kinder das Virus nicht weitertragen, werden die bayrischen Schulkinder gezüchtigt, indem sie Masken tragen müssen. Soll da das Lehrpersonal geschützt werden, denn mit Mundschutz kann man die ja schlecht ansprechen. Sinnvollerweise, sollte man den Mundschutz auch im Unterricht tragen. Wenn dann ein Schüler was sagen darf, kann er ja ausnahmsweise den Mundschutz abnehmen. Bayern wird das absolute Vorzeigeland. Herr Söder sollte sich doch einen Schnurrbart wachsen lassen und auch die Haartracht anpassen, um dem Völkischen so richtig zu entsprechen.

    Zur Großdemo in Berlin ist die Presse wieder mal voll auf Zack! Die Artikel von der TAZ sind da besonders hervorzuheben. Das hört sich in etwa so an: Die Coronaleugner und Rechtsradikalen feiern in Berlin das Ende der Pandemie……Schwachsinn läßt grüßen!

    Was ist eigentlich ein Coronaleugner? Sind das Leute, die leugnen, infiziert worden zu sein? Ist es Voraussetzung, daß man Rechtsradikaler sein muß um Coronaleugner zu werden? Da läuft eine Pressehetze, die ganz ausgezeichnet zum Thema Bayern paßt. „Alle Völkischen rücken zusammen!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.