Corona & Impfnebenwirkungen aktuell: Impfen – Es stinkt zu Himmel!

Die Todesfallzahlen 80+ steigen massiv

Ich habe heute diese E-Mail …

Vergrößern oder als PDF lesen

… an das Bundesamt für Statistik, einigen Dummbatzen* der Bundesregierung und etliche andere Empfänger (BCC) versandt.

_________

________

*Meine Meinung plus Begründung

Ein Gedanke zu „Corona & Impfnebenwirkungen aktuell: Impfen – Es stinkt zu Himmel!“

  1. Neue britische Studie: Es sieht nicht gut aus für die Geimpften

    Mikolaj Raszek von Merogenomics weist auf neue britische Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit von Impfstoffen hin. Seit einigen Monaten hat sich dies als negativ herausgestellt. Das bedeutet, dass geimpfte Personen eher infiziert werden als ungeimpfte.

    Die Forscher analysierten etwa 22 Millionen „Infektionen“, 900.000 Krankenhauseinweisungen und 175.000 Todesfälle, sagt Raszek in einem Video.

    Die Autoren stellten fest, dass die Wirksamkeit des Booster seit Dezember 2021 negativ ist. Seit Omikron ist die Wirksamkeit des Impfstoffs also negativ, sagt Raszek.

    Ihm zufolge wird die Wirksamkeit des Impfstoffs seit August letzten Jahres, also seit einem ganzen Jahr, als negativ eingestuft. Er hält es daher erstaunlich, dass erst ein Jahr später erstmals in der wissenschaftlichen Literatur darüber berichtet wird.

    Außerdem sind seit Anfang dieses Jahres offenbar deutlich mehr geimpfte Menschen gestorben als ungeimpfte. Die Autoren stellen fest, dass seit dem 14. Februar mehr geimpfte Personen gestorben sind als doppelt so viele geimpfte oder ungeimpfte Personen. „Eine sehr verwirrende Nachricht“, sagt Raszek.

    Die Studie erschien auf einem Preprint-Server und muss noch geprüft werden.

    https://uncutnews.ch/neue-britische-studie-es-sieht-nicht-gut-aus-fuer-die-geimpften/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.