Der Deutsche Infektionsschutzfunk informiert: Die Maske

Der Deutschlandfunk …

… widmet am 13.9.2020 einen „Hintergrund“ der Maske.

Mehr

4 Gedanken zu „Der Deutsche Infektionsschutzfunk informiert: Die Maske“

  1. Bravo Herr Prof. Haditsch,

    wir brauchen mehr Wissenschaftler von Ihrem Format. Wenn wir uns wieder diese armseligen und kümmerlichen Typen vom Gesundheitsausschuß Corona anhören müssen, wird einem speiübel! Wieder haben alle mehr oder weniger die Maßnahmen begrüßt und fordern weiter, daß die Maßnahmen aufrecht erhalten bleiben. Einzig der anwesende Jurist hat dagegen gestimmt und Abwägungen gegen Ifsg ./. Grundrechte eingefordert. Ansonsten fühlt sich dieser Kreis wohl in der Meinung, dass alle Maßnahmen weiter erforderlich sind. Auch, und das ist besonders erwähnenswert, wagen sie einen Blick in die Zukunft und wollen die Maßnahmen auch deswegen aufrecht erhalten, da ja jetzt im Herbst noch weitere Viren auftauchen, wie Influenza, Rhinoviren etc.. Da verschlägts einem schlicht die Sprache. Sie sollen die Grundlagen erarbeiten um die „Aufhebung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ zu beurteilen! Was machen sie? Sie faseln von zukünftigen Grippewellen u.a.. Es ist einfach nicht zu glauben, was diese Damen und Herren so von sich geben. Anscheinend haben sie ihren Job nicht begriffen. Natürlich wird dann im Bundestag so entschieden wie das dieser „CLUB DER VERBLÖDETEN“ aufbereitet hat. Merkel & Co reiben sich dann genüßlich die Hände, daß alles so läuft wie geplant, und wir das Volk, die Dummen bleiben.

  2. Epidemiologische Notlage

    In den ca. 1.925 Kliniken in Deutschland gibt es derzeit 238 Patienten mit Covid-19! Wenn in jeder Klinik nur ein Covid-19 Patient läge, heißt das: In 1.687 Kliniken gibt es überhaupt keinen Covid-19 Patienten! Bei den wenigen Covid-Toten ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, dass sie auch an Covid-19 gestorben sind. Wir erinnern uns, jeder Tote, der mit dem PCR-Test als „Positiv“ erkannt wurde, wird in „THE HALL OF FRAME R K I“ als Covid-19 Toter gezählt.

    Neben diesen abenteuerlichen Zahlen an dramatischem „Pandemieverlauf“ haben wir dann noch die wahnsinnigen Zahlen an „Neuinfizierten“, die durch die ungeheure Wucht an PCR-Testungen, ca. 1 Million pro Woche, herbeigetestet werden. Im Ergebnis wissen wir, dass diese angeblichen Neuinfizierten aus ca. 1-2 % „Falsch-Positiven“ und Personen, die inaktive Coronavirusteilchen in sich tragen, bestehen. Neue Erkrankungen sind nicht bekannt, werden nicht veröffentlicht und sind somit nicht vorhanden. Seit Mai 2020 wurden in den Proben der 130 Sentinelstationen keine Sars.Cov 2 Viren nachgewiesen.

    DAS SIND NUN DIE GRUNDLAGEN AN DENEN DIE EPIDEMIOLOGISCHE NOTLAGE

    auf Antrag der FDP erneut geprüft werden soll. Der Gesundheitsausschuß „Corona“ hat sich dazu ja schon ruhmvoll geäußert, dass die Regierungsmaßnahmen aufgrund der „KATASTROPHALEN LAGE“ fortzuführen sind und aufgrund von zusätzlichen Grippe- und anderen Erkältungskrankheiten weiter bestehen bleiben muß, bis …..ANS ENDE ALLER TAGE!!!!!

    Das sind dann die hochwissenschaftlichen Daten, die dem Bundestag vorgelegt werden, um über den Abbruch bzw. die Fortsetzung der Epidemiologischen Notlage zu entscheiden. Ein Kasperletheater ist dagegen eine freundliche Abwechslung, bei dem die Kinder begeistert sind und Beifall klatschen.

    DAS THEATER, WELCHES HIER DEM WAHLVOLK PRÄSENTIERT WIRD, ERINNERT AN DAS MÄRCHEN „VOM SCHWARZEN MANN!!!

    Es kann und darf nicht sein, dass mit groben Täuschungsmannövern unser Land weiter im „CORONACHAOS“ verkümmert und Millionen an Menschen weiter in ihrer Existenz gefährdet, Kinder psychologisch mißhandelt, und das Land wirtschaftlich ruiniert wird. Die Ausmaße an „Gelddruckerei“ sind der „Wahnsinn“ schlechthin! Diese Schuldenberge werden die Nachfolgegenerationen in einer Weise beschäftigen, deren Ausmaße wir noch nicht kennen, die ständig weiter anwachsen und keinerlei Nachhaltigkeit beinhalten.

    Anstatt sich nun auf den Hosenboden zu setzen, alle sinnvollen Kräfte zu bündeln, konstruktiv zu handeln um die Situation zu bereinigen, wird genau das Gegenteil gemacht. Mit Angst-und Panikmache wird die Bevölkerung weiterhin traumatisiert und das Coronachaos mit billigen Täuschungsmannövern fortgeführt.

    DA KANN ES KEINE ERHOLUNG GEBEN; ES GEHT UNAUFHALTSAM WEITER ABWÄRTS!!!

    Wenn das das Konzept der Regierenden ist, ergibt sich die Frage nach dem warum? Es gibt derzeit so abstruse und abenteuerliche Gerüchte, die schlicht abzulehnen sind, da eine demokratisch gewählte Regierung sich nach ihrem Auftrag und der Verfassung zu richten hat.

    NIRGENDWO STEHT GESCHRIEBEN, DASS DAS VOLK ZU ENTRECHTEN UND ZU RUINIEREN IST!!!

    Allerdings beweisen sie derzeit das genaue Gegenteil. Es ist zu vermuten, dass die Bundestagsabstimmung genau so verlaufen wird, wie der Gesundheitsausschuß das formuliert hat. Insofern wird die Epidemiologische Notlage weiter Bestand haben. Die Zielführung der Regierenden, dass eine „Neue Normalität“ erst dann eintreten kann, wenn Impfstoffe und Medikamente zur Verfügung stehen, ist die Ausrede schlechthin. Wie nachgewiesen und durch alle RKI Statistiken bestätigt, ist die Coronapandemie mit einer mittelschweren Grippewelle vergleichbar und somit in ein jährlich wiederkehrendes Ereignis einzuordnen. Auch die Äußerungen, dass die epidemiologische Notlage aufrecht zu erhalten ist, weil weitere Grippe-und Erkältungswellen im Anmarsch sind, hat den „Geruch“ der Manipulation! Einmal treten diese Ereignisse auch jährlich wieder auf und zum anderen können solche zukünftigen Ereignisse, nicht als Vorwand zum Aufrechterhalten der Notlage herhalten.

    SIE SIND UNVERANTWORTLICH, DESTRUKTIV UND MENSCHENVERACHTEND

    FAZIT

    Die ganzen Vorgänge zeigen auf, dass wir es mit surrealen Verschwörungstheorien zu tun haben! Allerdings stammen diese nicht von den Covidioten sondern von den Politidioten!

  3. In meinem Landkreis 280000 Einwohner sind bis jetz genau 24 Personen gestorben! Diese Zahl 24 ist mittlerweile seid 8! Wochen stabil.Es wird von der Bundesregierung nur noch über Corona gesprochen,um von den wichtigen Problemen abzulenken.Dies sind ua.immer mehr Flüchtlinge,immer mehr Altersarmut,als mehr schlechte Straßen,Obdachlosen werden leider immer mehr,alles wird teurer,Straftaten von Migranten unglaublich hoch usw.usw.Das schlimme hierbei ist.der Deutsche wird jeden Tag belogen und betrogen,und keiner merkt es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.