AfD-Flügel löst sich auf …

Höcke und seine Mit-Flügelchen bleiben.

Wenn auch flügellos. 

Damit nimmt der kluge Stratege Björn Höcke dem Verfassungsschutz den Wind aus den Segeln. Es gab ohnehin keine Mitgliederlisten o. ä., weil der Flügel keine Vereinsstruktur hat.

Dass das ganze Gewese um den Flügel ohnehin Unfug ist: Hier klicken

Der Deutschlandfunk bringt am 23.3.2020 ein Interview mit Kay Gottschalk:

Interview lesen: Hier klicken

Herr Kamann liegt auf WELTonline vollkommen richtig: Hier klicken

Ich halte die Gedanken, die der Flügel in Zukunft sozusagen flügellos präsentiert, für vollkommen legitim und im Rahmen der Meinungsfreiheit für geschützt.

________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.