Kurzanalyse Bayernwahl: Die CSU will nicht mit der AfD reden.

Das ist nicht weiter schlimm.

Weil …

  • CSU und Freie Wähler (FW) koalieren werden.
  • SPD plus Grüne plus FDP keine Mehrheit haben.
  • die AfD den Freien Wählern keine Stimmen genommen hat. Jedenfalls nicht so viele, dass eine CSU/FW-Koalition unmöglich geworden wäre.
  • Die AfD – neben dem Erbringen konstruktiver Oppositionsarbeit –  Stimmenreservoir für sinnvolle Regierungsarbeit sein wird.

Zum Ergebnis der Grünen habe ich mich bereits kurz nach 18:00 Uhr geäußert.

Die Bürgerlichen haben eine ganz deutliche Mehrheit!

Über 2 Drittel.

Die Grünen spielen trotz des hohen Ergebnisses praktisch keine Rolle in Bayern.

Alles Gut!

Die Migrationsfrage wird auf Bundesebene entschieden. So oder so.

________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.