Artikel zum Sonntag, den 20.5.2018: Kriminalstatistik 2017

Nur ein Tabellenausschnitt und ein paar Informationen … 

… reichen, um die Zustände in Deutschland 2017 in Sachen Kriminalität darzustellen.

  1. Etwa 10 Millionen Ausländer leben in Deutschland
  2. Etwa 74 Millionen deutsche Staatsbürger leben in Deutschland
  3. Knapp 10 Millionen dieser deutschen Staatsbürger haben einen Migrationshintergrund. Es sind Passdeutsche.

Hier der Ausschnitt aus der Tabelle 62 der PKS 2017:

Es ist ein Albtraum, der sich mittlerweile in Deutschland abspielt.

Etwa 13 % der Bevölkerung – Ausländer – werden des Begehens gut eines Drittels diverser Straftaten gesamt verdächtigt. Wieviel Tatverdächtige „Passdeutsche“ sind, wird statistisch nicht erfasst. Es wäre das Grauen: Die Zahl der Tatverdächtigen mit Migrationshintergrund (Ausländer & Passdeutsche) läge höchst wahrscheinlich erheblich über 50%!! Nicht mal ein Viertel der Bevölkerung in Deutschland begeht weit über die Hälfte der Taten, die in der Kriminalstatistik erfasst werden.

Prozentuale Anteile und andere Berechnungen schenke ich mir diesmal. Das Missverhältnis ist offensichtlich.

Die Beruhigungsnachrichten durch den Innenminister sind ganz nah am DDR-Sprech.

___________________________________________

Eine realistische Einschätzung: Hier klicken

___________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.