Strom & Energie aktuell: Globale Energiewende kritisch gesehen

Auch die deutsche Energiewende wird scheitern, ist bereits gescheitert!

Quelle, Zitat, Artikel & PDF*

Trotz des starken Ausbaus von Wind- und Solaranlagen kommt die globale Energiewende nicht voran: Weltweit liegt der Anteil erneuerbarer Energien immer noch auf dem Stand von vor zehn Jahren. „Eine Energiewende findet nicht statt“, stellt das internationale Netzwerk REN21 in seinem neuen Statusbericht nüchtern fest.

Der Grund für die enttäuschende Bilanz: Der Energiebedarf der Welt wuchs schneller als die Produktion der Wind- und Solarparks. Trotz ihrer starken Ausbauraten konnten sie von ihrem niedrigen Niveau aus mit der Entwicklung des Mehrbedarfs nicht Schritt halten. Der wurde weiterhin vor allem mit fossilen, zum Teil stark subventionierten Brennstoffen gedeckt.

[…]

________

*Weil das Thema außerordentlich wichtig für die Fragestellung „Energiewende“  ist, zitieren wir den Text als PDF. Verweise und alle Kommentare der Leserschaft lesen Sie komplett, wenn Sie WELTplus testen/abonnieren.  Wir empfehlen WELTplus ausdrücklich: 30 Tage kostenlos testen.

3 Gedanken zu „Strom & Energie aktuell: Globale Energiewende kritisch gesehen“

  1. Treffen Sie den neuen Boss: Putin leitet wichtige Kraftstoffe nach Osten um und lässt Europa auf dem Trockenen sitzen

    Die Ablehnung der russischen Energieressourcen bedeutet, dass Europa zur Region mit den höchsten Energiekosten der Welt wird. Dies wird die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Industrie ernsthaft untergraben, die bereits jetzt den Wettbewerb mit Unternehmen in anderen Teilen der Welt verliert. …. Unsere westlichen Kollegen scheinen die elementaren Gesetze der Wirtschaft vergessen zu haben oder ziehen es vor, sie einfach zu ignorieren.“ – -Wladimir Putin, Präsident der Russischen Föderation

    Am Dienstag kündigte Russland an, die Erdgaslieferungen durch die Nord Stream-Pipeline nach Deutschland um 40 % zu reduzieren. Die Ankündigung, die von Gazprom-Beamten gemacht wurde, schickte Beben durch den europäischen Gasmarkt, wo die Preise schnell auf neue Höchststände stiegen. In Deutschland – wo sich die Preise in den letzten drei Monaten verdreifacht haben – wurde die Nachricht mit Entsetzen aufgenommen. Da die Inflation bereits ein 40-Jahres-Hoch erreicht hat, wird diese jüngste Angebotsverringerung die deutsche Wirtschaft mit Sicherheit in eine Rezession oder Schlimmeres stürzen. Ganz Europa bekommt nun die Auswirkungen von Washingtons fehlgeleiteten Sanktionen gegen Russland zu spüren. Weitere Informationen finden Sie auf der Ölpreis-Website:

    Die russische Gazprom erklärte am Dienstag, dass sie die Erdgaslieferungen über die Nord Stream-Pipeline nach Deutschland um 40 Prozent im Vergleich zu den geplanten Lieferungen einschränken werde, da sich die Reparatur der Ausrüstung verzögert… Die geringeren Gaslieferungen über die Nord Stream-Pipeline nach Deutschland, der größten europäischen Volkswirtschaft, ließen die europäischen Gaspreise zweistellig ansteigen…
    Die russischen Gaslieferungen nach Europa … sind bereits zurückgegangen, nachdem die Ukraine im vergangenen Monat die Gaslieferungen von Russland nach Europa an … einem der beiden Transitpunkte gestoppt hat … Dadurch wurde die Versorgung für ein Drittel des Gases, das über die Ukraine nach Europa gelangt, unterbrochen.“ („Europe’s Gas Prices Surge 13% As Russia Reduces Nord Stream Flow“, Oil Price)

    https://uncutnews.ch/treffen-sie-den-neuen-boss-putin-leitet-wichtige-kraftstoffe-nach-osten-um-und-lasst-europa-auf-dem-trockenen-sitzen/

  2. Putin im O-Ton
    Putins Abrechnung mit dem Westen: „Der wirtschaftliche Blitzkrieg ist gescheitert“
    Der russische Präsident Putin hat auf dem Petersburger Wirtschaftsforum in einer über einstündigen Rede mit dem Westen abgerechnet.

    Das alljährliche Petersburger Wirtschaftsforum ist die wichtigste Wirtschaftskonferenz Russlands. Putin hält dort traditionell eine Rede und nimmt anschließend an einer Podiumsdiskussion teil. Dieses Mal hat Putin sich nach seiner Rede fast drei Stunden den Fragen gestellt.

    Die Rede Putins war mit einer Stunde ungewöhnlich lang und ich habe lange überlegt, ob ich sie komplett übersetzen soll. Ich habe mich schließlich dafür entschieden, weil ich den deutschen Lesern so die Möglichkeit geben kann, aus erster Hand zu erfahren, wie die russische Regierung die Wirkungen der westlichen Sanktionen einschätzt und mit welchen Maßnahmen Russland seine Wirtschaft trotz der Sanktionen nicht nur retten, sondern sogar stärken will.

    Daher ist dieser Artikel sehr lang geworden und vielleicht habe ich mir diese Arbeit für nur einige wenige, an der Wirtschaft interessierte, Experten gemacht, aber ich hoffe, dass die Rede trotzdem von vielen gelesen wird. Außerdem vermute ich, dass deutsche Medien über die Rede berichten und dabei – wie üblich – einiges aus dem Zusammenhang reißen werden, da kann es erfahrungsgemäß nicht schaden, wenn die ganze Rede auf Deutsch vorliegt.

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/putins-abrechnung-mit-dem-westen-der-wirtschaftliche-blitzkrieg-ist-gescheitert/

  3. Wirtschaftskrieg

    Der Spiegel und seine Gas-Lügen

    Seit der Durchfluss von russischem Erdgas durch Nord Stream 1 auf 40 Prozent gesunken ist, ist der Spiegel im Panikmodus und verbreitet täglich Lügen über die Gründe dafür.
    Dass der Gasdurchfluss durch Nord Stream 1 auf 40 Prozent gesunken ist, ist für Deutschland ein existenzielles Problem, denn nun gerät die Gasversorgung Deutschlands im nächsten Winter in ernsthafte Gefahr. Mehr noch: Nach einem Brand in der wichtigsten Verflüssigungsanlage für amerikanisches Flüssiggas ist es praktisch unmöglich, die deutschen Gasspeicher bis zum Beginn der Heizperiode ausreichend zu befüllen.

    Dass „Qualitätsmedien“ wie der Spiegel ihre Aufgabe nicht darin sehen, ihre Leser zu informieren, sondern darin, ihren Lesern die westliche Politik schmackhaft zu machen und Russland zu verteufeln, zeigt die Berichterstattung des Spiegel über dieses Thema. Um das zu verstehen, ist wieder die Chronologie entscheidend.

    https://www.anti-spiegel.ru/2022/der-spiegel-und-seine-gas-luegen/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.