Artikel zum Sonntag, 18.4.2021: Ja, ich bin unverschämt, ich kommuniziere direkt, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen*.

Es geht immerhin um die Zukunft Deutschlands.

Da sind mir Halbgötter in weiß, hohe Politschranzen und sonstige Wichtigtuer gleich!

Anders verstehen Sie es nicht!

*Das meinte wohl Herr Prof. Janssens, …

… Pastpräsident der DIVI, als er meine Kommuniktion mit ihm, mit der DIVI als „unterirdisch“ bezeichnete.

Den gesamten Schriftwechsel mit der DIVI und Prof. Janssens lesen

Mehr

5 Gedanken zu „Artikel zum Sonntag, 18.4.2021: Ja, ich bin unverschämt, ich kommuniziere direkt, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen*.“

  1. Aufschlussreich: die OECD-Statistik zur Zahl der Intensivbetten pro 100.000 Einwohner (OECD Intensive Care Capacity). Auch wenn die Daten nicht absolut brandaktuell sind, aus anderen Statistiken zeigt sich, dass der grobe Vergleich in etwa so stimmt.
    Und dann schauen wir mal auf ‚Our World in data, Covid hospitalizations, How many people are in intensive care (ICU) due to covid-19 at a given time.
    Da kann man sehen, mit welchen Zahlen andere Länder zurechtkommen, die weitaus (!) weniger ICUs haben. Das wirft einige Glaubwürdigkeitsprobleme hinsichtlich einiger Äusserungen deutscher Ärzte in puncto Aufnahmekapazität deutscher Intensivstationen auf.
    Zudem geht ja aus den eigenen Daten des DIVI (s. Tagesreports) hervor, dass von den High-Care-Betten zur Zeit 7871 belegt sind, 2152 frei, also gut 21%.
    Von den ECMO-Betten (Intubierung) sind 482 belegt, 295 frei, also sind nur rund 62% belegt.
    Bei den Low-Care-Betten sieht es schlechter aus, 12753 belegt, 963 frei, aber wozu haben wir die Reserve, und ausserdem können sog. elektive Behandlungen (die nicht zeitlich dringend sind) aufgeschoben werden.

  2. Man kann diesem Tierarzt Wieler auch nicht mehr glauben (Ich hab dem noch was geglaubt)
    Er Entschuldigt sich das die Zahlen nicht hoch gehen?!?!

    Es entsteht der Eindruck , dass jeder mit dem PCR Test positiv getestete zählt. Das ist ja schon ein Wettbewerb!

    Neuste Propaganda ist ein Plakat mit einer Jungen Frau die Corona hatte und angeblich sagt „Ich hätte lieber Krebs“ wie geschmacklos ist das gegenüber schwer Krebskranken Menschen?

    Hatten wir solchen Propaganda nicht schon einmal Anfang des 19 Jahrhunderts?

    Es wird demnächst verlangt das der, der nicht geimpft ist, einen Stern tragen muss.

    Wo läuft das noch hin?

    Schönen Sonntag!

  3. Mein Lieblingsthema, Inzidenz.
    – „Trotz Inzidenz von über 200, ÖSTERREICH öffnet alle Branchen wieder“, ‚Nordbayern‘, 17.3.21,
    ‚Bayrischer Rundfunk‘ von gestern.
    – SCHWEIZ, Inzidenz von um die 200, ab morgen weitere Öffnungen (schon bisher waren die Regelungen hier ziemlich locker im Vergleich zu Dtld.). Die Aussengastronomie öffnet z.B. wieder. Siehe auch den Artikel im ‚Blick‘, von heute, „Auf die Übersterblichkeit folgt die Untersterblichkeit“; seit Mitte Februar sind in der Schweiz deutlich weniger über 65Jährige verstorben als in normalen Jahren. Hat die fürchterlich tödliche Britenmutante, die in der Schweiz sogar noch verbreiteter ist als bei uns (dort fast 100%) keine Chance bei den wehrhaften Eidgenossen? Oder sind die einfach weniger anfällig für Panik als Deutsche??
    – ITALIEN. Inzidenz 171, also höher als Deutschland. Italien lockert die Beschränkungen in Regionen mit moderaten Coronawerten Ende des Monats, u.a. öffnet die Aussengastronomie, siehe ‚Tagesschau‘, 16.4.21.

    Warum soll es in Deutschland, ganz im Gegensatz zu unseren Nachbarn mit höheren Inzidenzen, statt Lockerungen noch stärkere Beschränkungen geben? Vielleicht lieben unsere Regierenden Beschränkungen, weil sie womöglich selbst beschränkt sind?? Sollte man das für möglich halten?

    1. … übrigens: hat jemand bemerkt, dass sich die Lage auf den Low-Care-Intensivbetten von gestern auf heute etwas entspannt hat? Allerdings hat die MEHRZAHL der Patienten in den Low Care Betten ohnehin mit Corona nichts zu tun. Es gibt ja nur insgesamt ca. 4800 Coronapatienten auf Intensiv, und davon wird mehr als die Hälfte beatmet . Folglich sind wohl nicht allzu viele Coronapatienten auf ‚Low Care‘.
      – Und auf den High Care und ECMO-Betten gibt es noch reichlich Platz. Man muss ja einfach nur auf die Zahlen im Divi-Tagesreport schauen. Wenn ich das so sehe, kann ich angesichts der Panik-Meldungen nur den Kopf schütteln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.