Aktuell 9.5.2020: Die Corona-Krise ist vorbei! / Interview WDR 5 – Rundfunk mit Prof. Homburg

Die sogenannte Pandemie/Epidemie ist in Deutschland im Prinzip vorbei.

Das bestätigen die Zahlen. Die wirtschaftlich- und gesellschaftlich-psychologische Krise wird hingegen weiter angeheizt.

Wer es nicht glaubt, schaue sich bitte dieses Video ( und Teil 2, 3 & 4 ganz unten!!) mit Prof. Homburg an:

Mehr

24 Gedanken zu „Aktuell 9.5.2020: Die Corona-Krise ist vorbei! / Interview WDR 5 – Rundfunk mit Prof. Homburg“

    1. In seiner Sucht sich zu profilieren scheut der AfD freundliche Professor nicht davor selektive Tatsachen zusammen zu stellen, rhetorisch geschickt zu verknüpfen, Schlussfolgerungen sind dann dem Zuschauer überlassen, der sich zunächst mal vom Professor Titel blenden lässt und den Mist dann auch noch glaubt.

    2. Wieso? Weil Länder wie Schweden, Süd Korea oder Japan ua.a. andere Wege gegangen sind? Im Übrigen, bis heute hat die Bundesregierung und das Ministerium für Gesundheit, nicht einen Beweis gebracht, dass dies Virus gefährlicher wäre, oder nicht wie die alljährlichen Influenza Viren? Man braucht offensichtlich nur etwas in Deutschland von offizieller Seite behaupten, und die Mehrheit folgt? Ohne Beweise, (dann müsste man ja jeden einzelnen Obduzieren) hat man Millionen Existenzen zerstört, und die Mehrheit der Deutschen folgen. Dieser Kadaver Gehorsam hat schon einmal zu zwei völlig unnötigen Kriegen geführt. Ohne Gegenwehr lassen sie sich ihre Freiheitsrechte nehmen, wofür ihre Väter und Urgroßväter ihr Leben verloren haben? Gehen Sie einmal auf EuroMomo, da müsste ja die Sterblichkeit gegenüber vorherigen Jahren durch die Decke gehen? Im Gegenteil eher unterdurchschnittlich.

      1. Das musste ja kommen: Nun hat der coronavirus auch die hirnzellen angeriffen und ist dabei das bischen restverstand zu zerstören was zur völligen verblödung führen kann.
        Allerdings–und das sollte uns doch wieder beruhigen–sind nur solche mit vorerkrankung, in diesem falle bereits vorher verblödet davon betroffen.

      2. Haben Sie heute mal auf euromomo geschaut… gesamt,italien, frankreich, UK, SCHWEDEN, Belgien,SCHWEITZ usw gesehen?… scheint ne übersterblichkeit zu geben… spannend…

        1. Liebe Alice,natürlich habe ich eben geschaut,was wir Deutschen wieder nicht erfahren sollen,so wie immer halt!Ach,fast vergessen,es wird bestimmt noch spannender werden,wetten das?

      3. Nicht das Virus spaltet eine der am besten funktioniereneden Gesellschaft auf diesem Planeten, sondern vermeintliche Experten wie Dr. Wodarg, Dr. Schiffmann und Co mit Ihren unverantwortlichen Halbwahrheiten. Und je mehr Menschen sich diesen Rattenfängern anschliessen, desto eher steigt die Gefahr, dass eine gespaltene Gesellschaft ihre Differenzen in einem Bürgerkrieg auszutragen versucht. Es sollte sich jemand mal die Mühe machen zu untersuchen, wie viele Menschen sich nicht mehr schützen, sich infizieren und vielleicht sterben, weil sie diesen vermeintlichen Experten glauben, dass die „harmlose Grippe“ längst vorbei ist.
        Auch die vom Autor , von Wodarg und Schiffmann so gerne zitierte Seite der Euro-MOMO-Datenbank wurde anscheinend nicht richtig gelesen bzw. falsch widergegeben, denn hier steht explizit:
        „Die gepoolten Sterblichkeitsschätzungen des EuroMOMO-Netzwerks zeigen WEITERHIN einen ANSTIEG der Gesamtsteblichkeit in den teilnehmenden europäischen Ländern, was mit der aktuellen COVID-19-Pandemie zusammenfällt.“
        Zudem steht dort: „Hinweis zur Interpretation der Daten: Die Anzahl der Todesfälle in den letzten drei Wochen sollte mit Vorsicht interpretiert werden, da Anpassungen für verspätete Registrierungen möglicherweise ungenau sind.“
        Wäre ich ein Menschenhasser, so würde ich diesen Ignoranten wünschen, dass sie alle eine Patientenverfügung dabei haben, in der steht, dass sie bei Atembeschwerden mit Verdacht auf Corona nicht behandelt werden wollen, weil man an eine harmlose Viruserkrankung auch ohne Behandlung gut übersteht.

        1. Lieber Herr Fischer,wer sind für sie die Experten?Doch woll nicht die Linken,die Grünen,die Gutmenschen und Merkel ? Die Gesellschaft in Deutschland ist schon vor der Coronakrise gespalten.2 Beispiele-man ist arm oder reich 2.Beispiel entweder ist man für die Flüchtlinge oder man ist dagegen!Wenn der Coronavirus wirklich so schlimm ist,warum gibt es dann immer mehr Lockerungen? Übrigens wird in Thüringen ab Anfang Juni die Maskenpflicht wieder abgeschaft!

        2. Hallo Herr Fischer,
          das funktioniert auch wenn Sie kein Menschenhasser sind. Genau das steht in meiner Patientenverfügung! Sie sollten mal recherchieren was es bedeutet wochenlang künstlich beatmet zu werden. Ganz zu schweigen von den Nebenwirkungen die das weitere Leben erheblich verändern. Wenn Sie die Diskussion bei der Coronabehandlung verfolgen ist ein Hauptpunkt, daß vermutlich genau diese Behandlung zum Tod führt. Rein statistisch sind 80 % der Coronakranken wegen der künstlichen Beatmung gestorben. Man ist sich inzwischen einig, Patienten über einem Alter von 80Jahren nicht mehr zu intubieren und künstlich zu beatmen!

  1. Nun bin ich mal gespannt, ob die Tatsache, dass der Professor der AfD nahesteht (oder nahestand??) instrumentalisiert wird und ob er -schon deshalb- als „Depp“ oder „Verschwörer“ (oder was auch immer) dargestellt wird. Das wäre sehr bequem, dann muss man sich mit seinen Analysen und Aussagen ja auch gar nicht befassen…

    1. Die Osterfeiertage haben eine verstärkte Zunahme der Corona Infektionen mit sich gebracht. Das zeigt wie fragil die durch die Isolation erwirkte Eindämmung immer noch ist. Man braucht keinen Zahlen Messias um selber die Effektivität des „Lock Downs“ beurteilen zu können, und schon gleich gar keinen Propagandisten.

        1. „… das schöne Gegenbeispiel Schweden, das … die Bürgerrechte achtet …“
          Es erfordert schon ein gewisses Quantum an Einfalt, um inbrünstig an alle Zahlen zu glauben, die von den Expertenmassen im Zusammenhang mit Corona inflationär produziert werden.
          Sie sind schlicht und einfach nicht vergleichbar, weil – qualitativ und quantitativ – unterschiedlich erfasst, getestet, obduziert, gezählt und interpretiert wird. In Schweden z.B. wird nur an großen Krankenhäusern getestet, und dorthin kommen ausschließlich Patienten mit e r h e b l i c h e n Symptomen, sofern sie von einem Praxisarzt dorthin geschickt werden.
          Wenig testen heißt also wenig Infektionen ….
          Bravourös ist auch Nordkorea mit Corona fertig geworden: keine Infizierten, keine Toten, keine wirtschaftlichen Einbußen und alles unter Wahrung der dort üblichen bürgerlichen Freiheiten.

          1. Bemerkenswert diese Verächtlichmachung von Schweden und die Versessenheit auf Coronatests. Eine neue Form der Hexenjagd? Auf nordkoreanische Verhältnisse steuern wir in Deutschland zu, aber nicht die Schweden. Tatsächlich wird aber sogar in unseren Medien jetzt so etwas wie Kritik an der „Orgien“-Kanzlerin geübt. Vielleicht ist es doch noch nicht zu spät.

        2. Da frage ich mich allerdings, wo sind die über 350 000 Mediziner und ihre Stimmen, wo sind die Juristen, wieso dieser Kadaver Gehorsam in Deutschland? Lassen sich ohne zu wehren, ohne Beweise, ihre Freiheitsrechte nehmen?

      1. Entschuldigung bei den neuen PCR Tests, die noch nicht einmal validiert sind, und Fachleute sagen, dass die Tests eine über 50% Fehlerquote ausweisen, auf dieser Grundlage, behaupten Sie beurteilen zu können? Nicht einmal die Fälle welche als Covid 19 Fälle registriert sind, weiß man nicht, ob mit oder an Covid 19 Verstorben? und auf dieser Grundlage wurden Millionen Existenzen vernichtet, auf über 50% Fehlerhafte Tests? Ohne zu obduzieren, kann man auch behaupten alle Menschen die tag täglich sterben wären Covid 19 verstorben? Bis heute wurde noch nicht ein Beweis erbracht, dass Covid 19 gefährlicher ist oder nicht als ein gewöhnlicher Influenza Virus? Macht Sie das nicht misstrauisch?

        1. Ich bin schon seid vielen Wochen sehr mißtrauisch! Erst hat ein Bundesland die Maskenpflicht für das Coronavirus eingeführt,mittlerweile hat es jedes Bundesland,warum,liebe Politiker? Bei den Städten hat Jena damit angefangen,jeden Tag kommen auf einmal immer neue Städte dabei!Ab Montag muß jeder Bürger im Bus,der Bahn und beim Einkaufen eine Nasen-Mundschutzmaske tragen! Jeder Doktor und Professur weis genau,das Tragen des Mundschutz bringt gar keine Sicherheit!Das schlimme ist,jeder Deutsche trägt jetz einen Mundschutz,weil er feige und Angst hat!Ich und hoffentlich tausende normale deutsche Bürger werden keinen Mundschutz tragen! Was will der Staat machen? Will er jeden ins Gefängnis stecken? Die sind sowieso alle überfüllt,wegen zuvielen Kriminellen Flüchtlingen!

      2. Die Reprodutktionszahl war schon am 20.3.20, also vor dem Lockdown, unter 1, nämlich bei 0,7. Sie war seither immer unter 1 mit Schwankungen, die natürlich sind und nichts damit zu tun haben, dass böse Menschen sich nicht an durch nichts zu begründende Regeln halten. Nachzusehen im Epidemiologischen Bulletin des RKI! Und deshalb hätten wir keinen Lockdown gebraucht!

    2. Der gute Prof. Homburg ist meines Wissens nach parteilos, hat seinerzeit aber auch Kanzler Schröder schon mal beraten.

      Man wird Prof. Homburg wahrscheinlich nicht diffamieren, sondern eher totschweigen. Erst wenn das nicht klappen sollte, wird man in den Mainstreammedien zur Methode der Diffamierung übergehen.

  2. Das sage ich schon seid Wochen,das die Coronakrise genauso schnell wie sie gekommen ist wieder verschwindet! Ein Beispiel aus meinem Landkreis wo seid ca.6 Tage die Todesrate konstant bei 10! Toten liegt,wir haben 280000 Einwohner! Der erste tote bei uns war 103 Jahre alt,mit vielen Vorerkrankungen,war natürlich groß in der Presse! Die anderen 9 Tote sind auch zwischen 65-95 Jahre alt mit anderen Erkrankungen! Was soll diese Panikmache der Medien und der Politik? Wer ist der Gewinner der Coronakrise? Bin schon sehr gespannt darauf1

  3. Wenn diese Volksverblödung nicht bald aufhört, dann gibt’s bald wieder Neandertaler. Man spielt mit uns jo-jo und die meisten merken es nicht. Danke an Prof. Homburg, dass er wenigstens versucht den Leuten die Augen zu öffnen.

    1. Servus,liebe Carmen,die Volksverblödung geht weiter! Habe gestern und heute schon viele Menschen gesehen,die alleine im Auto sitzen und eine Maske tragen,genauso gehen viele schon beim normalen Spaziergang mit einer Mundschutzmaske an die Luft!Was soll das! War gestern einkaufen ohne Maske! Einer hat gesagt,ich muß eine Maske tragen! Wer das beschlossen hat diese Maskenpflicht,hat er und noch ein Kunde gesagt,die Bundesregierung! Ich habe sie dann gefragt,ob sie jetz deshalb die Polizei rufen werden! Antwort von mittlerweile 3 Kunden gar keine! Kein Land auf der ganzen Welt sind so blöd wie die Deutschen,leider die traurige Wahrheit1

  4. Abdankung
    Lt. vielen honorigen, bedeutenden Medizinern, Wissentschaftlern etc. ist die Pandemie vorbei; vermutlich hat es nie eine solche gegeben wie das RKI, deren Umfeld und Politik uns glauben machen will. Aus dem Grunde schlage ich eine Petition vor die Frau Merkel die ABDANKUNG nahelegt. Sie soll doch bitte auch den „gelddruckenden Finanzminister Scholz“ und den „deutschen Impfminister“ Spahn gleich mit in den wohlverdienten Ruhestand nehmen. Ob aus Unwissentheit, Naivität oder anderen Gründen heraus: Sie haben es vermasselt! Augenscheinlich ist die „angebliche Pandemie“ zu behandeln wie die üblichen Grippewellen die uns jährlich wiederkehrend erwischen. Wir kennen die Argumente: Es gibt Impfstoffe und Medikamente gegen die Grippewellen, deren Wirksamkeit allerdings absolut fragwürdig ist. Machen wir uns nichts vor, wir müssen mit diesen Viren leben und ggf. auch sterben. Wie kann verantwortungsvolle Politik einen Niedergang herbeiführen, die eine Vernichtung des Mittelstands gleichkommt. Wie kann verantwortliche Politik die Bevölkerung psychisch drangsalieren. Wie kann verantwortliche Politik unserer Zukunft, nämlich
    unsere Kleinkinder und Jugendlichen vollkommen unbegründet Ihrer Freiheit beeinträchtigen und sie mit Ängsten überziehen. Es verschlägt einem die Sprache!
    Jetzt sollen die Verantwortlichen den Karren aus den Dreck ziehen in den sie uns gebracht haben? Das hat noch nie funktioniert! Zumal diese freundlichen Damen und Herren weiter Ängste erzeugen und eine zweite Welle der Pandemie voraussagen, anstatt zuzugeben, daß Ihr Aktionismus nicht angemessen und sie Fehler gemacht haben. Wir können davon ausgehen, daß dies nicht erfolgt.
    Ich fordere nun die neue Plattform “ Widerstand 2020″ auf tätig zu werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.