Guten Morgen, liebe Leser!

Zum Artikel und Leserkommentar unten: Hier klicken
K.Richter / 22.10.2019:

Nach mehrmaliger Lektüre des des AfD-Antrages vom 16.10.2019 (Bundestagsdrucksache 19/14069), der absolut faktenbasiert begründet wurde, stellt sich mir die Frage, ob man die anschließenden Redebeiträge der Vertreter aller anderen Bundestagsparteien als Karnevalsbeiträge (Büttenreden), Eingeständnis der eigenen Unwissenheit, vorsätzliche Wortverdreherei, polemische Verbalattacken, oder was sonst auch immer ansehen muss? Keinerlei sachliche Reaktion auf den eigentlichen Antrag, NULL Beschäftigung mit den genannten Fakten, aber stattdessen,jede Menge an Allgemeinplätzen, Polemik und insbesondere AfD-Bashing. Ist das die “thematische” Auseinandersetzung über die schon seit Jahren schwadroniert wird? Hat irgendwer über diesen AfD-Antrag etwas in den “Leitmedien” gehört, gesehen oder gelesen? Ich, definitiv NICHT.

Zum Bericht und dem dort aufrufbaren Antrag der AfD: Hier klicken

______________________

  • Heute, 11:00 Uhr: Nachklapp – AfD im Bundestag zu Syrien – Türkei
  • Heute, 14:00 Uhr: Ist CO2 am Klimawandel schuld?
  • Heute, 17:00 Uhr: Was tun für´ s Klima
  • Heute, 19:00 Uhr: Wahlen in Thüringen

________________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

________________________

Deutschland heute, z. B.

_____________________

Umwelt

 _________________________

____________________

Schönen Sonntag

____________________

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.