Guten Morgen, liebe Leser!

Grün-kursives Zitat & kompletten Bericht lesen: Hier klicken

Die Deutschen wissen nicht, was sie wollen. In der Klimapolitik befürworten drei von vier Deutschen Anreize, 15 Prozent sind für mehr Verbote. Um eben diese Anreize zu setzen, liegen – grob gesagt – zwei systematische Ansätze auf dem Tisch: eine CO2-Steuer oder ein Emissionshandel, der weitere Branchen erfasst. Die aber mögen die Deutschen auch nicht wirklich: zwei von fünf wollen den Emissionshandel ausweiten, nur etwa ein Drittel sind für eine CO2-Steuer.

Stattdessen befürworten die Deutschen genau das, was in der deutschen Klimapolitik schon seit Jahren kolossal schief läuft: einen Strauß an Einzelmaßnahmen. Fast alle wollen die Forschung fördern, neun von zehn die erneuerbaren Energien voranbringen und die Bahnpreise senken, 70 Prozent sind für höhere Flugpreise und drei von fünf für alternative Antriebe für das Auto. […]

_______________________

  • Heute, 11:00 Uhr: DER Knaller – Heidelberger Wissenschaftler zur Energiewende
  • Heute, 14:00 Uhr: ZDF-Heute – Analyse plus Sommerinterviews Meuthen
  • Heute, 17:00 Uhr: Wasserstoff-Sau durch´s Energiewende-Dorf

_______________________

Die Achse-Morgenlage: Hier klicken

_________________________

 _________________________

____________________

Schönen Mittwoch

_____________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.