Herr Habeck sollte nicht nur …

… seine Accounts bei Twitter und facebook löschen.

Er sollte ganz aus der Politik aussteigen und seine Märchen wieder in Kinderbüchern erzählen.

Ersten beiden grün-kursiven Zitate und Bericht lesen: Hier klicken

Im Interview mit dem Bayerischen Rundfunk erklärte Habeck am Montagmorgen, dass er Konsequenzen daraus ziehen werde. „Ich glaube, dass ich Twitter aufgebe“, wird er zitiert. Weiter erklärte der Grünen-Politiker im Interview: „Ich kann gar nicht abstreiten, dass das super bescheuert war, was ich da gesagt habe.“

Der Mann ist ein typischer Wendehals, einer der wenig Charakterstärke hat. Denn eines ist ist so sicher wie das Amen in der Kirche: Er hat es so gemeint, wie er es gesagt hat:

„Wir versuchen, alles zu machen, damit Thüringen ein offenes, freies, liberales, demokratisches Land wird, ein ökologisches Land.“

Bei Twitter hatte er angesichts der für die CSU verheerenden Umfragewerte vorausgesagt, dass ihre Alleinherrschaft beendet werde. „Endlich gibt es wieder Demokratie in Bayern“, … Quelle: Hier klicken

„Bei der CSU muss sich überall was bewegen“, verlangt er. »Sie müsse ihre politischen Fehler der Vergangenheit im Zusammenhang mit der Flüchtlingsfrage oder dem Umgang mit den Rechtspopulisten einsehen und auch Entschuldigung sagen, „dann kann man miteinander reden“.« Quelle: Hier klicken

… oder er ist wirklich „super bescheuert„.

Beides reicht für den Abschied, oder?

___________________________

Mehr: Hier klicken

__________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.