Geschichtsklitterung

Es gibt eine Redaktion Geschichte der WELT.

Deren Sprachrohr ist Sven Felix Kellerhoff. Herr Kellerhoff ist Historiker und Buchautor.

Einen Tag nach der Bundestagswahl hat Herr Kellerhoff einen Artikel geschrieben,  in dem er glaubt zu analysieren,

Was NSDAP und AfD verbindet – und was sie trennt.

So denn auch der Titel des Artikels.

Das Wichtigste war für Herrn Kellerhoff wohl, AfD und NSDAP in einem Satz, in einer Titelüberschrift zu nennen. Die perfide Strategie der Verunglimpfung eines Menschen mit offensichtlich Guten Gedanken.

Dass es Strategie ist, belegt u. a. der Hinweis in einer Antwort auf einen Leserkommentar, dass hier nicht die NSDAP als staatstragende Partei von 1933 bis 1945 gemeint sei, sondern die NSDAP des Jahres 1930.

„Sie haben aber schon verstanden, dass wir die NSDAP des Jahres 1930 mit der AfD heute vergleichen, oder? Und nicht eine als Oppositionins Parlament gewählte Partei mit der Staatspartei des Drittem Reiches? Ihre WELTGeschichte“

Quelle: Leserkommentare zu dem Artikel, den Sie unten rechts aufrufen können.

Damit fällt vom Ermächtigungsgesetz, den Rassegesetzen, über die Besetzung des Rheinlands bis hin zum Anzetteln des Zweiten Weltkrieges, aber auch Organisation der Judenverfolgung und – vernichtung in der Betrachtung der NSDAP des Herrn Kellerhoff praktisch alles Wesentliche, was die NSDAP ausmacht – und der AfD in keinem Fall angedichtet werden kann – weg. Oder meint Herr Kellerhoff vielleicht ernsthaft, das stünde Deutschland mit der AfD noch bevor?

Lesen: Hier klicken

Das allerdings ist nicht der einzige Punkt -gleichwohl ein zentraler – der den Artikel des Herrn Kellerhoff unerträglich macht.

Deshalb werde ich einen Essay verfassen, der voraussichtlich im Rahmen des „Artikels zum Sonntag 1.10.2017“ erscheinen wird. In diesem Essay werde ich den Artikel sorgfältig sezieren und kritisch würdigen. Auch wird er  Antworten von Herrn Kellerhoff auf ausgewählte Leserkommentare zum Artikel nebst Kommentierung meinerseits enthalten.

Der Artikel ist auf WELTplus erschienen, also bezahlpflichtig. Sie können ihn aufrufen, indem Sie oben rechts klicken. Ein Tagespass kostet 1,99 € und lohnt in jedem Fall. Sie können 24 Stunden alle digitalen Inhalte der WELT – auch die Artikel von Henryk M. Broder – lesen.

___________________________________________

Was ist ein Nazi?: Hier klicken

___________________________________________

Hier klicken

___________________________________________

___________________________________________

Hier klicken

___________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.