NRW-Landtagswahlen: Inklusion

Es ist eine typische Idee der Menschen mit Guten Gedanken.

Die Ide(e)ologie, alle Menschen seien gleich und müssten deshalb auch gleich behandelt werden, diese Idee steckt hinter dem Begriff „Inklusion“.

Menschen sind nicht gleich.

Revolution
Beitrag aus 7/2014 lesen: Auf Bild klicken

Im Gegenteil. Jeder Mensch ist einzigartig. Es gibt ihn nur einmal.

Selbstverständlich muss jeder Mensch die gleichen Rechte, Chancen und Möglichkeiten – durch Gesellschaft und Staat – erhalten, seine ihm innewohnenden Talente in bestmöglicher Art und Weise zu entwickeln. Ob er das macht oder nicht, ob er viel an sich und seinen individuellen Talenten arbeitet oder wenig, ist ein anderes Feld. Aber die besten Möglichkeiten müssen ihm offen stehen.

Dass Menschen vor dem Gesetz alle gleich sein sollten, gleich behandelt werden sollten, ohne Ansehen der Person, ist eine Binse. Zumindest in Deutschland, in der westlichen Welt. 

Mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.