Jemen

Es ist selbstverständlich,

Jemen Hungersnot
Vergrößern: Auf Text klicken

dass in unseren gutgedanklichen Medien auf die Hungersnot im Jemen aufmerksam gemacht wird.

Es wird darauf aufmerksam gemacht, dass es einen bewaffneten Konflikt zwischen sunnitisch (Saudi-Arabien u. a.) und schiitisch (Iran u. a.) orientierten Islamgläubigen (Islam=Frieden!) gibt.

Saudi
Diese Boote sind wahrscheinlich Bestandteil der Seeblockade des Jemens, welche u.a. die Lebensmittelversorgung einschränkt. // Vergrößern: Auf Text klicken

Dass Deutschland Saudi-Arabien bewaffnet, militärisch ausbildet und mit diesem Land des Terrors Wirtschaftsbeziehungen pflegt, habe ich bereits vor kurzem geschrieben und als  „unmöglich“ bezeichnet.

Was ich vermisse, ist der Aufschrei unserer Medien ob dieses Handelns der Bundesregierung und die damit verbundene indirekte Verantwortung der Hungersnot im Jemen:

Wahlkampfzeiten? Bloß nicht Schwarz-Rot schwächen?
Saudi Arabien Gewehre aus Deutschland
Lesen: Auf Text klicken

Gleichwohl gibt es erhellende Berichte, die allerdings recht versteckt und selten sind.

Links ist so einer.

__________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.