Sidestep Frauke Petry

Frauke Petry …

… steht für eine Spitzenkandidatur nicht zur Verfügung.

Ich halte das für eine kluge Entscheidung.

… ist hochschwanger.

Die politische Diskussion ist hart. Innerparteilich. Mit dem politischen Gegner.

Irgendwelche Rücksicht ist nicht zu erwarten. Von Niemandem.

Das gibt zu denken. Politik ist offensichtlich gnadenlos.

Hauptsache Erfolg.

Der Erfolg ist nur ein vermeintlicher. Kälte macht sich breit. Es geht nicht um Argumente. Es geht um Vernichtung. Psychische Vernichtung. Egal mit welchen physischen Konsequenzen.

Frauke Petry hat richtig entschieden, sich und ihr ungeborenes Kind aus der Schusslinie zu nehmen.

__________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.