Armselige Politelite

In Sachen ausreisepflichtige Personen

und Strategien zur Rückführung derselben wurde das Beratungsunternehmen McKinsey engagiert.

Von unserer Bundesregierung – die hat ja kaum Berater.

Es war eine „umfangreiche Untersuchung“. Muss es wohl auch, bei einem Honorar von knapp 2 Millionen Euro.

Ergebnis:

abschiebepolitik
Kompletten Bericht lesen: Auf Bild klicken

„Aus ihrer umfangreichen Untersuchung der Rückführungsmängel zieht McKinsey ein optimistisches Fazit: Es zeige sich, „dass sich die Anzahl der Rückkehrer deutlich erhöhen lässt“. Zentraler Verbesserungsvorschlag ist ein „integrierter Ansatz“ aus restriktiver Vergabe einer Duldung, konsequenter Rückführung und flächendeckender Förderung der freiwilligen Rückkehr.

Die drei Punkte verstärkten sich gegenseitig: „Die freiwillige Rückkehr ist nur dann attraktiv, wenn anderenfalls eine konsequente Rückführung droht. Diese wiederum kann nur erfolgen, wenn keine Duldung beziehungsweise kein Abschiebungshindernis besteht. Gleichzeitig muss die freiwillige Rückkehr so gefördert werden, dass sie als bessere Alternative gegenüber einem „geduldeten“ Aufenthalt in Deutschland wahrgenommen wird“, schreiben die Berater.“ (Quelle: Auf Bild rechts oben klicken)
____________________________________
Da sind wir echt platt. McKinsey schlägt also vor:
 
  • Restriktive Vergabe einer Duldung
  • Konsequente Rückführung
  • Förderung freiwillige Rückkehr

Das schreibe ich seit Jahr und Tag. Ganz ohne Millionenhonorar.

Das wollte und will die AfD.

Das war immer ´rechts` mit Tendenz zum Rechtsextremismus. Früher.

Jetzt wurde viel, sehr viel bezahlt. Für Simpelerkenntnisse.

Dann muss es ja in Ordnung sein. 

Armselig. Unsere Politikelite.

_

Klipp und klar meine Meinung und kostenlose Empfehlung:

  • Grenzen – die grüne Grenze –  bis auf die offiziellen Grenzübergänge schließen bzw. streng bewachen mit allen zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten.
  • Logo Sicherung EU Außengrenze
    Auf Logo klicken

    An deutschen Grenzübergängen (Schengen ist faktisch gescheitert!) strenge Kontrollen mit strikter Zurückweisung aller Personen ohne echte und/oder gültige Ausweispapiere.

  • Asylbewerber mit echten Papieren in das Land zurückführen, wo sie erstmalig die EU betreten haben. Bis dahin konsequent Abschiebehaft direkt in einem Lager in Grenznähe.
  • Einfach machen. Dann brauchen auch keine Menschen abgeschoben werden. Zumindest keine neu hinzugekommenen. Und der Zustrom wird weniger. Ganz schnell.

_________________________________________

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.